Rücksicherung klappt nicht

Gesperrt
Benutzeravatar
tgrosch
Beiträge: 602
Registriert: 14. Nov 2007, 16:34
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Rücksicherung klappt nicht

Beitrag von tgrosch » 10. Jul 2008, 10:38

Hallo zusammen,

hat jemand eine Idee, weil die folgende Fehlermeldung beim Wiederherstellen aussagt?
Wiederherstellung aufgrund eines Fehlers abgebrochen: ER Info: Could not open the specified volume.
Das Sichern klappt problemlos, ich wähle LW C: als Zielpartition aus.
Viele Grüße

Tobias
---
Empirum Echtsystem: v19 - 19.0.1 - Win 2012 R2 mit EPE 4.7.3 und UEM Agent 1905.1
Empirum Testsystem: v19 - 19.0.1 - Win 2012 R2 mit EPE 4.7.5 und UEM Agent 1906.1
Workplace Management Echtsystem: ServiceStore 9.1.0.2532 - Win 2012 R2
Workplace Management Testsystem: ServiceStore 9.1.0.2532 - Win 2016
MDM: Silverback 18.0.3.27
DB-Server: Win 2012 R2 mit SQL 2014

Benutzeravatar
pkleiber
Beiträge: 831
Registriert: 08. Dez 2004, 13:48
Kontaktdaten:

Beitrag von pkleiber » 10. Jul 2008, 11:55

Hallo Herr Grosch,

wir haben leider in der Tat Probleme mit der Rücksicherung der ER Images.
Diese werden voraussichtlich mit Hotfix 06 gefixed. Es gibt hierfür noch keinen Release Termin.
Patrick Kleiber
Support Engineer
Matrix42 AG

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of matrix42 AG.

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7411
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 10. Jul 2008, 12:14

Als Workaround wurde gerade im KHC ein neuer Artikel eingestellt mit dem Titel:
Howto create and restore an Easy Recovery backup set without a connection to the Empirum server

Darin werden die Kommandozeilenoptionen von ER genutzt - das klappt immer und sogar ohne Empirum Server (z.B. von CD) :-)
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Benutzeravatar
pkleiber
Beiträge: 831
Registriert: 08. Dez 2004, 13:48
Kontaktdaten:

Beitrag von pkleiber » 10. Jul 2008, 12:16

Es gibt einen neuen KHC Eintrag:

Vorgeschlagen von: Hendrik Ambrosius
Kurzbeschreibung: Howto create and restore an Easy Recovery backup set without a connection to the Empirum server
Beschreibung:Scenario:
Customer uses standalone PCs that store and Easy Recovery image of the system-drive C: on the D:-drive.
D: can be a second partition or an external USB drive.
They have NO connection to an Empirum server so the default restore as provided by ER does not work.
For disaster recovery they need a recovery CD that automatically restores the last backup set.

Solution:
When running the restore from the CD a slightly modified startnet.cmd checks for an existing backup image and immediately starts a restore.

Implementation:
Sample: C: will be backed up to d:\erbackup\backup1

1) Create a backup image from the command line (requires admin-rights, e.g. via RUNAS or SETUPCLI):
erecovery backup /vsc: /fd:\erbackup\backup1
The d:\erbackup directory must exist before running this command!

2) Modify the file C:\Empirum\EmpInst\DRV\WinPE2\x86\PEPatch\Windows\System32\startnet.cmd like this:
@echo off
if exist \Empirum\Drv\peimg.cmd call \Empirum\Drv\peimg.cmd
wpeinit
>>> if exist d:\erbackup\backup1.eri goto CD-Restore
\Empirum\setup.exe \Empirum\winpe2.inf
>>> goto end
>>> :CD-Restore
>>> Echo CD-Restore started!
>>> x:\empirum\erecovery restore /vmc: /fd:\erbackup\backup1
>>> exit
>>> :end

3) Create a WinPE2-ISO-image and burn it to a CD (now contains the new startnet.cmd)

4) Try a restore: Boot from the CD. The restore should automatically start the restore from the D:\ERBackup-directory.
No network connection required!

The modified startnet.cmd does not interfere with the standard behaviour of the ER so it does not need to be restored to its original state after creating the ISO image.
Patrick Kleiber
Support Engineer
Matrix42 AG

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of matrix42 AG.

m.striecks
Beiträge: 34
Registriert: 18. Mär 2005, 20:30
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von m.striecks » 10. Jul 2008, 20:03

da auch wir dringend die Wiederherstellung benötigen, läßt sich da nicht was über ext. Programme/Tool in der EMC einbinden? mit recher Maustaste ???
..."C:\Empirum\EmpInst\DRV\WinPE2\x86\PEPatch\Windows\System32\startnet.cmd "
Wir benötigen zur Zeit immer nur ein vorhandenes aktuelles Backup der Notebooks.
Wie müßte die start.cmd aussehen wenn ich z.b mit d:\erbackup\%Computername% .eri aus der Console herraus arbeite?
Hat jemand eine Idee?

Gruß
Markus

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7411
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 10. Jul 2008, 20:39

Man könnte einfach ein PSEXEC auf dem Remote-PC machen und dann das Backup starten mit:
erecovery backup /vsc: /fd:\erbackup\%Computername%

Als Beispiel für die Einbindung von PSEXEC in externe Tools kann man das FDN Toolkit nehmen:
http://hambrosius.m5t.de/External Programs for Empirum Management Console 2.0.exe
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

m.striecks
Beiträge: 34
Registriert: 18. Mär 2005, 20:30
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von m.striecks » 26. Aug 2008, 19:55

Nach dem Update auf ADDON 2 funktioniert das Rücksichern nun erfolgreich. :)
Das mit dem ext. Programm/Tool hat leider nicht funktioniert. Die Logfiles wurden auch nicht geschrieben bzw. nicht angezeigt. Wir verfolgen diese Lösung aber auch nicht weiter und nutzen diese Funktionen nun über die EMC -> Expert->Wiederherstellen wie es vorgesehen ist.

Gruß
Markus

Gesperrt

Zurück zu „Easy Recovery“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast