Import von Monitoren als Asset

Antworten
Yoshinchen
Beiträge: 9
Registriert: 27. Mär 2017, 17:35
Kontaktdaten:

Import von Monitoren als Asset

Beitrag von Yoshinchen » 19. Nov 2018, 10:20

Guten Morgen,

ich sehe gerade mal wieder den Wald vor lautet Bäumen nicht oder bin zu doof und leider auch noch nicht so wirklich in den bestehenden Einträgen fündig geworden :(

Wie um alles in der Welt bekomme ich die Monitore aus Empirum in das Asset Management? Ich habe im angehängten Menü schon diverse Einstellungen probiert, aber wohl leider noch nicht die richtige Kombination gefunden :(

Vielen Dank Steffen
Dateianhänge
2018-11-19 10_14_25-10.44.34.182 - Remotedesktopverbindung.png
(44.9 KiB) 97-mal heruntergeladen

dermich
Beiträge: 32
Registriert: 12. Okt 2016, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Import von Monitoren als Asset

Beitrag von dermich » 23. Jan 2019, 15:11

Per default geht das gar nicht.
Wir haben dafür ein Modul von einem Matrix Partner gekauft das den Import über einen Service Store Import und eine SQL Hilfstabelle macht.

Es gibt da schon eine "Idea" dazu, aber da hat sich in den drei Jahren auch nix getan.
https://ideas.matrix42.com/ideas/IDEA-I-834

Meiner Meinung nach gehört das standardmässig ins Produkt.

Yoshinchen
Beiträge: 9
Registriert: 27. Mär 2017, 17:35
Kontaktdaten:

Re: Import von Monitoren als Asset

Beitrag von Yoshinchen » 05. Feb 2019, 14:57

Ich empfinde das eigentlich auch als Standard, denn alles was ich doch irgendwie schon inventarisiert habe kann ich doch auch mit rübernehmen!?

Magst du mir noch verraten um welches Modul es sich dabei handelt? Danke!

Benutzeravatar
FrankPree
Beiträge: 116
Registriert: 25. Aug 2011, 08:41
Kontaktdaten:

Re: Import von Monitoren als Asset

Beitrag von FrankPree » 09. Feb 2019, 11:43

Hallo,

Ich weiß, dass z.B. die TAP (tap.de) so eine Erweiterung in deren Marketplace im Angebot hat.

Wenn man sich in der Empirum und Servicestore Datenbank gut auskennt, kann man sich so einen Import auch selbst erstellen. Das ist aber nicht mit einem Einzeiler erledigt, sondern erfordert schon ein wenig SQL Kenntnisse und Matrix-Tabellen-Kenntnisse.

In meiner Umgebung importiere ich die Monitore nicht automatisch. Bei uns werden die Monitore aus den Daten der Lieferscheine angelegt. Denn: Je nachdem wie viele verschiedene Gerätschaften im Einsatz sind und wie diese angeschlossen sind, kann sonst relativ viel Datenmüll erzeugt werden. Die importierten Daten sind eben nur so gut, wie die ermittelten Daten aus der Inventarisierung.

Aus Empirum nutze ich lediglich die ermittelten Daten um die "verwendet von Gerät" Eigenschaft zu füllen. So kann ich automatisiert, wenigstens einigermaßen nachvollziehen wo welcher Monitor angeschlossen ist, bzw. war.


Grüße
Frank
Bitte für meine Ideen im Matrix Ideenportal voten:
Slider Control: https://ideas.matrix42.com/ideas/SB-I-45

Antworten

Zurück zu „Asset Management“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste