Spalte hinzufügen

Antworten
Julia
Beiträge: 384
Registriert: 31. Aug 2007, 13:56
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Spalte hinzufügen

Beitrag von Julia » 08. Mär 2013, 11:38

Hallo,

ich würde gerne für unsere Störungen/Tickets in der Übersicht eine weitere Spalte hinzufügen.
Grundsätzlich ist mir das Vorgehen klar, dass ich neue Spalten im entsprechenden Tabellenlayout bearbeiten und hinzufügen kann.
Ich würde aber gerne das Journal bzw. das letzte Änderungsdatum als Spalte in der Übersicht hinzufügen.
Welches Attribut muss ich als Spaltendefinition dafür angeben?

Gruß Julia

Andre M. Engler
Beiträge: 6
Registriert: 19. Jun 2012, 09:44
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Spalte hinzufügen

Beitrag von Andre M. Engler » 11. Jun 2013, 09:41

Hallo,

das komplette Journal lässt sich nicht in das Spaltenlayout einbinden, da es sich hier um eine N-Relation handelt die dort nicht abgebildet werden kann. Auch sehe ich nicht den Nutzen den die Anzeige der letzten Änderung bewirken soll, da diese keinen Einfluss auf den Bearbeitungsprozess eines Tickets hat. Ausschlaggebend sind hier ausschliesslich die Werte Reaktionszeit und Lösungszeit welche über das Eskalationsmanagement vorgegeben werden.

Viele Grüße
Andre M. Engler
Nichts ist unmöglich,
unmöglich dauert nur etwas länger...

Benutzeravatar
tbesse
Beiträge: 134
Registriert: 08. Mär 2010, 21:25
Wohnort: Andover, Hampshire
Kontaktdaten:

Re: Spalte hinzufügen

Beitrag von tbesse » 02. Aug 2013, 17:29

Hallo,

ergänzend sei erwähnt, dass Version 6 (Release Workplace Management 2013) in der Liste der Tickets ein Briefsysmbol anzeigt, wenn es einen neuen Journalstatus gibt (in der Konsole, z.B. bei neuer Mail zum Ticket).
Kind Regards / Mit freundlichen Grüßen
Thorsten Besse

Technical Manager | Matrix42 UK

nicop
Beiträge: 31
Registriert: 20. Sep 2013, 08:35
Kontaktdaten:

Re: Spalte hinzufügen

Beitrag von nicop » 20. Sep 2013, 09:03

Guten Morgen,

ich bin ziemlich neu im Matrix-Thema, die Schulungen stehen noch an...

Auch bei uns gibt es die Anforderung (siehe Frage von Julia), eine Spalte einzufügen, in dem das Datum der letzten Bearbeitung (Speicherung?) angezeigt wird. Der Hintergrund ist der, dass meine Leitung eine Möglichkeit braucht, nach den Tickets zu suchen / zu filtern, deren letzte Bearbeitungszeit schon länger her ist. Es gibt ja Calls, die in Bearbeitung sind aber zu denen noch nichts unternommen wurde.

Parallel nutzen wir noch ein anderes Tool im Rahmen der SW-Entwicklung bei dem die letzte Bearbeitung angezeigt wird.

Kurz um: Mich würde auch interessieren, welches Feld, wie eingefügt werden kann.

Vielen Dank
NP

Benutzeravatar
tbesse
Beiträge: 134
Registriert: 08. Mär 2010, 21:25
Wohnort: Andover, Hampshire
Kontaktdaten:

Re: Spalte hinzufügen

Beitrag von tbesse » 23. Sep 2013, 15:46

Hallo,

die entsprechenden Informationen werden vom System schon mitgeschrieben, allerdings auf das Journal bezogen. Das macht es für das Tabellenlayout erst mal unmöglich anzuzeigen, weil wir es hier mit einer 1:n-Beziehung zu tun haben (1 Ticket zu n Journal-Einträgen).

Abhilfe wäre, immer wenn das Journal aktualisiert wird (was dem Ticket entsprechen sollte), dieses Datum in ein Custom-Feld schreiben und dieses in das Grid-Layout einzublenden.
Kind Regards / Mit freundlichen Grüßen
Thorsten Besse

Technical Manager | Matrix42 UK

nicop
Beiträge: 31
Registriert: 20. Sep 2013, 08:35
Kontaktdaten:

Zeitstempel / Spalte hinzufügen (gelöst)

Beitrag von nicop » 05. Nov 2014, 17:57

Wir haben das jetzt von unserem Consultant umsetzen lassen. Es läuft ein DB Trigger, der bei jeder Aktion, die zu einem Journaleintrag führt, Datum und Uhrzeit in ein neues Feld in der SPSActivityClassBase schreibt. Dieses Feld kann man sich dann ganz einfach im Gridlayout anzeigen lassen.

Der SQL-Ausdruck ist gar nicht mal so lang. Bei Bedarf stelle ich den Kontakt her (nachbauen kann ich das leider noch nicht).

NP

Sven_Puth
Beiträge: 449
Registriert: 07. Apr 2011, 15:55
Kontaktdaten:

Re: Spalte hinzufügen

Beitrag von Sven_Puth » 11. Mär 2015, 14:53

=SUBQUERY(SPSActivityClassUnitOfWork as b, b.CreatedDate, b.[Expression-ObjectID] = base.[Expression-ObjectID] AND SUBQUERY(SPSActivityClassUnitOfWork as a, MIN(DATEDIFF(Second,a.CreatedDate,GetDate())), a.[Expression-ObjectID] = base.[Expression-ObjectID]) = DATEDIFF(Second,b.CreatedDate,GetDate()))
Würde als Spaltendefinition auch funktionieren. Diese ist allgemein für alle Typen mit Journal gültig.


(Ist etwas komplex, ich weiß. Aber ich habe auf Anhieb keinen Weg gefunden um MIN/MAX in SUBQUERIES auf ein Datum anzuwenden. Also habe ich das Alter eines Eintrags in Sekunden als Filter für eine zweite Subquery benutzt...)
Tria-media - IT Solutions

raphaelg
Beiträge: 2
Registriert: 01. Jun 2015, 10:48
Kontaktdaten:

Re: Spalte hinzufügen

Beitrag von raphaelg » 11. Jun 2015, 14:50

Danke, danke, danke!

jmaku
Beiträge: 168
Registriert: 05. Okt 2015, 14:24
Kontaktdaten:

Re: Spalte hinzufügen

Beitrag von jmaku » 19. Dez 2015, 21:39

Geht die Spaltendefinition nur auf Einträge, die über Aktionen im Ticket erstellt wurden oder zählt das auch automatisch versendete Eskalationen bzw. Mailrückfragen vom User mit? Wenns nur die Mailabfragen sind kann man das ja über die Anzeige der neuen Mail erkennen, aber vom System versendete Eskalationsmails wären unpraktisch.

Antworten

Zurück zu „Service Desk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast