Workflow Email Tabelle filtern nach Object ID`s mit Wildcard

Antworten
roland84
Beiträge: 29
Registriert: 09. Apr 2014, 09:14
Kontaktdaten:

Workflow Email Tabelle filtern nach Object ID`s mit Wildcard

Beitrag von roland84 » 29. Mär 2019, 07:12

Hallo Zusammen,

ich würde gerne eine Email aus einem Workflow versenden, in der Assets mit einem Bestimmten Status X sind.

Das Habe ich schonmal hinbekommen, da ja aber leider SIM`s etc. andere Quelldaten haben, möchte ich jetzt entsprechend die Tabellen nach ObjectID`s erstellen, damit dies Übersichtlicher wird.

Infos zur Tabelle:
Datendefinition: SPSAssetClassBase
Where Expression: (T(SPSCommonClassBase).State.DisplayString) = @DisplayString
Name= DisplayString | Type= String | Variable= TypeExpression "Text"

jetzt würde ich gerne die ObjectID eben Filtern um mir verschieden Tabellen zu bauen.

Bis jetzt bin ich daran aber gescheitert?

Gerne würde ich das auch anderst herum machen, sprich alle ObejctID`s die mit SIM anfangen ausschließen aber wie gebe ich das ein? is not wird nicht angenommen:
(T(SPSCommonClassBase).State.DisplayString) = @DisplayString AND ObjectId = @ObjectId
Name= DisplayString | Type= String | Variable= TypeExpression "Text"
Name= ObjectID | Type= String | Variable TypeExpression is not "SIM%"


also habe ich es mal anderst herrum versucht habe ich es wie folgt:
(T(SPSCommonClassBase).State.DisplayString) = @DisplayString AND ObjectId = @ObjectId
Name= DisplayString | Type= String | Variable= TypeExpression "Text"
Name= ObjectID | Type= String | Variable TypeExpression "SIM%"
oder
Name= ObjectID | Type= String | Variable TypeExpression "SIM*"
oder
Name= ObjectID | Type= String | Variable TypeExpression "SIM"

Dann ist die Tabelle leer, gebe ich die ObjectID mit "SIM00101" an, bekomme ich eben nur die 1 Karte angezeigt, aber wie kann ich das jetzt mit einer Wildcard machen?

Wie kann ich das den anstellen, das mir die Tabelle alles anzeigt, und ich etwas auschließen kann?

Danke im Voraus

Benutzeravatar
FrankPree
Beiträge: 116
Registriert: 25. Aug 2011, 08:41
Kontaktdaten:

Re: Workflow Email Tabelle filtern nach Object ID`s mit Wildcard

Beitrag von FrankPree » 01. Apr 2019, 07:22

Servus,

Du meinst die dynamischen Tabellen innerhalb der Mail Aktivität, richtig?

Wenn Du Dir nur bestimmte Gerätetypen anzeigen lassen willst, dann geh' doch einfach auf die Datendefinition des entsprechenden Typs. Also für Computer auf die SPSComputerClassBase, für SIM Karten auf die SPSAssetClassSIMCard, SPSMonitorClass, usw. Dann hast Du automatisch nur die Geräte aus der jeweiligen Datendefinition.

Für die Where Expression des Status würde ich nicht auf den Namen sondern den Wert des Status filtern. Denn der DisplayString ist lokalisiert. Das birgt ein Risiko für einen Fehler. Also statt T(SPSCommonClassBase).State.DisplayString = 'aktiv' lieber T(SPSCommonClassBase).State = 710

In der Mail kannst Du dann Tabellen, je nach Konfigurationstyp hinzufügen. Wenn ich Deine Anforderung richtig verstanden habe, sollte das für Dich so funktionieren.

Viele Grüße
Frank
Bitte für meine Ideen im Matrix Ideenportal voten:
Slider Control: https://ideas.matrix42.com/ideas/SB-I-45

roland84
Beiträge: 29
Registriert: 09. Apr 2014, 09:14
Kontaktdaten:

Re: Workflow Email Tabelle filtern nach Object ID`s mit Wildcard

Beitrag von roland84 » 01. Apr 2019, 08:27

Hi,

vielen dank für den Hinweis. Das mit dem Status direkt erledigt und ja es geht um die dynm. Tabellen in der Mail Aktivität.

Mit dem anderen verstehe ich zwar was du meinst, aber es holpert noch an der Umsetzung.

Ich habe jetzt als Beispiel eine 2. Tabelle erstellt die auf die SPSComputerclassbase zeigt soweit alles gut.

In der dynamischen tabelle wird mir jetzt aber auch ein Handy (Object ID MOB.....) ausgegeben neben den PC`s. daher die Frage wie ich das noch anhand den Object ID`s filtern kann um das auszuschließen.
Oder ist das ein Fehler das dies dort angezeigt wird?


Vielen Dank vorab

Benutzeravatar
FrankPree
Beiträge: 116
Registriert: 25. Aug 2011, 08:41
Kontaktdaten:

Re: Workflow Email Tabelle filtern nach Object ID`s mit Wildcard

Beitrag von FrankPree » 01. Apr 2019, 12:18

Servus,

nein, das ist kein Fehler. Die Mobilgeräte findet man auch in der SPSComputerClassBase. Sie haben nur weitere Referenzen in die SPSAssetClassMobile.

Du könntest in der Where Clause für Deine dynamische Tabelle etwas versuchen:
Baue Dir eine Abfrage auf die BasicSchemaObject Tabelle ein und prüfe auf den Typ Computer, usw. Dann kannst Du auch wieder auf die SPSAssetClassBase referenzieren.

Code: Alles auswählen

SUBQUERY(BasicSchemaObjectType as sot, sot.Name, sot.id = base.T(SPSCommonClassBase).TypeID) = @typestring
2019-04-01 12_16_29-Window.png
(53.63 KiB) 45-mal heruntergeladen
Ich habe es nicht getestet, könnte aber funktionieren.

LG
Frank
Bitte für meine Ideen im Matrix Ideenportal voten:
Slider Control: https://ideas.matrix42.com/ideas/SB-I-45

Antworten

Zurück zu „Customizing und Reporting“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast