Inventory ReadXML failed V 16.0.1

Antworten
vkleppa
Beiträge: 3
Registriert: 10. Dez 2014, 09:34
Kontaktdaten:

Inventory ReadXML failed V 16.0.1

Beitrag von vkleppa » 05. Sep 2016, 13:46

Server: W2008 R2 (x64)
Empirum 16.0.2.3955
DB-Version 7.02

Seit dem Automatischen Serverneustart wegen Windows-Update am 10.08.2016 landen alle Inventory-Daten
im \EmpInv\Error-Verzeichnis.

Das habe ich Urlaubsbedingt leider erst jetzt bemerkt.

DebugViev meldet folgendes:

[5456] Reading XML file '\\UKSPA-S7\EmpInv$\UK-SPA.UKSPA-031269_2016-09-05 12-35-41.XML.GZ'
[5456] \\UKSPA-S7\EmpInv$\UK-SPA.UKSPA-031269_2016-09-05 12-35-41.XML.GZ: Start tag expected, '<' not found
[5456] ReadXML failed!
[5456] MATRIXINVENTORY File moved to error directory: UK-SPA.UKSPA-031269_2016-09-05 12-35-41.XML.GZ


Die XML-Dateien beginnen wie folgt

<?xml version="1.0" encoding="ISO-8859-1"?>
<InventoryData Version="16.0" DBVersion="7.02" OSType="1" DLLVersion="16.0.2.3955" FileType="FULL" DetectionType="InventoryAgent" CodePage="1252">

Ich vermute, die Inventory-Files sind OK, weil der Fehler auch bei offline erstellten Inventory-Dateien, die schon mal erfolgreich verarbeitet wurden, jetzt permanent auftritt.

Da am 10.08. der Activation- und der WakeOnLan-Dienst wegen fehlender Dateien in \windows\syswow64\ nicht starteten,
vermute ich, dass für das Inventory nötige Programmdateien ebenfalls fehlen.
Vermutung: Als Folge werden die .gz-Dateien nicht geöffnet oder die enthaltenen .xml-Dateien nicht gelesen werden können.

Hat jemand eine Idee, welche Dateien fehlen könnten?
Oder liegt das Problem doch woanders?

Danke für jeden Tip!

Volkmar Kleppa

Antworten

Zurück zu „Inventory“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste