Bild

ASQL-Filterausdruck Frage

Antworten
CEhrlich
Beiträge: 4
Registriert: 01. Mär 2019, 10:37
Kontaktdaten:

ASQL-Filterausdruck Frage

Beitrag von CEhrlich » 25. Mär 2019, 15:11

Hallo zusammen,

ich habe ein ServiceDesk (noch Legacy-UI-basierend) mit einer angepassten Zeiterfassung für Tickets. Dort wählt man bei jedem Zeiteintrag eine Aktivität aus (eigenes CI/DD) mit diversen Attributen/Beziehungen. Dazu kam jetzt eine weitere N:M Beziehung zu Rollen, d.h. man soll jetzt mehrere verantwortliche Rollen definieren können für jede Aktivität.
Die Rollen habe ich bereits entsprechend mit den Aktivitäten verknüpft.
In dem Formular, wo man die Aktivität auswählt, ist ein Custom HTML Steuerelement (SpsTextBoxLink), dort soll jetzt im whereclause gefiltert werden, so dass nur die Aktivitäten angezeigt werden, wo der aktuelle User in einer der ResponsibleRoles drin ist.
Also so in etwa:

Code: Alles auswählen

(ResponsibleRoles IN SUBQUERY([SchemaRelation-SPSSecurityClassRole2SPSUserClassBase] AS sc, sc.Members.T(SPSScRoleClassBase).ID, sc.MemberOf = CURRENTUSERID())
Wobei diese ASQL Query nur funktioniert wenn ResponsibleRole eine einzige Rolle wäre. In meinem Fall können es aber auch mehrere Rollen sein, da es eine N:M Beziehung ist.

Wie könnte man diesen ASQL-Filterausdruck am besten umschreiben so dass die Filterung auch mit mehreren Responsible Roles funktioniert?

Vielen Dank im Voraus.

Antworten

Zurück zu „Customizing und Reporting“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste