[Gelöst] <ProductKey> aus der Antwortdatei

Moderator: jknoth

Antworten
stefan.scheiermann
Beiträge: 8
Registriert: 29. Jul 2019, 15:33
Kontaktdaten:

[Gelöst] <ProductKey> aus der Antwortdatei

Beitrag von stefan.scheiermann » 10. Okt 2019, 14:04

Hallo,

aktuell bin ich die Windows Installation von Matrix am ausprobieren und stoße direkt auf Probleme.
Ich arbeite auf einer virtuellen Umgebung und habe dem Rechner folgende Pakete beigefügt:
- DiskPartitioning
- EmpirumAgentSetup
- PxeOffAndReboot
- WindowsInstallation
- WinPE boot image

Sobald der Rechner jedoch anfangen möchte Windows zu installieren, erhalte ich den Fehler: "Die Einstellung <ProductKey> kann nicht aus der Antwortdatei für die unbeaufstichtige Installation gelesen werden." (Bild im Anhang)

Was ich bereits gemacht habe:
- auf einem physischen Rechner versucht
- einen KMS-Clientsetupschlüssel in der unattend.xml im Feld <ProductKey> hinzugefügt
- den kompletten <ProductKey> Bereich entfernt

Leider hatte mir nichts geholfen.

Für Tipps und Hilfen wäre ich sehr dankbar!


Gruß

Stefan
Dateianhänge
MAAAATrIX.PNG
(29.91 KiB) 16-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von stefan.scheiermann am 14. Okt 2019, 13:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Joachim Bienwald
Beiträge: 37
Registriert: 13. Feb 2018, 20:13
Kontaktdaten:

Re: <ProductKey> aus der Antwortdatei

Beitrag von Joachim Bienwald » 10. Okt 2019, 14:15

Hi Stefan,

ich denke Du muss nur die Variable "WindowsInstallation.ProductKey" an dem Computer-Object setzen.
Das WindowsInstallation Paket liest diese Variable aus und generiert dynamisch einen Eintrag in der unattend.xml die dann verwendet wird.

Gruß
Joachim

stefan.scheiermann
Beiträge: 8
Registriert: 29. Jul 2019, 15:33
Kontaktdaten:

Re: <ProductKey> aus der Antwortdatei

Beitrag von stefan.scheiermann » 10. Okt 2019, 14:24

Hallo Joachim,

danke für die schnelle Antwort!

Leider finde ich die Variable "WindowsInstallation.ProductKey" nicht oder ich suche an der falschen Stelle.
Bilder sind im Anhang.


Gruß

Stefan
Dateianhänge
WindowsInstallationVariablen.PNG
(52.48 KiB) 16-mal heruntergeladen
ComputerObjectVariablen.PNG
(98.63 KiB) 14-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Joachim Bienwald
Beiträge: 37
Registriert: 13. Feb 2018, 20:13
Kontaktdaten:

Re: <ProductKey> aus der Antwortdatei

Beitrag von Joachim Bienwald » 10. Okt 2019, 14:48

Ab WindowsInstallation 4.5 ist eigentlich die Variable vorhanden.
Welche Version verwendest Du denn?

Gruß
Joachim

stefan.scheiermann
Beiträge: 8
Registriert: 29. Jul 2019, 15:33
Kontaktdaten:

Re: <ProductKey> aus der Antwortdatei

Beitrag von stefan.scheiermann » 10. Okt 2019, 15:30

Da liegt wahrscheinlich das Problem, wir benutzen noch die Version 4.1.

Reicht die Installation von diesem Update?
Ich war leider bei der Implementierung von Matrix42 nicht dabei und weiß deswegen leider nicht wie die Pakete erstellt/geupdatet werden sollen. :oops:

https://marketplace-preview.matrix42.co ... ils/winpe/
Zuletzt geändert von stefan.scheiermann am 10. Okt 2019, 16:48, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Joachim Bienwald
Beiträge: 37
Registriert: 13. Feb 2018, 20:13
Kontaktdaten:

Re: <ProductKey> aus der Antwortdatei

Beitrag von Joachim Bienwald » 10. Okt 2019, 16:00

Ich würde Dir vorschlagen die neuesten PreOS Pakete zu importieren und dann die alten Versionen in der Administration zu ersten.
Welche Empirum-Version verwendest Du denn? Bei älteren Versionen funktioniert der Import von den Variablendefinitionen in den PreOS Paketen auch noch nicht so gut.

Gruß
Joachim

stefan.scheiermann
Beiträge: 8
Registriert: 29. Jul 2019, 15:33
Kontaktdaten:

Re: <ProductKey> aus der Antwortdatei

Beitrag von stefan.scheiermann » 10. Okt 2019, 16:17

Wir hatten letztens auf Empirum 19.0.1 geupdatet, da aber noch nicht viel mit Empirum gearbeitet wurde, sind die PreOS Pakete ein wenig veraltet.

Die neusten Pakete bekomme ich, indem ich das WinPE update, richtig?



Gruß

Stefan

stefan.scheiermann
Beiträge: 8
Registriert: 29. Jul 2019, 15:33
Kontaktdaten:

Re: <ProductKey> aus der Antwortdatei

Beitrag von stefan.scheiermann » 10. Okt 2019, 16:50

(Edit)
Habe mich vertan, nicht die Version 4.1. sondern 4.10 von WindowsInstallation.
Problem mit <ProductKey> besteht leider trotzdem.

Benutzeravatar
Joachim Bienwald
Beiträge: 37
Registriert: 13. Feb 2018, 20:13
Kontaktdaten:

Re: <ProductKey> aus der Antwortdatei

Beitrag von Joachim Bienwald » 11. Okt 2019, 07:37

Die aktuellen PreOS Pakete bekommst man, wenn man sich das aktuelle https://marketplace.matrix42.com/details/winpe/ Paket vom Marketplace herunterlädt, einspielt und im Anschluß über die Depot-Konfiguration in der EMC die neuen PreOS Pakete aus dem Configurator$/PackageStore Verzeichnis importiert.

Da bei Dir etwas mit den Variablendefinitionen nicht stimmt, würde ich vorschlagen zuvor alle älteren Versionen vom WindowsInstallation Paket über die Depot-Konfiguration zu entfernen. Aber Achtung!: Dabei gehen bereits konfigurierte Variablenwerte an Clients und Konfigurationsgruppen verloren und müssen neu gesetzt werden.

Ich würde dann auch die verwendeten Bootkonfigurationen neu abspeichern, damit die PXE Images auch auf den aktuellen Stand sind.

Gruß
Joachim

stefan.scheiermann
Beiträge: 8
Registriert: 29. Jul 2019, 15:33
Kontaktdaten:

Re: [Gelöst] <ProductKey> aus der Antwortdatei

Beitrag von stefan.scheiermann » 14. Okt 2019, 13:26

Hallo,

nachdem ich das Update eingespielt habe und nochmal der Anleitung genau nach gegangen bin, hatte es am ende dann endlich funktioniert.
Vielen Dank nochmal an Joachim!

Hier nochmal was ich danach für Probleme hatte, falls jemand nach der Lösung sucht:

Ich hatte nach dem Update nur das Problem gehabt, dass ich nicht genau gelesen hatte, dass man die Pakete in der richtigen Reihenfolge im Depot unter Software Management anordnen muss.

Den Product/Activation Key brauchte ich nicht mit angeben, da es bei uns über das KMS läuft.

Gruß
Stefan

Antworten

Zurück zu „OS Installer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste