Assets - Active Directory Pfad nicht gefüllt

Antworten
Benutzeravatar
llaprosper
Beiträge: 484
Registriert: 07. Mai 2009, 18:27
Wohnort: Burscheid
Kontaktdaten:

Assets - Active Directory Pfad nicht gefüllt

Beitrag von llaprosper » 11. Mär 2019, 09:38

Hallo Zusammnen,

ich glaube das Thema ist hier besser aufgehoben als im Asset Management :-)
Darum HIER noch einmal....

Bei uns ist im Asset der Active Directory Pfad nicht gefüllt. Hat einer eine Idee, warum?
Wodurch wird der Pfad normalerweise gefüllt?
Zum Einen haben wir ein Empirum Konnektor, zum Anderen den Datenprovider "Active Directory", wo wir das Object "Computer" mit den entsprechenden LDAP Pfaden synchronisieren.
Edit: Sehe gerade, dass im Datenprovider "Importprotokolle" nur Persons, AD Groups und Accounts auftauchen!?
Ich kann auch das GDI für die Computers nicht ausführen, da überhaupt kein Computer.XML vorhanden ist!?

dodic
Beiträge: 372
Registriert: 03. Feb 2012, 10:51
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Assets - Active Directory Pfad nicht gefüllt

Beitrag von dodic » 11. Mär 2019, 10:52

Hallo,

der Pfad wird durch den LDAP-Konnektor gefüllt, sofern Computer-Objekte durch diesen im ServiceStore landen.

Übrigens gibt es eine Empfehlung Computer nur durch Empirum oder dem LDAP-Konnektor zu importieren, da es ansonsten zu Problemen kommen kann.

Deiner Beschreibung nach zu Urteilen, importiert ihr auch keine Computer über den LDAP-Konnektor. Um das zu prüfen, kannst du mal in die Einstellungen schauen:

Administration > Datenprovider > Domäne wählen > Einstellungen > un bei der Import Konfigration schauen, ob überhaupt Comoputer-Objekte abgefragt werden.

Grüße
Hauptsystem: Version: 9.0.4.2482
Testsystem: Version: 9.0.4.2482

Benutzeravatar
llaprosper
Beiträge: 484
Registriert: 07. Mai 2009, 18:27
Wohnort: Burscheid
Kontaktdaten:

Re: Assets - Active Directory Pfad nicht gefüllt

Beitrag von llaprosper » 11. Mär 2019, 14:16

Hi,

du meinst dass wir entweder über Emirum ODER durch den AD Konnektor imprtieren sollen. Aber nicht mit beidem?
Ich hatte wohl einen Fehler in der LDAP Abfrage, deswegen wurden die Computer nicht gezogen.
So richtig schnalle ich die ganzen Importe nicht. Gerade das mit den Servern. Was z.B. muss ich in der Inventarisierungsconfiguration bei Vcenter eintragen? Nur unseren Vcenter Server? oder alle Computer, die über das Vcenter laufen?
Das hat aber noch nichts mit der Inventarisierung zu tun, richtig? Da kommen doch nur alle VM's mit IP und Mac Adresse rein, oder?
Wo ist denn da der Mehrgewinn? Dann kann ich doch auch unsere Server OU per LDAP importieren? Oder einfach nur auf jedem Server die Inventory Batch laufen lassen. Dann habe ich doch auch direkt alle Server inventarisiert, wenn ich das dann über den Empirum Connector mache, richtig?

Benutzeravatar
FrankPree
Beiträge: 116
Registriert: 25. Aug 2011, 08:41
Kontaktdaten:

Re: Assets - Active Directory Pfad nicht gefüllt

Beitrag von FrankPree » 11. Mär 2019, 14:26

Hallo,

wenn Du die Maschinen über das AD importierst, dann hast Du nicht zwangsläufig alle virtuellen Geräte, sondern nur die, die auch einen AD-Account haben.

Der VCenter Datenprovider legt sozusagen Hüllen an. Die Inventarisierung erfolgt dann per anderem Inventory Provider, Empirum, usw.
In der Online-Hilfe der Matrix zur Legacy-UI gibt's da so ein Schaubild:
http://helpfiles.matrix42-web.de/2015_D ... g%7C_____1
Bitte für meine Ideen im Matrix Ideenportal voten:
Slider Control: https://ideas.matrix42.com/ideas/SB-I-45

Sven_Puth
Beiträge: 444
Registriert: 07. Apr 2011, 15:55
Kontaktdaten:

Re: Assets - Active Directory Pfad nicht gefüllt

Beitrag von Sven_Puth » 16. Apr 2019, 07:23

Mit dem VCenter Inventory bekommst du auch die Info auf welchem Server gehostet wird. Das kann für den License Manager relevant sein.
Tria-media - IT Solutions

Antworten

Zurück zu „Stammdaten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast