Dynamische Priorität und darstellung von KANBAN Boards

Antworten
ManuBo
Beiträge: 2
Registriert: 14. Jan 2019, 14:46
Kontaktdaten:

Dynamische Priorität und darstellung von KANBAN Boards

Beitrag von ManuBo » 15. Jan 2019, 10:29

Hallo zusammen.

Eine Frage an die Experten hier. Ist es möglich im M42 Service Desk eine dynamische Priorität zu erstellen?
Wir arbeiten derzeit mit der klassischen Priorität von Hoch, Mittel, Niedrig. Bei einem großen Arbeitsvorrat ist dies aber zu ungenau. Ab einer gewissen Zahl offener Tickets, werden Niedrige Tickets gar nicht mehr bearbeitet, da immer nur von oben gearbeitet wird. Unser Plan ist, das alle Tickets mit einer Grundpriorität starten.

Bsp:
Hoch = 10
Mittel = 5
Niedrig = 1

Jeden Tag wird dieser Wert um eins erhöht, so dass Niedrige Tickets spätestens nach 10 Tagen eine höhere Priorität haben als neue "Hoch" Tickets. Kann man so etwas darstellen?

Zweite Frage. Gibt es eine Möglichkeit Tickets (Störungen, Probleme und Change Request) in M42 oder über ein Addin zu visualisieren? So wie in einem KANBAN Board inkl. der Möglichkeit per Drag and Drop Tickets im Status zu ändern. Oder diese automatisch nach Status auf dem Board anzuordnen?
Gibt es evtl. fertige Lösungen, welche man testen kann oder muss so eine Lösung selbst entwickelt werden?

Danke

Benutzeravatar
FrankPree
Beiträge: 116
Registriert: 25. Aug 2011, 08:41
Kontaktdaten:

Re: Dynamische Priorität und darstellung von KANBAN Boards

Beitrag von FrankPree » 15. Jan 2019, 11:13

Servus,

ich denke, dass ich nicht an den Prioritäten schrauben würde. Das führt das ganze Konzept der Priorisierung irgendwie ad absurdum. Denn wenn ein Low-Prio-Ticket irgendwann eine höhere Priorität hat, als ein High-Prio-Ticket, dann stimmt das per Definition meiner Meinung einfach nicht.

Vielleicht wäre ein Weg über SLAs und die Reaktions- und Lösungszeiten denkbar? Denn auch Tickets mit niedriger Priorität haben mit hinterlegten SLAs defnierte Reaktions- und Lösungszeitpunkte, die bei bevorstehender Ablaufzeit informiert oder nach Ablauf eskaliert werden. Wenn Ihr so viele Prio-High-Tickets habt, dass Ihr die "normalen" Tickets nicht mehr bearbeiten könnt, dann sollte das Konzept der Priorisierung ggf. überarbeitet werden. Oder Ihr stellt mehr Leute ein ;-)

Zum Thema Kanban, habe ich mal in einem Anwenderbericht bei einem Partner der Matrix gelesen. Der Partner ist die TAP, der Kunde heißt Semikron. Vielleicht bekommst Du da ein paar Infos dazu. Ich selbst habe noch keine derartige Integration gesehen.

Viele Grüße
Frank
Bitte für meine Ideen im Matrix Ideenportal voten:
Slider Control: https://ideas.matrix42.com/ideas/SB-I-45

ManuBo
Beiträge: 2
Registriert: 14. Jan 2019, 14:46
Kontaktdaten:

Re: Dynamische Priorität und darstellung von KANBAN Boards

Beitrag von ManuBo » 15. Jan 2019, 11:36

Super, vielen Dank für die schnelle Antwort.

Bzgl. der Tickets. Die hohen halten sich in Grenzen. Aber die Mittleren verdrängen die Niedrigen vom Markt. :lol:

Antworten

Zurück zu „Service Desk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste