Verschied. Kabellängen im Katalog anbieten Suche elegante Lö

Antworten
Benutzeravatar
llaprosper
Beiträge: 493
Registriert: 07. Mai 2009, 18:27
Wohnort: Burscheid
Kontaktdaten:

Verschied. Kabellängen im Katalog anbieten Suche elegante Lö

Beitrag von llaprosper » 17. Jul 2017, 08:24

Hallo Zusammen,

ich möchte im Katalog verschiedene Kabellängen anbieten. Am liebsten wäre mir, dafür nur ein Service zu nehmen und mir einem Formular die Länge abzufragen. Der gebuchte Service müsste dann natürlich den Preis für die aktuelle Kabellänge anzeigen und zugewiesen werden. Mir fällt da leider nur keine Umsetzungsmöglichkeit ein.
Muss ich wirklich für jede Kabellänge einen eigenen Service erstellen, damit ich die Preise abbilden kann?

CarduckA
Beiträge: 10
Registriert: 11. Dez 2013, 13:33
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Verschied. Kabellängen im Katalog anbieten Suche elegante Lö

Beitrag von CarduckA » 21. Nov 2019, 08:19

Guten Morgen zusammen,

der Artikel ist zwar schon 2 Jahre alt, aber da ich gerade einen vergleichbaren Bedarfsfall habe, wollt ich mal nachfragen ob es hier inzwischen neue Erkenntnisse oder Anpassungen der Matrix gibt.

Besten Dank!

Gruß Andreas
-------------------------------------------
Aktuelle Version: 8.1.6.2011

Benutzeravatar
FrankPree
Beiträge: 126
Registriert: 25. Aug 2011, 08:41
Kontaktdaten:

Re: Verschied. Kabellängen im Katalog anbieten Suche elegante Lö

Beitrag von FrankPree » 07. Jan 2020, 14:36

Servus beisammen,

genau diesen Anwendungsfall hatte ich damals bei unserem Service "Virtuelle Maschine". Dabei sollten vCores, RAM, Festplattengröße, OS, usw. in einem Formular auswählbar, bzw. einzugeben sein.

Leider gab es damals keinen nativen Weg das mit dynamischen Werten bzw. Preisen zu lösen. Dazu habe ich im Ideenportal eine Idee eingereicht:
https://ideas.matrix42.com/ideas/SB-I-16

:idea: Inzwischen hat sich ein bisserl was getan. Man kann ggf. mit Bundles einiges machen. Im Release Webinar zur 9.1.1 wurde dazu das Service Element Handling erklärt (etwa ab Minute 31)

Code: Alles auswählen

https://campus.matrix42.com/learn/course/35/play/1430/release-webinar-version-911-de
Vielleicht ist da schon was dabei, was helfen kann. Für meine Anforderung hat es leider nichts gebracht. Daher musste ich einen relativ komplizierten Weg gehen.

Ich nutze ein Formular an einem Service und führe im Formular die Preisberechnung anhand der Formularfelder durch. Im Assistent des Warenkorbes ermittle ich, ob ein entsprechender Service im Warenkorb ist. Falls ja, hole ich mir dynamisch den Preis aus dem verknüpften Formular. Diesen Preis schummle ich dann mittels JavaScript an den WebService, der für die Anzeige des Warenkorb-Preises benutzt wird. So wird also mein dynamischer Preis aus dem Formular, statt des statisch hinterlegten Preises aus dem Service an den WebService übergeben. Dies alles ist nur für die Darstellung im Warenkorb nötig.

Nach dem Absenden der Bestellung, update ich per hartem Datenbanktrigger auf der SVCServiceBookingClassBase dann letztlich den Preis für die Buchung. So wird in der Approval und auch in der Booking der richtige Preis hinterlegt. Der Weg funktioniert zwar für uns hier, ist aber schon sehr, sehr customized. Ich bin auch kein Freund von harten DB-Triggern, zumal diese bei jedem Update manuell wieder aktiviert werden müssen. Außerdem kann es sein, dass die Implementierung in einem der nächsten Releases nicht mehr funktioniert.
Daher besser für die Idee voten https://ideas.matrix42.com/ideas/SB-I-16 oder die Bundles nutzen.

Bei Interesse zu meiner Umsetzung darf natürlich gefragt werden. Das würde jedoch den Rahmen hier sprengen.

LG
Frank
Bitte für meine Ideen im Matrix Ideenportal voten:
Slider Control: https://ideas.matrix42.com/ideas/SB-I-45

Antworten

Zurück zu „Service Catalog“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast