Bedarfsermittlung für OS-Services

Antworten
jmaku
Beiträge: 161
Registriert: 05. Okt 2015, 14:24
Kontaktdaten:

Bedarfsermittlung für OS-Services

Beitrag von jmaku » 29. Mai 2017, 09:15

Hallo,

ich würde gerne Anwendern und Gerät den Service zuweisen,welches Windows auf dem Gerät installiert ist. Die Version kann ich ja in der SPSComputerClassOS herausbekommen. Da das OS ja nicht geshoppt wird, sondern mit dem Rechner bereits vorhanden ist, muss ich das so zuweisen, damit die anderen Software-Services OS-Abhängig zugewiesen werden können

Nur: wie gestalte ich da sinnvollerweise die ASQL-Statements für die Bedarfsermittlung? Die Doku ist eher dünn...

jmaku
Beiträge: 161
Registriert: 05. Okt 2015, 14:24
Kontaktdaten:

Re: Bedarfsermittlung für OS-Services

Beitrag von jmaku » 29. Mai 2017, 13:39

So, einige Sachen hab ich soweit ausgetüftelt, mit dem Query Analyzer bekomme ich auch die passenden Treffer gegen die SPSCommonClassBase:

ASQL Filter Statement:

Code: Alles auswählen

T(SPSComputerClassOS).Version = '6.3' AND T(SPSAssetClassBase).AssignedUser is not null AND T(SPSCommonClassBase).State = '710'
ASQL Instance Statement:

Code: Alles auswählen

T(SPSComputerClassBase)
ASQL Target Statement:

Code: Alles auswählen

T(SPSComputerClassBase)
ASQL Booking Consumer Statement:

Code: Alles auswählen

T(SPSAssetClassBase).AssignedUser
Nur bekomme ich dann folgenden Fehler:
ASQL Target Statement is invalid:Object reference not set to an instance of an object.

Hat jemand eine Idee?

Antworten

Zurück zu „Service Catalog“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast