Seite 1 von 1

WinPE vs EPE

Verfasst: 27. Jun 2019, 14:03
von ArthurDent
Hallo zusammen,

diese Thematik hat nicht speziell mit Empirum OS Installer zu tun sondern ws eher mehr mit der Windwos Installation an sich. Ich stehe aber gerade auf dem Schlauch.

Folgende Situation: Wir installieren seit mehreren Monate freudig diverese Rechner komplett mit Empirum (EPE477).
Bei einigen älteren Rechnern (Selbstgebastelte aus loaklem Systemhaus) stoßen wir aber auf den Fehler, dass nach dem EPE Durchlauf im Windows Setup stehen geblieben wird. Ich könnte jetzt manuell weiter klicken, doch bei der Frage auf welcher Partition installiert werden soll kommt folgender Fehler:
IMG_0927.png
(2.62 MiB) 79-mal heruntergeladen
Jetzt hab ich schon diverese gegoogelte Beiträge durch aber komme nicht weiter. Auch mit manueller Installation (vom USB Stick) bin ich auf den selben Fehler gestoßen.
Am Ende kam ich auf die Idee mal mit WinPE über Empirum zu installieren. Tatsächlich hat es dann geklappt. Aber wieso?
Kann mir jemand den Wald mit lauter Bäumen zeigen? :D

Re: WinPE vs EPE

Verfasst: 27. Jun 2019, 16:54
von Rumpelstilzchen
Hallo ArthurDent,

beim WinPE-basierten Deployment verwendest du ja das DiskPartitioning-Paket, das die Festplatte bereinigt. Das heißt selbst, wenn auf der Festplatte bereits (BIOS/MBR) Partitionen vorhanden waren, werden diese komplett entfernt (disk clear).
Und dann kann auf deinem UEFI-System neue GPT-Partitionen angelegt werden und das Windows-Setup läuft.

Bei EPE-basiertem Deployment hätte ich das jetzt auch erwartet. Vielleicht sprichst du mit dem Support um das aufzulösen oder schaust in der Betriebsystemkonfiguration (OS Installer) nach der Partitionierungskonfiguration (etwa nach: Partition *nicht* löschen/formatieren).

Sobald du herausgefunden hast, was der Unterschied ist bzw. was beim EPE-basiertem Deployment nicht geklappt hat, teile es uns allen hier gerne mit!

Re: WinPE vs EPE

Verfasst: 28. Jun 2019, 14:41
von f48614
Hallo ArthurDent,

löschen von Datenträgern vor der Bespielung (ab EPE 4.7.5):
neue Variable "CleanDisk0" unter INTERNAL_OS_DISKMANAGEMENT anlegen und auf 1 setzen.
"CleanDisk0" steht für den ersten Datenträger, "CleanDisk1" für den zweiten usw.

siehe viewtopic.php?f=4&t=19515

Gruß
Thomas