Frage zur Rollendefinition

Antworten
mwirth
Beiträge: 36
Registriert: 17. Mär 2010, 13:00
Kontaktdaten:

Frage zur Rollendefinition

Beitrag von mwirth » 28. Aug 2012, 11:51

Hallo,

ich habe eine neue Rolle erstellt die Benutzer enthalten soll, welche nur Computer verwalten können und da auch nur 3 Felder bearbeiten dürfen (für externe Mitarbeiter). Das läuft ohne Probleme, mehr als die drei Punkte sind nicht änderbar und so soll es sein. Jetzt hat das Ganze nur einen kleinen Schönheitsfehler. Wenn das Fenster mit den Computerinformationen auf ist können die Benutzer wie gesagt das Erlaubte ändern, aber wenn man das Fenster über "OK" schließen will, dann kommt folgende Meldung:

"Sie haben keine Berechtigung, auf die Tabelle SPSADDomainClassBase zuzugreifen!"

Das ist auch unabhängig ob Änderungen gemacht wurden oder nicht, das Fenster kann man nur schließen wenn man über "Abbrechen" geht.

Wie bekomme ich diese Meldung weg?

Danke

Benutzeravatar
tbesse
Beiträge: 134
Registriert: 08. Mär 2010, 21:25
Wohnort: Andover, Hampshire
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Rollendefinition

Beitrag von tbesse » 30. Aug 2012, 17:08

Hallo,

die Fehlermeldung kommt daher, dass das Computer-Objekt aus vielen Datentabellen besteht (kein Objekt hat mehr Tabellen, auch SPSADDomainClassBase gehört dazu). Wenn Sie OK klicken, entspricht das "Schließen & Speichern". Das bedingt natürlich auch, dass das System versucht, das gesamte Objekt zu speichern und damit auch in die besagte Tabelle schreiben wille. Wenn Sie den Zugriff auf die entsprechenden Felder allerdings verbieten, kann es nicht gespeichert werden...

Ich würde hier eher mit den Rechten etwas großzügiger sein (Ändern erlauben), dafür aber vielleicht einne gesonderten Dialog entwerfen, der den Externen angezeigt wird und lediglich die drei notwendigen Felder enthält.

Das wäre zumindest eine Lösungsvariante :D
Kind Regards / Mit freundlichen Grüßen
Thorsten Besse

Technical Manager | Matrix42 UK

mwirth
Beiträge: 36
Registriert: 17. Mär 2010, 13:00
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Rollendefinition

Beitrag von mwirth » 11. Sep 2012, 08:23

Hallo,

danke für die Antwort, leider kenne ich mich nicht gut genug aus um eigene Dialoge zu entwerfen. Ich denke ich werde es einfach dabei belassen und die müssen mit dem Schönheitsfehler leben.
Es gibt so viele Berechtigungen die man setzen kann, ich weiss aber nicht worauf sich Ihr Vorschlag mit dem "Ändern erlauben" bezieht. Ich habe in den Objekt-Berechtigungen unter Computer "Lesen" und "Schreiben" angehakt und unter den Aktionen "Eigentümer ändern" und "Hauptbenutzer ändern". Was würden Sie denn noch aufbohren?

Danke und Gruß
Marco

Benutzeravatar
tbesse
Beiträge: 134
Registriert: 08. Mär 2010, 21:25
Wohnort: Andover, Hampshire
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Rollendefinition

Beitrag von tbesse » 11. Sep 2012, 08:44

Hallo,

an den Objekten muss wahrscheinlich auch das Anlegen erlaubt werden, Ändern auch für Orfanisationseinheit, Kostenstelle, Standort, wenn sie die Eigentümer-Aktion freigeben (sie bauen ja Relationen auf oder verändern diese).

Kennen Sie unsre Schulungsangebot der Matrix42 Academy? In der Basisadmin-Schulung werden diese Dinge erläutert, auch das Anlegen von Dialogen.
Kind Regards / Mit freundlichen Grüßen
Thorsten Besse

Technical Manager | Matrix42 UK

mwirth
Beiträge: 36
Registriert: 17. Mär 2010, 13:00
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Rollendefinition

Beitrag von mwirth » 11. Sep 2012, 13:14

Hallo,

vielen Dank für die weiteren Hinweise, werde dies testen!

Das mit der Schulung werde ich auch mal meinen Vorgesetzten vorschlagen, vielleicht bekomme ich da ja mal was :-)

Danke!

Antworten

Zurück zu „Administration“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste