Seite 1 von 1

Verhalten Person/Benutzerkonto

Verfasst: 27. Okt 2017, 11:48
von LiMa_SE
Hallo zusammen,

ich versuche den Umgang des Systems mit Personen und Benutzerkonten zu verstehen. Genauer geht es mir um die Frage, wann und durch welche Systemmittel (Aktion, Workflow, Import) wird eine Person aufgrund eines Benutzerkontos angelegt und wie kann das über die Konfiguration des LDAP Datenproviders hinaus gesteuert werden?

Szenario 1:
Person in den Stammdaten gelöscht, zugehöriges Benutzerkonto bleibt in den Stammdaten bestehen - wann wird die Person wieder erstellt und warum?

Szenario 2:
Person und zugehöriges Benutzerkonto werden in den Stammdaten gelöscht - wann wird das Benutzerkonto wieder erstellt und warum?

Ich habe beide Szenarien getestet, aber weder wird die Person noch das Benutzerkonto neu angelegt. Handelt es sich um einen Bug?

Edit: Wie kann man "Eigentümer ändern" bei Benutzerkonten?

Danke!

Re: Verhalten Person/Benutzerkonto [gelöst]

Verfasst: 15. Nov 2017, 09:01
von LiMa_SE
Nach dem erneuten Durchlaufen des Datenproviders ist das Benutzerkonto und die Person wieder da.

Für Benutzerkonten kann man den Eigentümer (OU, Kostenstelle, Standort) nur über die dazugehörige Person ändern. Diese Eigenschaften werden offenbar vererbt.