*gelöst* Adobe CC Named User und AD-Gruppen - Probleme

Antworten
awenzel83
Beiträge: 23
Registriert: 28. Apr 2017, 15:11
Kontaktdaten:

*gelöst* Adobe CC Named User und AD-Gruppen - Probleme

Beitrag von awenzel83 » 28. Apr 2017, 16:31

Hallo @ all,

ich befinde mich vor einem Problem, und leider muss ich wahrscheinlich ein bisschen ausholen, da ich auch in der Online Hilfe nichts gefunden habe, Matrix42 Version 8.1.2.1712:

Also, wir haben im Unternehmen Adobe Creative Cloud im Einsatz über den VIP Vertrag, das heißt, Lizenzierung über Named User Modell. Dazu gehört unter anderem die Creative Cloud for Teams all Applications Suite (CCfT) als auch bsplw. Acrobat Standard und Professional.

Nun habe ich für die CCfT eine Lizenz erstellt, die Lizenzmenge hinzugefügt und diese mit dem Softwareprodukt SOF21333 (Creative Cloud - Complete Plan (Team)) verknüpft. Soweit so gut.

Aufgrund des Named User Lizenzmodells macht es ja keinen Sinn, die Softwaremenge (die sich bei uns aus der Ermittlung anhand des Empirum Agents ergibt) anhand der Installationen zu zählen. Hier kommt es ja bei der Nutzung von CC über den VIP nicht auf die Installationen an, sondern auf die User mit Ihrer Adobe ID, ohne die die Software nicht nutzbar ist.

Also habe ich Active Directory Gruppen angelegt, für CCfT, Acrobat Std und Pro, Photoshop usw. und die entsprechenden AD-Accounts, die lizenziert sind, hinzugefügt. Passt.

Bei CCfT habe ich dann im o.g. Softwareprodukt unter "Geräte- und Benutzergruppen" die AD-Gruppen hinzugefügt, der Lizenzbedarf wurde aus den AD-Gruppenmitgliedern berechnet, mit der vorhandenen Lizenzmenge abgeglichen, und es lief.

Dann wollte ich dasselbe bei Acrobat Std und Pro machen. Und da setzt mein Problem an:

Ich habe entsprechende Named User Lizenzen angelegt und als Softwareprodukt z.B. SOF47996, Acrobat Professional DC 2015 hinzugefügt. Da der Matrix42 LIS bei dem Softwareprodukt "Installation w/Second Copy" eingetragen hat, habe ich daraufhin das Lizenzmodell abgeändert auf Named User und dann wieder über "Geräte- und Benutzergruppen" meine entsprechende AD-Lizenzgruppe hinzugefügt.

Und ab da passiert nichts. Bei der CCfT hat Matrix42 sofort hochgezählt und meinen Lizenzbedarf mit der Lizenzmenge aus dem AD abgeglichen. Hier jedoch bewegt sich der Zähler überhaupt nicht... Ich habe das selbe Spiel dann alternativ zu der Acrobat Professional DC 2015 Software mit Acrobat Professional DC und Acrobat Professional Non-specific gemacht, auch hier bleiben meine Nutzungsrechte bei den Nicht vernwendeten Nutzungsrechten stehen...

Ich befürchte, dass das mit der Verknüpfung zur CCfT Suite zusammen hängt, da in dieser Suite ja auch die Software enthalten ist.

Hat hier jemand einen guten Tipp, was ich noch versuchen könnte, oder wie Ihr dieses Lizenzmodell im Service Store eingepflegt habt?

Um Hilfe wäre ich sehr dankbar.
Zuletzt geändert von awenzel83 am 18. Jun 2018, 12:25, insgesamt 1-mal geändert.

awenzel83
Beiträge: 23
Registriert: 28. Apr 2017, 15:11
Kontaktdaten:

Re: Adobe CC Named User und AD-Gruppen - Probleme

Beitrag von awenzel83 » 06. Jun 2017, 16:48

Das Problem hat sich mittlerweile geklärt. Ausschlaggebend war jeweils ein doppeltes Softwareprodukt für Acrobat Pro und Acrobat Std. Aus irgendwelchen Gründen wurden die Software doppelt angelegt. Nachdem unsere Admins auf der SQL-DB und danach über den Service Store das "weniger ausgefüllte" Softwareprodukt gelöscht hatten, funktionierte auch die Hochzählung anhand der AD-Gruppen.
Die SQL-Query für das Löschen des Softwareproduktes auf der DB kam übrigens vom Matrix42-Support. Anders ließ sich das Softwareprodukt nicht entfernen (weil automatisch vom LIS erstellt).

Antworten

Zurück zu „Lizenzmanagement“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast