Personal Backup Rücksicherung Variablenersetzung fehlerhaft?

Antworten
malte
Beiträge: 51
Registriert: 24. Apr 2011, 22:47
Kontaktdaten:

Personal Backup Rücksicherung Variablenersetzung fehlerhaft?

Beitrag von malte » 08. Sep 2020, 20:02

Hallo,

unser Personal Backup verhält sich bei der Rücksicherung sehr merkwürdig:
Ich will bei der ersten Anmeldung auf einen neuen PC das aktuellste Personal Backup von einem anderen PC automatisch zurücksichern, hierzu habe ich ein kleines PowerShell Skript geschrieben welches das aktuellste Backup kopiert und umbenannt. Anschließend wird das Personalbackup ausgeführt. Das ganze lasse ich mittels Active Setup ausführen um sicherzustellen, dass es passiert bevor der Benutzer einen Desktop sieht. Das funktioniert soweit auch einwandfrei.
Das Problem ist jetzt aber das "reguläre" Personal Backup, welches kurz nach der Anmeldung nochmal eine Rücksicherung durchführt, dabei werden im Startmenü und auch an einigen Stellen in der Registry wohl Variablen nicht richtig ersetzt, z.B.: %VIEWCLEINT_TYPE% steht dann in sämtlichen PowerShell Links im Startmenü.
Auch in der Registry unter HKCU\Software gibt es jetzt zwei Keys mit Namen "%VIEWCLEINT_TYPE%" und "%VIEWCLEINT_TYPE% NT".

Wie gesagt, das ganze passiert erst wenn das reguläre Restore nach der ersten Anmeldung ausgeführt wird.

Anbei mal die schalte für das durch mein Skript ausgeführte Restore: /RA /M /F /Q /B /S0
Und hier die Parameter für das reguläre Restore: /RA /M /Q /B /0S

Testweise habe ich das Ganze auch mal ohne mein Skript getestet, das Ergebnis ist dasselbe.


Danke & Gruß
Malte

Antworten

Zurück zu „Personal Backup“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast