Seite 1 von 2

[Erledigt] UUX Aktion Bool Attribut auf 1 setzen

Verfasst: 18. Okt 2019, 11:32
von llaprosper
Hallo Zusammen,

ich habe mich noch nie mit Aktionen beschäftigt und bräuchte einmal eine Starthilfe, damit ich es verstehe.
Ich habe in der SPSSecurityClassRole ein boolsches Attribut hinzugefügt.
Wenn ich nun in der Administration unter "Benutzerrollen" gehe, möchte ich nun mehrere Rollen auswählen können, wo die Aktion dann den boolschen Wert quasi auf "1" setzt, damit der Haken gesetzt ist.

Was muss ich denn bei der "Implementierung" angeben?
Custom Controller? Service Operation? Assistent starten?
Mein erster Versuch war den Assistent zu starten, dann die Datendefinition SPSSecurityClassRole zu wählen. (Datendefinition definieren)
Daraufhin öffnet sich der Layout Designer, wo ich das Attribut hinzu fügen kann.
Wenn ich jetzt eine Rolle auswähle und die Aktion laufen lasse, sieht auch alles gut aus und ich kann auch einen Haken im Attribut setzen, wird aber nicht übernommen.
bin ich auf dem Holzweg?

VG
Andreas

Re: UUX Aktion Bool Attribut auf 1 setzen

Verfasst: 21. Okt 2019, 09:52
von CEhrlich
Das sollte doch am einfachsten über einen kurzen Workflow machbar sein (Integrationskontext Aktionen)?
Die Aktion startet den Workflow dann (für die ausgewählten Rollen/Objekte). Der Workflow muss ja nur ein Update Fragments/Objects machen, um das entsprechende Custom-Attribut zu ändern.

Re: UUX Aktion Bool Attribut auf 1 setzen

Verfasst: 21. Okt 2019, 15:06
von llaprosper
Einfach ist gut :-)

Wie hole ich mir die Info, welche Rollen ich angeklickt habe? Mit nem GetMultiRecord Data? Ich hab schon ewig keine Workflows gemacht und wenn dann auch nur für den Service Katalog. Da habe ich ja automatisch eine EXPOID von der Bestellung (GetOrderData).
Aber wie bekomme ich alle EXPOID der makierten Rollen?

Re: UUX Aktion Bool Attribut auf 1 setzen

Verfasst: 21. Okt 2019, 15:28
von Sven_Puth
In der Workflow Vorlage für Aktionen bereitet er dir quasi schon alles vor: Du bekommst quasi einen ForEach Flow für deine markierten Rollen geliefert. In der CurrentObjectId Variable ist also immer eine EXPOID von einer ausgewählten Rolle. Musst also nur eine Update Object Aktion hinter die Assign Aktivität hängen und die CurrentObjectId als EXPOID benutzen

Re: UUX Aktion Bool Attribut auf 1 setzen

Verfasst: 21. Okt 2019, 15:39
von llaprosper
Danke für deine Antwort. Genau so habe ich es, meine ich gemacht. Der Status wird aber nicht geändert.
Ich habe am Start ein "ForEach" verknüpft. Darin ist ein Flowchart und darin ein "Assign" am Assign ein "Update Objects"
Der CI type ist die SPSSecurityTypeRole.
Das Attribut ist das Bool Attribut, welches geändert werden soll (Update)
Bei Object ID's nehme ich die Variable "CurrentObject ID aus "Assign"

Soweit doch richtig, oder?

Re: UUX Aktion Bool Attribut auf 1 setzen

Verfasst: 21. Okt 2019, 15:43
von Sven_Puth
Korrekt

Nach der Ausführung der Aktion musst du mal schauen ob die Workflow mit Fehler abgebrochen wird oder erfolgreich durchläuft.

In der Aktion hast du den Kontext auf "mehrere Objekte" gesetzt?

Re: UUX Aktion Bool Attribut auf 1 setzen

Verfasst: 21. Okt 2019, 15:45
von llaprosper
Ja, ist auf mehrere Objekte gesetzt. Muss ich im ForEach noch das TypeArgument auf boolean ändern? Steht auf Matris42ServiceRepository....

Re: UUX Aktion Bool Attribut auf 1 setzen

Verfasst: 21. Okt 2019, 15:46
von Sven_Puth
Wenn du einen neuen Workflow aus der Aktions-Vorlage erstellst musst du an den gegebenen Aktivitäten gar nichts ändern

Re: UUX Aktion Bool Attribut auf 1 setzen

Verfasst: 21. Okt 2019, 15:48
von llaprosper
Der Workflow steht auf abgeschlossen...also kein Fehler.

Re: UUX Aktion Bool Attribut auf 1 setzen

Verfasst: 21. Okt 2019, 15:50
von Sven_Puth
Und deine Aktion führt als Aktion "Workflow starten" aus?

Du kannst die Instanz über die Aktion "Visuelles Tracking" im WF Studio öffnen. Dann über die Schaltfläche "Daten" einblenden und im Workflow verfolgen, ob er überhaupt Daten angenommen hat

Re: UUX Aktion Bool Attribut auf 1 setzen

Verfasst: 21. Okt 2019, 15:55
von llaprosper
Yep. Workflow starten und der WF ist hinterlegt.
Ich habe jetzt mal 2 Rollen angehakt und die Aktion ausgeführt. Im visuellen Tracking sehe ich auch, dass er mir 2 Id's ausspuckt.

Hab kurz in der Datenbank geschaut, die ID' sind auch die Rollen, die ich makiert habe


Bei Configure Attributes habe ich mein boolsches Attribut ausgewählt und auf "update" gestellt.

Re: UUX Aktion Bool Attribut auf 1 setzen

Verfasst: 21. Okt 2019, 16:22
von Sven_Puth
Und als Expression 1 oder True benutzt?
Die Expressions in WFs sind VB.NET. Deshalb wäre True korrekt, nicht 1 wie man es vom (A)SQL her gewohnt wäre

Re: UUX Aktion Bool Attribut auf 1 setzen

Verfasst: 21. Okt 2019, 16:27
von llaprosper
Wo meinst du?

Re: UUX Aktion Bool Attribut auf 1 setzen

Verfasst: 21. Okt 2019, 16:29
von Sven_Puth
In der Update Object Aktivität in der du dein Attribut auf "Update" gesetzt hast musst du ja noch einen Wert angeben

Re: UUX Aktion Bool Attribut auf 1 setzen

Verfasst: 21. Okt 2019, 16:33
von llaprosper
Autsch, das hab ich übersehen., ich Dösel. Obwohl das auch nicht richtig ist, oder? Kommt doch darauf an, ob ich Haken rein oder raus nehmen möchte.
Wenn ich einen Wert eingebe, dann kann man ich ja nur in eine Richtung. (Also müsste ich 2 Aktionen machen, richtig?)
Was gebe ichdenn als VB-Ausdruck an? Value=1?
Nö...Value = 1 nimmt er nicht