Seite 1 von 1

EmpInv Inventory Anzahl Monitore, Seriennr. und Hersteller

Verfasst: 06. Apr 2018, 11:04
von itnwteam
Hallo zusammen,

leider bin ich über die Suche nicht fündig geworden und hoffe es kann mir jemand weiterhelfen. Wir suchen eine Möglichkeit über die Inventory Funktion die Anzahl der Monitore pro PC auszulesen, samt Seriennr. und Hersteller. Gibt es sowas schon fertig in Empirum? Alternative evtl. über WMI Abfrage (select * from WmiMonitorID, s. Anhang)?

Danke schon mal im Voraus und Grüße
Tobias Ernst

Re: EmpInv Inventory Anzahl Monitore, Seriennr. und Herstell

Verfasst: 06. Apr 2018, 11:54
von LightTempler
Hallo,

nimmt man das Thema "erbsenzählerisch" ernst, wird es nicht nur technisch schnell kompliziert:

Was genau will man?

* Windows hält in der Registry eine (relativ kompliziert aufgebaute) Liste aller Monitore, die jemals angeschlossen waren.
* Es kann Systeme mit mehreren Monitoren geben, die aber nicht jedes mal bei einer Erfassung zwangsweise eingeschaltet sein müssen. Das kann zu "springenden" Beständen führen.
* Monitore können meist relativ problemlos von Rechner zu Rechner getauscht werden. (Neuer, großer Monitor am Azubiplatz von der EDV aufgestellt? Geht ja gar nicht, meiner ist kleiner ...)
* Bei defekten Monitoren wird oft vorübergehend ein Ersatz verwendet. z.B. vom Arbeitsplatz des Kollegen im Urlaub, bis das Ersatzgerät geliefert wird; dann wird zurückgetauscht.
* Es gibt TFT-Monitore die, obwohl digital angeschlossen, keine Verwaltungsdaten ausliefern: Kein Modell, keine Serien-Nr. ... Die sind zum Glück mittlerweile selten am Markt, aber die Dinger halten ja lange.

Will man jetzt also den letzten Erfassungsbestand, eine Liste 'Wo war ein Monitor jemals dran' oder laufende Statusmeldungen über Veränderungen in der Zuordnung Computer/Monitor?

Ein Report über alle Monitore sollte aus der WMI Erfassung des Inventory möglich sein.
Ich habs über eine direkte DB-Abfrage gelöst.

Grüße
LiTe

Re: EmpInv Inventory Anzahl Monitore, Seriennr. und Herstell

Verfasst: 06. Apr 2018, 14:30
von itnwteam
Das stimmt, darüber haben wir uns auch schon Gedanken gemacht. Da wir praktisch den gesamten Arbeitsplatz leasen, haben wir eine sehr einheitliche Hardwareumgebung, die zum Zeitpunkt x ausgetauscht wird. Da das EmpInv bei uns im LoginScript läuft, können wir nahezu ausschließen dass ein Monitor nicht an ist, wenn das Script läuft. Ein "Ersatzgerät" bleibt bei uns ebenfalls dauerhaft am Einsatzort, für das defekte wird ein Ticket erstellt und im Asset Management entsprechend berücksichtigt.

Daher sind für uns die zum Zeitpunkt des EmpInv angeschlossenen Monitore völlig ausreichend.

Danke und Gruß
Tobias Ernst

Re: EmpInv Inventory Anzahl Monitore, Seriennr. und Herstell

Verfasst: 09. Apr 2018, 09:14
von r.wiegel
entweder wie LiTe vorgeschlagen mit einer SQL-Abfrage oder mit einem Filter:

Zugeordnete Computer\rechte Maustaste "Export in Datei"\Profil anlegen\
Tabellen:
+Computer\Computername
+WMI-Monitore\MonitorManufacturer
+WMI-Monitore\MonitorName
+WMI-Monitore\SerialNumber

Die enstandene CSV-Datei kann man mit Excel-Filter \ Pivot und etc. bearbeiten.

Re: EmpInv Inventory Anzahl Monitore, Seriennr. und Herstell

Verfasst: 10. Apr 2018, 10:31
von itnwteam
Hallo,

danke für die Antworten. Leider habe ich beim Testen festgestellt, dass per WMI bisher gar keine Monitor Werte ausgelesen werden. Hat jemand eine passende WMI Abfrage?

Danke und Gruß

Re: EmpInv Inventory Anzahl Monitore, Seriennr. und Herstell

Verfasst: 10. Apr 2018, 11:36
von r.wiegel
Das sind eigentlich Standard-Abfragen. Die Werte stehen unter Client-Eigenschaften\Inventory\WMI\Monitore

Re: EmpInv Inventory Anzahl Monitore, Seriennr. und Herstell

Verfasst: 10. Apr 2018, 13:14
von itnwteam
:x hatte den /WMI Parameter beim Aufruf von EmpInv übersehen, nun funktioniert es ohne Problem, Vielen Dank allen!