Tabelle für Assettypen um 3 Einträge erweitert , nur 2 sichtbar?

Antworten
Benutzeravatar
mic.wendt
Beiträge: 6
Registriert: 02. Aug 2017, 11:45
Kontaktdaten:

Tabelle für Assettypen um 3 Einträge erweitert , nur 2 sichtbar?

Beitrag von mic.wendt » 21. Mär 2019, 17:04

Hallo @ all,

Ich bin neu hier und auch in Matrix42 erst seit ca. 1 Jahr dabei.
Als Softwareunternehmen arbeiten wir aber auch mit Datenbanken, daher habe ich mich in die DB (M42Prod zumindest) schon ein wenig eingearbeitet. Wir arbeiten in der Firma mit einer Reihe von speziellen Geräten, die ich nicht in den vorhandenen Assettypen abbilden kann, da dafür keine Typen angeboten werden.
Ich habe in 2 Tabellen entsprechende Zeilen (3 Assettypen) hinzugefügt. 1 Eintrag zur Kategorie Computer wir angezeigt. 2 Einträge für die Kategorie "Allgemeines Peripheriegerät" wovon mir in der Weboberfläche aber nur 1er angezeigt wird.
Zuordnung in den Tabellen (ID's) sind eigentlich i.O.
Hat jemand da eine Idee?


vielen Dank schon mal
Gruß Mic

Benutzeravatar
FrankPree
Beiträge: 116
Registriert: 25. Aug 2011, 08:41
Kontaktdaten:

Re: Tabelle für Assettypen um 3 Einträge erweitert , nur 2 sichtbar?

Beitrag von FrankPree » 21. Mär 2019, 21:41

Servus Mic,

eine Anpassung der Asset Typen würde ich nicht direkt in der Datenbank vornehmen. Suche Dir lieber die Pickup-Liste der Asset Typen heraus. In der Pickup-Liste kannst Du dann einen weiteren Asset-Typ hinzufügen. Das funktioniert dann auch wunderbar. Achte beim Wert des Typs (Value) darauf, das Du ab 20000 startest. Bei Pickup-Listen, die originär von der Matrix stammen, sind die Bereiche ab 20000 für Customs "frei".

OT: Entgegen manch hartnäckigen Gerücht, ist es in selbst erstellten Pickup-Listen vollkommen egal, welche Werte vergeben werden. Das erklärt sich auch einfach damit, dass in UD_Pickups keine Änderungen durch die Matrix zu erwarten sind ;-)

LG
Frank
Bitte für meine Ideen im Matrix Ideenportal voten:
Slider Control: https://ideas.matrix42.com/ideas/SB-I-45

Benutzeravatar
mic.wendt
Beiträge: 6
Registriert: 02. Aug 2017, 11:45
Kontaktdaten:

Re: Tabelle für Assettypen um 3 Einträge erweitert , nur 2 sichtbar?

Beitrag von mic.wendt » 22. Mär 2019, 10:58

Hallo Frank,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort.

Leider war meine Information bisher, dass eine Erweiterung nur über die DB gehen würde. Hätte ich das vorher schon gewusst hätte mir das sehr viel Zeit gespart. Leider habe ich selbst in der Oberfläche auch nichts dazu gefunden. Kannst Du mir bitte sagen wie ich an diesen Punkt komme? Wir arbeiten schon auf der neuen Oberfläche in der Version 9.0.3.2363.

nochmals danke, danke, danke
Gruß Mic

Benutzeravatar
FrankPree
Beiträge: 116
Registriert: 25. Aug 2011, 08:41
Kontaktdaten:

Re: Tabelle für Assettypen um 3 Einträge erweitert , nur 2 sichtbar?

Beitrag von FrankPree » 22. Mär 2019, 11:06

Hallo Mic,

in der UUX folgende Vorgehensweise:

Anwendung Administration -> In der Navigation Schema -> Datendefinition -> Auswahllisten -> Suche nach SPSAssetPickupType -> Bearbeiten -> Daten -> Hinzufügen

Dann kannst Du Dir den gwünschten Asset-Typ benennen, den Wert (ab 20000) und der entsprechenden Asset Gruppe zuordnen:
2019-03-22 11_04_35-Datendefinition.png
(46.26 KiB) 49-mal heruntergeladen
Viele Grüße
Frank
Bitte für meine Ideen im Matrix Ideenportal voten:
Slider Control: https://ideas.matrix42.com/ideas/SB-I-45

Benutzeravatar
mic.wendt
Beiträge: 6
Registriert: 02. Aug 2017, 11:45
Kontaktdaten:

Re: Tabelle für Assettypen um 3 Einträge erweitert , nur 2 sichtbar?

Beitrag von mic.wendt » 22. Mär 2019, 14:04

Hey Frank,

ich kann die Datendefinitionen unter Auswahllisten alle nicht bearbeiten, kann da nur löschen.
:cry:
benötige ich da ne spezielle Lizenz?Ich bin in der Rolle Administratoren, die von den Berechtigungen her alles darf.

Datendefinition __ Matrix42.png
(11.49 KiB) 47-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
mic.wendt
Beiträge: 6
Registriert: 02. Aug 2017, 11:45
Kontaktdaten:

Re: Tabelle für Assettypen um 3 Einträge erweitert , nur 2 sichtbar?

Beitrag von mic.wendt » 22. Mär 2019, 14:31

Hi Frank,

ich habe jetzt mit dem Support unserer Consultingfirma gesprochen, ich benötige eine Lizenz für Datamoduler oder so ähnlich.

danke vielmals für Deine Hilfe & nice Weekend
Gruß Mic

Antworten

Zurück zu „Asset Management“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast