Spalte anlegen Asset zählen

Antworten
Benutzeravatar
deny
Beiträge: 191
Registriert: 14. Dez 2004, 12:21
Kontaktdaten:

Spalte anlegen Asset zählen

Beitrag von deny » 28. Nov 2014, 14:23

Hallo,

ich würde gerne in den Bestandsartikeln im Tabellenlayout "SPSStockKeepingUnitClassBase_Default" eine neue Spalte hinzufügen. Das hinzufügen ist kein Problem, aber die Formel macht mir Schwierigkeiten.

Was möchte ich?
Ich habe bei den Universellen Assets ein Asset angelegt Toner. Dieses möchte ich zusammenzählen (COUNT, DISTINCT) und im Tabellenlayout "SPSStockKeepingUnitClassBase_Default" in einer Spalte zusammengezählt anzeigen lassen.

Ich habe dafür im Konfigurationselement "Universelles Asset" einen Typ angelegt mit Namen "Toner"

In den Bestandsartikeln gibt es ja bereits eine Spalte Namens "Anzahl Assets" mit der Formel

Code: Alles auswählen

=SUBQUERY(SPSAssetClassBase AS acb,COUNT(DISTINCT, CAST(acb.ID,STRING)),base.[ID]=acb.SKU)
Nun möchte ich eine weitere Spalte mit ähnlicher Formel, aber dazu fehlen mir die Klassen die ich ansprechen muss.

Vorab danke.
Gruß
Deny

Sven_Puth
Beiträge: 446
Registriert: 07. Apr 2011, 15:55
Kontaktdaten:

Re: Spalte anlegen Asset zählen

Beitrag von Sven_Puth » 28. Nov 2014, 15:49

Hi,

ich verstehe die Frage nicht so ganz... sorry. Aber erfüllt die Formel nicht bereits die Anforderung, da Universelle Assets ebenfalls die AssetClassBase verwenden?
Tria-media - IT Solutions

Benutzeravatar
deny
Beiträge: 191
Registriert: 14. Dez 2004, 12:21
Kontaktdaten:

Re: Spalte anlegen Asset zählen

Beitrag von deny » 01. Dez 2014, 10:09

Hallo,

die Spalte "Anzahl Assets" summiert alle Assets, egal ob diese verschrottet oder verwertet sind. Was für mich gut wäre, wenn ich ein Toner-Asset auf zB. Status "verwerte" setze, dann soll dies nicht mehr dazugezählt werden. Dies macht die Spalte "Anzahl Assets" leider so nicht, hier bleiben 10 von 10 Toner, auch wenn einer davon "verwertet" wurde.

Kann man die Formel evtl. anpassen? So das zB. "verwertete" Assets nicht aufgezählt werden?
Danke.
Gruß

Sven_Puth
Beiträge: 446
Registriert: 07. Apr 2011, 15:55
Kontaktdaten:

Re: Spalte anlegen Asset zählen

Beitrag von Sven_Puth » 01. Dez 2014, 10:38

Achso. In dem Fall kannst du ganz einfach die WHERE-Clause in der Subquery um Statuswerte erweitern:

Code: Alles auswählen

AND acb.T(SPSCommonClassBase).State IN (<Alle Werte die gezählt werden sollen>)
bzw.

Code: Alles auswählen

AND acb.T(SPSCommonClassBase).State NOT IN (<Alle Werte die nicht gezählt werden sollen>)

Das würde dann zum Beispiel so aussehen wenn nur Assets gezählt werden sollen, die auf Verfügbar stehen.

Code: Alles auswählen

=SUBQUERY(SPSAssetClassBase AS acb,COUNT(DISTINCT, CAST(acb.ID,STRING)),base.[ID]=acb.SKU AND acb.T(SPSCommonClassBase).State IN (720))
oder in deinem Fall

Code: Alles auswählen

=SUBQUERY(SPSAssetClassBase AS acb,COUNT(DISTINCT, CAST(acb.ID,STRING)),base.[ID]=acb.SKU AND acb.T(SPSCommonClassBase).State NOT IN (718))


Ich benutze bewusst IN / NOT IN, weil du dann ganz einfach mehrere Werte aufeinmal ein- bzw. ausschließen kannst.
Tria-media - IT Solutions

Benutzeravatar
deny
Beiträge: 191
Registriert: 14. Dez 2004, 12:21
Kontaktdaten:

[gelöst] Re: Spalte anlegen Asset zählen

Beitrag von deny » 01. Dez 2014, 11:16

Hallo,

gigantisch :D letzteres hat für mich die Problematik gelöst :D jetzt weiß ich ganz genau, wann ich Toner bestellen muss :D

Danke schön!
Grüße

Antworten

Zurück zu „Asset Management“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste