Importvorlage für Sim-Karten und mobile Geräte

malecube
Beiträge: 206
Registriert: 19. Mai 2015, 13:40
Kontaktdaten:

Importvorlage für Sim-Karten und mobile Geräte

Beitrag von malecube » 21. Sep 2015, 11:58

Hallo,

hat jemand von Euch eine solche (Excel-)Vorlage, die er mir zur Verfügung stellen könnte? Und wenn ja, gleich die naechste Frage: In meiner Excel-Liste habe ich den Hauptbenutzer nur als eindeutige Email-Adresse bzw. Uni-Account (das ist ein eindeutiger Name für jeden Mitarbeiter und Studenten der TU Dortmund). Diese Accounts sind M42 vorhanden und mit den Klarnamen verknüpft (Stammdaten). Kann ich mit einem einfachen Import das überhaupt zusammenbringen, so dass ich bei den Assets einen Hauptbenutzer mit normalem Namen sehe?

LG

Alexandra aus Dortmund

dodic
Beiträge: 378
Registriert: 03. Feb 2012, 10:51
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Importvorlage für Sim-Karten und mobile Geräte

Beitrag von dodic » 21. Sep 2015, 13:30

Hallo,

ich habe zwar keine Excel-Tablle aber bzgl. Hauptbenutzer:

Bei dem Abgleichsregeln: Quelle auswählen > Zielattribut SPSAssetClassBase (Asset) > AssignedUser(Hauptbenutzer) und bei Abgleichtyp dann das verknüpfte Attribut MailAdress (E-Mail) auswählen. Im besten Fall aber auf einem Testserver testen!
Hauptsystem: Version: 10.0.1.3001
Testsystem: Version: 10.0.1.3001

malecube
Beiträge: 206
Registriert: 19. Mai 2015, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Importvorlage für Sim-Karten und mobile Geräte

Beitrag von malecube » 21. Sep 2015, 13:44

Hi,

vielen Dank schon mal. Leider scheitere ich jetzt an einer ganz anderen Stelle und kann Deinen Vorschlag gar nicht richtig ausprobieren. Wenn ich alles so einrichte, wie ich denke, dann kommt die Fehlermeldung, dass "Name" nicht gemappt sei. Meiner Ansicht nach habe ich das aber getan. Die Fehlermeldung und meine Tabelle haengt als Screenshot an. Kannst Du damit etwas anfangen?

LG

Alexandra
Dateianhänge
import_name_fehler.PNG
(290.49 KiB) 124-mal heruntergeladen

malecube
Beiträge: 206
Registriert: 19. Mai 2015, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Importvorlage für Sim-Karten und mobile Geräte

Beitrag von malecube » 21. Sep 2015, 14:21

ZURUECK - den Fehler habe ich gefunden. Ich musste der Tabelle Computer noch den Computernamen hinzufügen. Aber ich verstehe das nicht. Welcher Name soll das denn sein? Der selbe wie beim Gerätename? Oder was ist das? Ich habe jetzt mal einfach irgendeine Tabellenspalte aus meinem Beispieldatensatz genommen und nun arbeitet er noch... Jetzt ist er fertig, aber ich sehe den Datensatz nicht. Menno! :cry: Hast Du noch eine Idee? Das Programm behauptet aber, er haette etwas importiert

LG

Alexandra

Sven_Puth
Beiträge: 446
Registriert: 07. Apr 2011, 15:55
Kontaktdaten:

Re: Importvorlage für Sim-Karten und mobile Geräte

Beitrag von Sven_Puth » 21. Sep 2015, 14:37

Welcher Objekttyp wird denn importiert? Mobiles Gerät?
Mobile Geräte benutzen wie Computer auch die ComputerClassBase. Dort muss der Name auch gesetzt sein. Ja. Das deckt sich mit dem Namen aus SPSAssetClassBase.
Für Geräte-Importe wäre es empfehlenswert noch eine Zuordnung zu Bestandsartikeln (SKU) zu haben. Die müssen vorher aber auch importiert oder zumindest angelegt werden.
Tria-media - IT Solutions

malecube
Beiträge: 206
Registriert: 19. Mai 2015, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Importvorlage für Sim-Karten und mobile Geräte

Beitrag von malecube » 21. Sep 2015, 14:46

Hi,

ja, mobile Geräte und ich verzweifle hier langsam aber sicher.... Jetzt importiert mir das Programm nur den Namen. kein Betriebssystem, kein Modell, gar nicht zu reden vom Hauptbenutzer. Dabei ist es z. B. bei Modell echt kein Hexenwerk. In der Excel-Tabelle steht in der Überschrift 'Model' und das ordne ich brav der SPSClassBase(Asset) Model (Modell) zu. Da kann man doch eigentlich nichts falsch machen, oder doch?

LG

Alexandra

Sven_Puth
Beiträge: 446
Registriert: 07. Apr 2011, 15:55
Kontaktdaten:

Re: Importvorlage für Sim-Karten und mobile Geräte

Beitrag von Sven_Puth » 21. Sep 2015, 14:51

Die Modell Spalte wird glaube ich so nicht mehr verwendet, da hierfür die Bestandsartikel eingeführt wurden. Du müsstest also versuchen die Modellspalte auf SPSAssetClassBase.SKU.Model zu mappen, sofern dort auch diese Modelle bereits angelegt wurden.
Was genau hast du bei Zielattribut Hauptbenutzer eingetragen? Der Screenshot ist dort leider abgeschnitten.
Tria-media - IT Solutions

malecube
Beiträge: 206
Registriert: 19. Mai 2015, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Importvorlage für Sim-Karten und mobile Geräte

Beitrag von malecube » 21. Sep 2015, 14:58

Hallo,

dann muss ich mir das mit dem SKU mal anschauen. Tja, das Problem mit dem Hauptbenutzer ist, dass ich irgendwie aus der Email-Adresse oder der UserID (was in Matrix dem Einloggnamen entspricht) in der Excel-Tabelle, auf den Hauptbenutzer schliessen muss. Da muss ich noch mal ueberlegen. Ich weiss auch noch nicht, ob es eine Rolle spielt, in welcher Domaene der Benutzer ist. Eigentlich will ich, dass Matrix bei diesem Import nur in einer Domaene nach den Treffern sucht. Im Prinzip will ich, dass das Programm die UserID oder die Email-Adresse mit der Tabelle der Personendaten vergleicht, die in der tudo-Domäne sind und dann bei Hauptbenutzer genau diese Person aus der Tabelle einträgt.

Danke auf jeden Fall schon mal. Zur Not muss ich es eben an Matrix42 abgeben

Alexandra

PS: Nachttrag: Wie komme ich auf die SKU-Classes? Bei mobilen Geraeten wird mir das nicht angeboten. Ach, ich sehe schon: Ich muss eine neue Importdefinition machen. Aber im Prinzip hilft mir das auch nicht weiter.

dodic
Beiträge: 378
Registriert: 03. Feb 2012, 10:51
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Importvorlage für Sim-Karten und mobile Geräte

Beitrag von dodic » 21. Sep 2015, 15:51

Hallo,

also zunächst muss du die Bestandsartikel anlegen/importieren, sofern Sie noch NICHT vorhanden sind. Sobald diese vorhanden sind, kannst du beim Import der mobilen Geräte die Bestandsartikel abgleichen.

Ziel-Datendefinition: SPSAssetClassBase(Asset)
Zielattribut: SKU (Bestandsartikel)

Abgleichtyp: Attributwert
verknüpftes Attribut: Hier das nehmen, was in deiner Excel-Tabelle eindeutig und bei deinen Bestandsartikeln eindeutig ist!
Hauptsystem: Version: 10.0.1.3001
Testsystem: Version: 10.0.1.3001

malecube
Beiträge: 206
Registriert: 19. Mai 2015, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Importvorlage für Sim-Karten und mobile Geräte

Beitrag von malecube » 21. Sep 2015, 15:56

Hallo Ihr,

jetzt bin ich ein bisschen weiter. Ueberall wo es nur einfache Eintraegs sind, die nicht als Relation zu einer anderen Tabelle vorhanden sind, importiert das Programm. Da wo es Relationen sieht, kommt es nicht weiter. Dooferweise verstehe ich auch die Hilfe an der Stelle nicht
"Abgleich der Relation: Ist das Zielattribut eigentlich ein Verweis auf ein Attribut einer anderen Datendefinition (die Datendefinition, welche nicht im ausgewählten Konfigurationselement enthalten ist), wird in dieser Spalte das verknüpfte Attribut angegeben."

Aber was man dann sieht, das erschliesst sich mir nicht, bzw. ich sehe ja gar nichts ;-)

Morgen mehr :-)

Schoenen Feierabend

PS: Dann kuemmere ich mich auch noch mal um die Bestandsartikel...

Alexandra

dodic
Beiträge: 378
Registriert: 03. Feb 2012, 10:51
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Importvorlage für Sim-Karten und mobile Geräte

Beitrag von dodic » 21. Sep 2015, 16:00

Hab dir hier noch mal ein Screenshot beigefügt. So sieht es bei Computern bei uns aus, die nicht im Netz laufen und wir daher manuell in importieren, vllt. hilft dir das ja.
importcomputer.png
(154.91 KiB) 141-mal heruntergeladen
Hauptsystem: Version: 10.0.1.3001
Testsystem: Version: 10.0.1.3001

Sven_Puth
Beiträge: 446
Registriert: 07. Apr 2011, 15:55
Kontaktdaten:

Re: Importvorlage für Sim-Karten und mobile Geräte

Beitrag von Sven_Puth » 22. Sep 2015, 08:38

Die Relationen beziehen sich, wie beschrieben, auf andere verknüpfte Objekte. Jetzt müssen diese aber irgendwie miteinander abgleichbar sein. Das heißt, wenn du zum Beispiel die Mailadresse eines Benutzers in der Tabelle hast, kannst du diese logischerweise nicht in den Computer importieren. Aber du möchtest einen Benutzer verknüpfen, der diesen Wert als Mailadresse hinterlegt hat. Bei der Relation des Hauptbenutzers wählst du als Zielattribut also die Mailadresse aus.
Der Import verknüpft also eine Relation mit einem Datensatz, der dem Wert aus der Quelltabelle entspricht.
Wichtig ist, dass dieser auch eindeutig ist. Es entsteht keine Relation, wenn es mehrere Benutzer mit der gleichen Mailadresse geben sollte.

Das ganze gilt genauso für den Bestandsartikel.
Wenn es nur eine Hand voll verschiedener Geräte sind, dann lassen diese sich auch einfach per Hand anlegen (Assets -> Bestandsartikel).
Sollte die Modellbezeichnung eindeutig sein, also in der ganzen Bestandsartikelliste eindeutig sein, dann kann man dieses Attribut auch als Zielattribut für die Relation (Bestandsartikel (SKU)) nutzen.
Tria-media - IT Solutions

malecube
Beiträge: 206
Registriert: 19. Mai 2015, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Importvorlage für Sim-Karten und mobile Geräte

Beitrag von malecube » 22. Sep 2015, 10:12

Hallo,

erst schon einmal vielen Dank fuer die ganze Muehe, die Ihr Euch macht. Aber trotzdem komme ich bei den Relationen im Moment noch nicht weiter. Ein ganz einfaches Beispiel aus dem Bereich MDM: in der Excel-Tabelle steht in der Ueberschrift "Device Owner" und ist in 99% der Fälle gefüllt mit "Company". In Matrix ist das Feld "Eigentum" vorbelegt mit den Werten "Unbekannt", "Unternehmen dediziert", "Unternehmen mitbenutzt", "Mitarbeiter", "Extern". Beim Import sollte dort als ausgewählt werden "Unternehmen dediziert". Aber sogar wenn ich in der Excel-Tabelle den Text ändere von "Company" in "Unternehmen dediziert" steht nach dem Import in diesem Feld "Unbekannt". Ich haenge mal die Datendefinition als Screenshot an. Irgendwo muss ich ja einen Denkfehler machen. Und zwar im unteren Teil. Ich habe es dort mit "Display String" (Anzeigewert) probiert, was immer das auch heisst.

LG

Alexandra
Dateianhänge
import_relation.png
(250.84 KiB) 108-mal heruntergeladen

malecube
Beiträge: 206
Registriert: 19. Mai 2015, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Importvorlage für Sim-Karten und mobile Geräte

Beitrag von malecube » 22. Sep 2015, 10:35

Ach ja, noch eine Rueckmeldung an Sven. Der Import des Hauptbenutzers über das Email-Feld hat jetzt funktioniert. Danke noch mal, fuer die Erklärung. Jetzt fehlt eigentlich nur noch die Relationen, wo man nicht direkt auf eine Tabellenspalte verweisen kann, sonder unten diese fuer mich kryptische Auswahl hat :-)

Alexandra

dodic
Beiträge: 378
Registriert: 03. Feb 2012, 10:51
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Importvorlage für Sim-Karten und mobile Geräte

Beitrag von dodic » 22. Sep 2015, 10:47

Bitte bei Importen, wenn möglich immer mit den Werten arbeiten. Schau mal in der Pickupliste welchen Wert "Unternehmen dediziert" hat und trag den in deine Tabelle ein und hinterlege dies dann auch beim Abgleich.
Hauptsystem: Version: 10.0.1.3001
Testsystem: Version: 10.0.1.3001

Antworten

Zurück zu „Asset Management“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste