Keine Dienstekonfiguration möglich

Antworten
HaPe Jehle
Beiträge: 180
Registriert: 29. Dez 2004, 09:58
Wohnort: Ruhpolding
Kontaktdaten:

Keine Dienstekonfiguration möglich

Beitrag von HaPe Jehle » 23. Feb 2013, 13:51

Hallo,

ich habe seit einigen Wochen ein elementares Problem, bei dem mir der Support von Matrix42 bisher auch nicht weiterhelfen konnte. Auf unserem Empirumserver (Windows 2008R2 x64) lässt sich in DBUtil die Konfiguration der Dienste nicht mehr aufrufen. Versuche ich diesen Menüpunkt auszuwählen, wird das Fenster von DBUtil inaktiv und schließt sich nach der allgemeinen Anzeige eines Anwendungsfehlers. Andere Menüpunkte in DBUtil funktionieren ganz normal.

Der Support hat mir geraten, einen Update von der v14 auf die v15 durchzuführen. Leider bleibt das Resultat auch mit der neuen Version von DBUtil das gleiche - mit dem unangenehmen Nebeneffekt, dass ich nach dem Update auf v15 die Dienste natürlich nicht konfigurieren kann.

Ich habe DBUtil auf einem anderen Rechner über einen Share aufgerufen und dort komme ich in die Konfiguration der Dienste ohne Probleme hinein. Allerdings lässt sich so der der Activation-Dienst nicht installieren - andere Dienste z.B. schon.

Das Problem scheint also weder an der EXE, noch an der Datenbank zu liegen, sondern sich auf den Programmaufruf direkt auf unserem Empirumserver zu beschränken. Vielleicht hilft dieser Hinweis weiter. Gibt es eventuell irgendwelche Registryeinträge auf dem Empirumserver, die den Aufruf von DBUtil negativ beeinflussen könnten? Bei dem funktionierenden Testrechner ist lediglich die EMC installiert.

Jede Hilfe ist willkommen, da wir wegen eines XenApp-Projektes dringend auf die v15 wechseln müssen.
Hans-Peter Jehle / die Bayerische IT GmbH München
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Administrator für Empirum und Citrix

Benutzeravatar
Frank Dethlefsen
Beiträge: 425
Registriert: 06. Apr 2006, 22:01
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Keine Dienstekonfiguration möglich

Beitrag von Frank Dethlefsen » 23. Feb 2013, 17:48

Hallo Herr Jehle!

Vielleicht hilft es diesen Registrykey zu löschen:
HKEY_CURRENT_USER\Software\matrix42\Empirum DBUtil

Vielleicht gibt es einen Zusammenhang mit der Benutzerkontensteuerung, deshalb mal abschalten bzw. als Administrator ausführen.

Vielleicht kann man mit den Tools Sysinternals Debugview oder Process Monitor einen Hinweis bekommen...
Frank Dethlefsen
Consultant und Coach
UPDATENOW GmbH
Frank.Dethlefsen@updatenow.de
https://empirum.blogspot.de/

HaPe Jehle
Beiträge: 180
Registriert: 29. Dez 2004, 09:58
Wohnort: Ruhpolding
Kontaktdaten:

Re: Keine Dienstekonfiguration möglich

Beitrag von HaPe Jehle » 25. Feb 2013, 13:23

Hallo Herr Dethlefsen,

das Löschen des RegKeys hat nichts gebracht. Die Benutzerkontensteuerung habe ich ebenfalls ohne Ergebnis deaktiviert. Debugview habe ich mit dem Support schon ergebnislos ausprobiert. Die Fehlersituation tritt anscheinend so schlagartig beim Auswählen der Dienstekonfiguration auf, dass keine Fehler mehr protokolliert werden.

Im Process Monitor war allerdings erkennbar, dass DBUtil als letzte Aktion vor dem 'Thread Exit' auf Registrykeys von Novell zugreift :shock: . Daraufhin habe ich kurzerhand den Novellclient deinstalliert :twisted: - und prompt ging die Dienstekonfiguration ohne Fehler auf :D . Gott sei Dank können wir auf dem Empirumserver mittlerweile auf Novell verzichten. Mit diesem Ergebnis kann ich gut leben und einen neuen Updateversuch starten.

Vielen Dank für den Hinweis mit dem Process Monitor :wink: . Manchmal sieht man vor lauter Wald die Bäume nicht mehr und vergisst, dass kleine Helferlein und Grundkenntnisse bei der Fehlersuche wertvoller sein können als so manche Schulung :oops: .

Herzliche Grüße und nochmals vielen Dank aus München
Hans-Peter Jehle / die Bayerische IT GmbH München
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Administrator für Empirum und Citrix

Antworten

Zurück zu „DBUtil“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast