Seite 1 von 1

Strukturfilter ...steh auf dem Schlauch

Verfasst: 03. Mai 2011, 20:33
von Lammsalat
Hallo ServiceStore Gemeinde,

ich versuche einen funktionierenden Strukturfilter für die Universellen Assets zu erstellen. Leider gelingt mir das nicht.
Ich habe einen neuen Strukturfilter angelegt, damit der vorhandene unter meinen Versuchen nicht leidet.

Soweit ich weis ist der Asset-Typ für ein universelles Asset mit der AssetGroup = 9 angegeben. Leider befinden sich in meinen universellen Assets auch solche, die Bestandsartikel-Technisch zu Computern gehören (in dem Fall sind es RAM-Module)

Jetzt hab ich gedacht ich erstelle einen Strukturfilter, der mir alle Assets anzeigt die UNV.... als ObjectID haben. Damit wär mir geholfen. Aber ich bin zu blöd dazu ;-)

Anbei die Übersicht und die Standard-Struktur vom UniversellenAsset (AssetGroup von 9 auf 1 gestellt, dann werden Zubehör NB angezeigt)

Würd mich über Anregungen freuen.
hc_005.zip
Screenshots
(699.07 KiB) 79-mal heruntergeladen

Re: Strukturfilter ...steh auf dem Schlauch

Verfasst: 05. Mai 2011, 17:03
von d.dietrich
Hallo Michael,

ich würde einfach die Pickup Tabelle der universellen Assets um RAM Module erweitern.
Dadurch kannst du gezielt nach der vergebenen ID Suchen oder auch diese in einem Strukturfilter ausschließen.

Re: Strukturfilter ...steh auf dem Schlauch

Verfasst: 10. Mai 2011, 16:17
von Lammsalat
Hallo Daniel,

das ist ja dass, was ich mit dem Filter auf die Assetgroup machen kann. Würde aber bedeuten, dass ich für jedes neue Universelle Asset eine AssetGroup in der PickupTabelle anlegen muss.

Da wir nen Haufen "Kleinvieh" haben finde ich das nicht so prickelnd. Daher kam ich auf die Idee den Filter über die ObjektID aufzubauen. Aber ich bekomme die Syntax für den Filter nicht hin.