Seite 1 von 1

Easy Recovery per PXE klappt nicht

Verfasst: 24. Apr 2008, 11:09
von simplex
Hallo !

Backup Easy Recovery funktioniert einwandfrei. Beim Recovery über PXE brauche ich noch Schützenhilfe.

PXE startet ganz normal und bring die CMD-Shell.
Anschließend blitzt das Empirum Setup auf und schließt sich sofort wieder.
Die CMD-Shell bleibt stehen.

Was ich getestet habe: anscheinend braucht das Setup vom Empirum-Server unter Configurator$\user die Datei erecovery.inf. Dorthin kann er wohl nicht zugreifen.

gruß

simplex

Verfasst: 24. Apr 2008, 19:31
von Andreas.Sauerwein
dann fehlt der treiber für die netzwerkkarte

einfach beim support anrufen und das dokument
"Einbinden von Treiber in WinPE und Windows Vista HowTo_DEU.pdf"

oder vom FTP server laden

Verfasst: 24. Apr 2008, 19:31
von Andreas.Sauerwein
dann fehlt der treiber für die netzwerkkarte

einfach beim support anrufen und das dokument
"Einbinden von Treiber in WinPE und Windows Vista HowTo_DEU.pdf"

oder vom FTP server laden

Verfasst: 25. Apr 2008, 08:20
von simplex
Hallöle,

der Treiber ist es vermutlich nicht. Ich habe durchaus Zugriff aufs Netzwerk (hätte ich erwähnen sollen).
Ich habe auch bereits das RecoveryGui von Hand gestartet und das mal getestet. Es funktioniert , allerdings halt nicht automatisch, so wie es eigentlich sein sollte.

gruß

simplex

Verfasst: 21. Mai 2008, 14:13
von simplex
Lang hats gedauert, aber jetzt hab ichs selbst gefunden:

Mein User für den Netzzugriff hatte ein Sonderzeichen (Komma) im Paßwort, ohne selbiges funktioniert die Sache wunderbar... :roll: