Seite 1 von 1

Import matcht nicht. Benötigt SKU einen Namen?

Verfasst: 03. Mai 2011, 15:57
von Lammsalat
Hallo Zusammen,

ich versuche mich gerade an einem Import von universellen Assets und bekomme kein Matching zustande. Jetzt ist mir aufgefallen, dass es in der SPSStockKeepingUnitClassBase eine Spalte "Name" gibt, die bei den neu angelegten SKUs "NULL" ist.
Kann es sein, dass mein Import nicht matcht, weil die SKU keinen Namen hat sondern nur eine Modellbezeichnung? Oder bin ich auf dem kompletten Holzweg?

Re: Import matcht nicht. Benötigt SKU einen Namen?

Verfasst: 05. Mai 2011, 16:55
von d.dietrich
Hallo Michael,

ein Import von Assets sollte eigentlich folgendermaßen aussehen:

1. Import Geschäftspartner (Hersteller)
2. Import Bestandsartikel (Hersteller/Modell)
3. Import Assets

Da du die Assets ja schon importiert hast, müsstest du dir einfach eine Importdefinition zum Abgleich von Assets und Bestandsartikeln erstellen.

Re: Import matcht nicht. Benötigt SKU einen Namen?

Verfasst: 10. Mai 2011, 16:12
von Lammsalat
Hallo Daniel,

ja eine Importdefinition hab ich erstellt. Ich lese eine XLS Liste aus, muss aber Daten in die SPSAssetClassBase und in die SPSStockKeepingUnitClassBase schreiben, da die Daten ja zusammen gehören. Ich hab mittlerweile das matching hinbekommen.

Trotzdem stellt sich für mich noch die Frage ob in der SPSStockKeepingUnitClassBase die Spalte Name befüllt sein muss. Bei Datensätzen die händisch durch den ServiceStore angelegt wurden, ist die Spalte befüllt. Beim Import jetzt nicht.

Ich will nur sichergehen, dass ich nachher keine Datenbank-Leichen fabriziere mit meiner Importdefinition.

Re: Import matcht nicht. Benötigt SKU einen Namen?

Verfasst: 20. Mai 2011, 08:37
von Matthias
Für einen Matching auf die SKU kannst du prinzipiell jedes Feld aus den Bestandsartikeln benutzen. Die gängisten sind beim Bau der Importdefinition über ein Pulldownmenue auswählbar, wenn du Bestandsartikel aus Assets auswählst. Mit ASQL kannst du aber im Prinzip jedes Feld ansteuern.

Wenn du den Namen bei Bestandsartikeln nicht gefüllt hast, ist das also kein Problem.

Grüße

Matthias