Störungen - Untergruppe durch SQL filtern

Antworten
pluto007
Beiträge: 15
Registriert: 03. Feb 2010, 22:30
Kontaktdaten:

Störungen - Untergruppe durch SQL filtern

Beitrag von pluto007 » 11. Nov 2010, 23:32

Hallo,

wir haben in unserem System die Gruppe Störungen mit dem folgenden Filterausdruck belegt:
(RecipientRole.T(SPSSecurityClassRole).Members.ID = CURRENTUSERID() OR Recipient = CURRENTUSERID() OR Creator = CURRENTUSERID())
Somit werden nur Störungen der eigenen Rollen angezeigt.

Wir möchten nun folgende weitere Untergruppen anlegen, kommen aber mit den SQL-Abfragebedingungen nicht zu dem gewünschten Ergebnis

Neue Störungen (noch nicht angenommen):
----------------------------------------------------
T(SPSCommonClassBase).State = 200


Offene Störungen (angenommen, angehalten oder in Bearbeitung, aber nicht abgeschlossen): folgender Ausdruck scheint zu klappen – ist er korrekt?
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
T(SPSCommonClassBase).State = 201 OR T(SPSCommonClassBase).State = 202) AND ((RecipientRole.T(SPSSecurityClassRole).Members.ID = CURRENTUSERID() OR Recipient = CURRENTUSERID() OR Creator = CURRENTUSERID())


Meine offenen Störungen (nur die Störungen die man selber angenommen oder in Bearbeitung hat, keine abgeschlossenen):
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

???

Kann mir hierbei irgendwehr weiterhelfen?

Wäre super.

Danke & GRüße
Markus

akrupka
Beiträge: 41
Registriert: 21. Mai 2010, 09:01
Kontaktdaten:

Re: Störungen - Untergruppe durch SQL filtern

Beitrag von akrupka » 12. Nov 2010, 11:02

Hallo,

das wäre dann:

Recipient = CURRENTUSERID() and T(SPSCommonClassBase).State <> 204

also Eigene Verantworung und nicht geschlossen.

grüßle
André Krupka
Main-Kinzig-Kreis
ak@mkk.de

pluto007
Beiträge: 15
Registriert: 03. Feb 2010, 22:30
Kontaktdaten:

Re: Störungen - Untergruppe durch SQL filtern

Beitrag von pluto007 » 15. Nov 2010, 10:46

Hallo akrupka,

super, danke - klappt!

Und wie würdest Du das mit den neuen Störungen (noch nicht angenommen) machen?
Irgendwie landen da mit meinem Filterasudruck nicht die, die ich haben möchte:

T(SPSCommonClassBase).State = 200

Wenn der First Level ein Ticket einer Kategorie zuteilt, sieht die entsprechende Rolle das Ticket in diesem Fall nicht.
Es taucht allerdings unter "Offene Tickets" auf.

Danke & Grüße
Markus

akrupka
Beiträge: 41
Registriert: 21. Mai 2010, 09:01
Kontaktdaten:

Re: Störungen - Untergruppe durch SQL filtern

Beitrag von akrupka » 15. Nov 2010, 11:34

Das ist aber richtig so mit Status 200.

Welche Tickets erscheinen denn dort, die du nicht haben möchtest?
André Krupka
Main-Kinzig-Kreis
ak@mkk.de

pluto007
Beiträge: 15
Registriert: 03. Feb 2010, 22:30
Kontaktdaten:

Re: Störungen - Untergruppe durch SQL filtern

Beitrag von pluto007 » 15. Nov 2010, 14:34

Hallo,

hmm, hab eben nochmal versucht es nachzustellen - jetzt hat es auch geklappt.

Aber danke für die Hilfe!

Grüße
Markus

Antworten

Zurück zu „Service Desk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste