Computernamen sensitive

Antworten
Benutzeravatar
bboehm
Beiträge: 532
Registriert: 07. Apr 2008, 18:47
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Computernamen sensitive

Beitrag von bboehm » 07. Nov 2018, 07:39

Guten Morgen,

Wir haben da so einen Schönheitsfehler, leider werden immer wieder die Computernamen entweder mit Groß- oder Kleinbuchstaben importiert, dass schaut natürlich schrecklich aus. :shock: Gibt es vielleicht ein Skript (SQL), mit dem man das wieder gerade ziehen kann?

Schöne Grüße
Bernhard
IT-Administrator mit Migrationshintergrund bei Fraunhofer-Gesellschaft

Produktionssystem: W2k19, Empirum 19.0.1, MS SQL 2017 Enterprise
Testsystem: W2k16, Empirum 19.0.1, MS SQL 2017 Express

Benutzeravatar
FrankPree
Beiträge: 116
Registriert: 25. Aug 2011, 08:41
Kontaktdaten:

Re: Computernamen sensitive

Beitrag von FrankPree » 08. Nov 2018, 08:40

Servus Bernhard,

Denkbar wäre, einen GDIE mit einem kleinen SQL Script über die SPSComputerClassBase/SPSAssetClassBase laufen zu lassen und dann den Namen per GDIE neu einzutragen.
Geht natürlich auch als Update-Script entweder im GDIE oder direkt auf der Datenbank. Da man direkt auf der Datenbank aber wissen sollte was man tut, hier nur das Select Statement, das man so oder so ähnlich im GDIE benutzen kann.

Beispielcode:

Code: Alles auswählen

select 

ascb.ObjectId,
compcb.name as [compcb name alt],
upper(compcb.name) as [compcb name groß],
lower(compcb.name) as [compcb name klein],

ascb.name as [ascb name alt],
upper(ascb.name) as [ascb name groß],
lower(ascb.name) as [ascb name klein]

from SPSComputerClassBase compcb
inner join SPSAssetClassBase ascb on compcb.[Expression-ObjectID] = ascb.[Expression-ObjectID]
Viele Grüße
Frank

Antworten

Zurück zu „Administration“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast