Windows Server Lizenzbedarfe im VM-Umfeld über Suite-lizenzen

Antworten
mhausl
Beiträge: 26
Registriert: 31. Jul 2012, 07:59
Kontaktdaten:

Windows Server Lizenzbedarfe im VM-Umfeld über Suite-lizenzen

Beitrag von mhausl » 02. Feb 2021, 11:07

Hallo!

Wie können die Windows Server Lizenzbedarfe die bis auf den VM-Host konsolidiert wurden, über Suite-Lizenzen abgedeckt werden?
Wir arbeiten mit Windows Standard bzw. Datacenter Core Infrastructure Suite-Lizenzen. In diesen Lizenzen sind in der Suite die anfallenden Windows Server-SW-Produkte enthalten.

Damit die am Host anfallenden Bedarf über diese Suiten konsolidiert werden, muss ich - stand jetzt - einen manuellen Lizenzbedarf für den Host und die entsprechende Suite erstellen.

Gibt es dafür einen automatischen Mechanismus oder ist die manuelle Zweisung der einzige Weg.

O_Hauner
Beiträge: 33
Registriert: 18. Jun 2013, 09:36
Kontaktdaten:

Re: Windows Server Lizenzbedarfe im VM-Umfeld über Suite-lizenzen

Beitrag von O_Hauner » 02. Feb 2021, 13:38

Es gäbe z.B. die Möglichkeit, die Hosts, denen eine CIS Lizenz zugewiesen werden soll, in einer AD-Gruppe zusammenzufassen, die im betreffenden Softwareprodukt hinterlegt wird. Dadurch wird für die Mitglieder besagter AD-Gruppe automatisch ein Lizenzbedarf erstellt.

Eine andere Möglichkeit wäre ein mittelbarer Lizenzbedarf. Die Regel dazu kann so definiert werden, dass unter Eintreten bestimmter Bedingungen (z.B. existierende Lizenzbedarfe bestimmter anderer Produkte) oder anhand einer auswählbaren Datenquelle (für die zuvor ein entsprechendes Filterstatement definiert werden sollte) ein entsprechender Lizenzbedarf für das CIS Produkt erstellt wird.

mhausl
Beiträge: 26
Registriert: 31. Jul 2012, 07:59
Kontaktdaten:

Re: Windows Server Lizenzbedarfe im VM-Umfeld über Suite-lizenzen

Beitrag von mhausl » 02. Feb 2021, 14:03

Danke für die rasche Antwort.
Deine Lösungsansätze wären auch meine Idee gewesen. Ich möchte nur sicher gehen, dass es dafür keinen Automatismus im Produkt gibt, der das "selbständig" erledigen würde.
Ich habe ein paar andere Dinge auch schon mit Workarrounds gelöst, um später drauf zu kommen, dass die Funktionalität im Produkt enthalten ist (oder über die Zeit dazu gekommen ist).

Antworten

Zurück zu „Lizenzmanagement“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste