Workflow Powershell übergabe Username

Antworten
Thorsten_HH
Beiträge: 11
Registriert: 03. Jul 2013, 08:44
Kontaktdaten:

Workflow Powershell übergabe Username

Beitrag von Thorsten_HH » 05. Okt 2016, 17:38

Hallo,
ich hab mit Workflows leider überhaupt keine Erfahrung. Und nur mit der Hilfe komme ich nicht weiter.

Muss jetzt aber einen bauen der dann als Provisioning Workflow läuft.

Dabei soll ein bereits bestehendes PowerShell Script ausgeführt werden was einen User nach Freigabe in eine bestimmte AD Gruppe packt. Da wir die LDAP Synchronisierung nicht aktiviert haben müsst es es den Umweg über das PowerShell Skript sein.

Mit "Invoke Powershell" und den Parametern; soweit bin ich denke ich schon.

Aber funktioniert das überhaupt was ich vorhabe und wenn ja wie bekomme ich den Usernamen übergeben an das Skript.

Danke schon mal für Tipps.

Gruß
Thorsten

msteiner
Beiträge: 167
Registriert: 05. Aug 2015, 15:01
Kontaktdaten:

Re: Workflow Powershell übergabe Username

Beitrag von msteiner » 07. Okt 2016, 15:24

packe das "invoke-powershell" bitte in ein "error-handler", dann läuft der WF weiter wenn im PS was "falsch" ist


zur eigentlichen Frage:
ja das ganze wird (wenn das PS funktioniert) laufen

wichtige punkte: user und pw mit berechtigungen müssen im PS definiert sein --> d.h. du wirst irgendwo ein klartext passwort haben müssen.

parameterübergabe:
du musst beim "invoke powershell" die variablen übergeben:
BSP:


|NAME ....| DIRECTION | TYPE |Value|
|username|.....in ...... |string |str_username|
|ad-group |.....in ...... |string |st_AD-group|

--> NAME deklariert den variablen namen den du dann im PS nutzen kannst
--> Direction gibt an in welche richtung die variable ein/aus liest (bei dir wird es wohl nur IN sein, da du vermutliche kein ausgabe erwartest)
--> Type: hier ist der Type gemeint den die Variable im WF hat --> hier musst du aufpassen wenn du etwas anderes als string übergeben willst/musst
--> Value: ist der Name der Variable im WF

Sven_Puth
Beiträge: 444
Registriert: 07. Apr 2011, 15:55
Kontaktdaten:

Re: Workflow Powershell übergabe Username

Beitrag von Sven_Puth » 11. Okt 2016, 08:33

Bei uns hat der Service-Benutzer die entsprechenden Rechte, damit sind auch sonst nirgends Zugangsdaten hinterlegt
Tria-media - IT Solutions

Thorsten_HH
Beiträge: 11
Registriert: 03. Jul 2013, 08:44
Kontaktdaten:

Re: Workflow Powershell übergabe Username

Beitrag von Thorsten_HH » 17. Okt 2016, 15:34

Danke euch.
Aber so richtig weiter bin ich leider noch nicht.

Woher bekomme ich den Usernamen; den ich ja weitergeben will ins Skript?
Den muss ich ja im "Variables" Bereich übergeben. Aber was ich bei Value auch eingebe es kommt immer der Fehler "Expression expected".

Sven_Puth
Beiträge: 444
Registriert: 07. Apr 2011, 15:55
Kontaktdaten:

Re: Workflow Powershell übergabe Username

Beitrag von Sven_Puth » 18. Okt 2016, 13:29

Datentyp ist string?
Value ist in Anführungszeichen? Sonst erwartet er eine Variable aus dem Workflow
Tria-media - IT Solutions

Marzl89
Beiträge: 48
Registriert: 16. Jan 2015, 22:53
Kontaktdaten:

Re: Workflow Powershell übergabe Username

Beitrag von Marzl89 » 20. Feb 2017, 18:14

Hallo zusammen,

ich hoffe, ich darf das Thema nochmal anstoßen. Ich habe nämlich so ziemlich das selbe Szenario. Mein Powershell-Script soll Username und einen AD-Gruppennamen übergeben bekommen. Ich scheitere allerdings nach vielen durchprobierten Kombinationen kläglich bei der Übergabe der Parameter an das Script. Siehe dazu bitte angehängtes Bild.

Die Variablen 'strUsername' und 'strRolename' werden vom Workflow zuvor korrekt befüllt. Das Script wird auch angestoßen (Rechte-mäßig alles ok), jedoch bricht der Workflow dann ab, da das Script zurückmeldet, dass es ohne Parameter nicht arbeiten kann..

Ich hoffe, es ist nur noch eine Kleinigkeit, die ich falsch mache und jemand hat einen Tipp für mich.

Vielen Dank im Voraus!

LG
Dateianhänge
PS.png
(60.26 KiB) 214-mal heruntergeladen

dodic
Beiträge: 372
Registriert: 03. Feb 2012, 10:51
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Workflow Powershell übergabe Username

Beitrag von dodic » 22. Feb 2017, 08:28

Sieht irgendwie ein bisschen komisch bei dir aus, welche Aktivität hast du denn genutzt um das Script auszuführen?

Hast du die WF-Vorlage für die PS-Scripts genommen?
2017-02-22 08_27_42-Matrix42 Workflow Studio.png
(32.39 KiB) 267-mal heruntergeladen
Habe dir mal ein Screenshot angehangen wie das bei uns aussieht. Wir haben das Script auch direkt im Workflow hinterlegt und nicht lokal gespeichert.
Hauptsystem: Version: 9.0.4.2482
Testsystem: Version: 9.0.4.2482

Marzl89
Beiträge: 48
Registriert: 16. Jan 2015, 22:53
Kontaktdaten:

Re: Workflow Powershell übergabe Username

Beitrag von Marzl89 » 22. Feb 2017, 10:07

Danke für die Antwort! :)

Ich habe es nun hinbekommen. Es lag am fehlenden Verständnis meinerseits für die Eigenschafts-Seite des "Invoke-Powershell"-Objekts. Mir war auch nicht bewusst, dass man sein Script direkt in das Feld reinkopieren kann.

Die Vorlage habe ich zum Testen nicht verwendet. Werde ich aber für den produktiven Workflow tun.

Anbei meine funktionierende Lösung mit lokal abgelegtem Script.
Dateianhänge
2017-02-22 09_57_42-Matrix42 Workflow Studio.png
(14.25 KiB) 256-mal heruntergeladen

sebastian.pilz
Beiträge: 35
Registriert: 21. Nov 2017, 09:54
Kontaktdaten:

Re: Workflow Powershell übergabe Username

Beitrag von sebastian.pilz » 22. Mai 2019, 14:42

Îch würd das Thema gerne mal aufgreifen. Steh mit dem selben Problem da. Ich brauch eigentlich nur den Benutzernamen in dem Powershell script um dort was auszufangen. Ich hab mir mit get single item auch schon den nbaccountname gezogen, jedoch bekomm ich das vorne und hinten nicht übergeben. Leider funktionieren die Screenshots nicht mehr. Kann die jemand nochmal zur Verfügung stellen?

Lg
Sebastian Pilz
Sebastian Pilz
Senior IT Operations Manager at RIEDEL - www.riedel.net
SfB/Teams/Mail: sebastian.pilz (a) riedel DOT net

Antworten

Zurück zu „Service Catalog“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast