Shellaufruf mit Variablen

Antworten
PetCh01

Shellaufruf mit Variablen

Beitrag von PetCh01 » 01. Dez 2016, 15:59

Hallo Zusammen,

ich bin noch am probieren was man mit "Personal Backup" so alles machen kann.

Anhand dieses Beispiels möchte ich zeigen was ich durchführen möchte, bisher aber noch nicht gelöst bekommen habe.
[Ja ich weis das ich das per Reg abrufen kann, ich möchte eben genau so eine Konstellation testen und kenne das Ergebnis]

Einstellungen in der Sicherungsliste:

###var1###

Code: Alles auswählen

- Typ "intern"
- name "udir"
- Wert "%DstRoot%\%WINDOWSUSER%\%COMPUTERNAME%"
###var2####

Code: Alles auswählen

- Typ "extern"
- name "sysroot"
- Wert "%SYSTEMROOT%"
###Kommdos vor Start von Sichern###

Code: Alles auswählen

%sysroot%\system32\net.exe" use>"%_udir%\Netzlaufwerke.txt""

Code: Alles auswählen

c:\windows\system32\net.exe use >"\\empirumserver\backupdir\userdir\Netzlaufwerke.txt"

sysroot wird logischerweise auf: "c:\windows\system32" aufgelöst
_udir sollte auf \\%empirumserver%\etc... aufgelöst werden (Backupdir des Users), was zu dem Zeitpunkt nicht Prüfbar ist. Zumindest wüsste ich nicht wie, da es keine Debugconsole gibt/gefunden habe.

Ich weis das es dafür schon Variablen gibt, ich möchte die Grundsätzliche Lösung bzw. implementation der Kommandos verstehen bzw. testen wenn ich etwas bauen möchte was nicht schon vorbelegt ist.
#################

Die Variablen löst er mir wunderbar auf, spuckt aber den Fehlercode 1 aus.
Das Debugoutput krieg ich nicht obwohl ich das angehakt habe. Habe jetzt schon entsprechend viele Backupeinträge hitnerlegt es würde über ne Stunde laufen.. von daher weis ich nicht ob er nach Abschluss das Filebereitstellen würde. (Werde ich dann gleich bis morgen mal ausprobieren). Zum Debuggen wäre zumindest eine Art Templog interessant...

Die entsprechende Hilfe gibt mit Suche "error 0" nicht wirklich viel her:

Code: Alles auswählen

http://helpfiles.matrix42-web.de/2015_DE/M42_WebDocu.htm#WM/PWM/PB/PBackup_pbu/Eigenschaften.htm?Highlight=pbu%20error%200
Hat jemand eine Idee wo der Fehler liegt?
Beste Grüße

PetCh01

Re: Shellaufruf mit Variablen

Beitrag von PetCh01 » 07. Dez 2016, 16:00

gelöst:
wens interessiert...

Code: Alles auswählen

cmd /c %sysroot%\system32\net.exe use>"%_udir%\Netzlaufwerke.txt"

Antworten

Zurück zu „Personal Backup“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast