Seite 1 von 1

Office auf Terminalserver

Verfasst: 12. Mai 2016, 16:25
von mschwarzer
Hallo,
mal eine Frage an die Lizenzierungsspeziallisten:

Es geht um Office 2010. Dieses wird ja stetes pro Gerät Lizenzziert.
Soweit also ein Mitarbeiter bereits ein Office auf seinem Rechner/Laptop Lizenziert hat, kann er damit auch ein Office auf dem TS nutzen.

Melden sich aber nun betriebsfremde Rechner auf dem Terminalserver an (z.B. Heimarbeitsplätze oder öffentliche Rechner) wird dazu eine Office Lizenz mit Roaming Rights benötigt.

Wir haben entsprechende Lizenzen erworben, die natürlich für die Rechner vorgehalten werden sollen, die eben NICHT im Management sind. Wie bildet man das im Lizenzmodul ab? Ich kann hier ja nur Reservierungen für Personen und Geräte einstellen.
Ich dachte erst, ich reserviere zumindest den Personenkreis, der sich theoretisch auf den TS von zu Hause einwählen kann, das scheitert aber 1. an der Möglichkeit eine Gruppe anzugeben, zweitens würde die Lizenz dann auch mit den "normalen" TS Nutzen konsolidiert werden.

Hat jemand eine Idee dazu?

Re: Office auf Terminalserver

Verfasst: 17. Mai 2016, 13:42
von mschwarzer
Ich weiß, Lizenzierung ist immer ein komplexes Thema.... aber niemand hat eine Idee wie man da herangehen könnte?

Re: Office auf Terminalserver

Verfasst: 02. Sep 2016, 12:33
von MzaNike
Hi,

da gibt es glaube ich dann nicht mehr soviele Möglichkeiten, ausser z.b. ein zus. SW Produkt für die externen anzulegen (ums nicht mit den anderen zu vermengen) und dann einen Mittelbaren Lizenzbedarf zu erstellen.
Z.b. über eine AD Gruppe und deren MItglieder.

Für die externen dann also eine AD Gruppe erstellen und die Gruppe für den Zugriff berechtigen.

Gruß
Michael