EPE PXE Boot mit einem HP dc7700 bleibt stehen

Moderator: jknoth

Antworten
CPelzer
Beiträge: 26
Registriert: 29. Mär 2006, 13:48
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

EPE PXE Boot mit einem HP dc7700 bleibt stehen

Beitrag von CPelzer » 05. Jul 2007, 15:28

Hallo,

nachdem ich nun erfolgreich eine VMWare mit dem EPE installieren konnte habe ich mich an unsere derzeitige Standardhardware "getraut" Es ist ein HP dc7700 USDT Desktop.

Dummerweise klappt die Installation hier absolut nicht. Ich sehe, daß das PXE Image geladen und entpackt wird. An dem Punkt, wo normalerweise in den grafischen Modus von Linux gewechselt wird, bleibt der Bildschirm schwarz und die Maschine steht. Den Kernelparameter für die VGA Auflösung habe ich schon erfolglos ausprobiert.

Gibt es andere Tips? Ich habe keinen blassen Schimmer, warum die Kiste stehen bleibt.

Chris

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7541
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 05. Jul 2007, 15:32

So muss der Kernel-String aussehen, dann geht es:
ramdisk_size=328192 init=/bin/minit CONSOLE=/dev/tty1 vga=0x303 root=/dev/ram0 rw acpi=off pci=noacpi
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

CPelzer
Beiträge: 26
Registriert: 29. Mär 2006, 13:48
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitrag von CPelzer » 05. Jul 2007, 15:43

Super, das war's. Dankeschön! Ist es das ACPI, welches dieses Problem verursacht?
Kann ich diesen String zum "Standard" machen, spricht irgendwas dagegen?


P.S. Nun stimmt da aber was mit der Auflösung nicht so ganz. Ich sehe einen gewissen Bereich rechts und unten nicht....
PPS: Ich habe vga=317 gesetzt und nun habe ich wieder 1024x768.

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7541
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 05. Jul 2007, 17:13

Ja, ACPI.

Es gibt einige wenige Hardware-Devices, die ACPI benötigen.
Hängt von Ihrer Landschaft ab.
Am besten ACPI erst mal generell abschalten und gucken was passiert...
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Antworten

Zurück zu „OS Installer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste