Userteil bearbeiten funktioniert nicht

Antworten
Gerard
Beiträge: 7
Registriert: 28. Feb 2007, 11:11
Kontaktdaten:

Userteil bearbeiten funktioniert nicht

Beitrag von Gerard » 29. Jan 2013, 16:02

Hallo zusammen,

habe ein triviales Problem, das ich aber nicht gelöst bekomme. Ich muss eine Software "installieren", die aus nichts weiterem als einer Kopie des Clients (600 MB !!!) auf die Platte ist. Lässt sich auch unproblematisch durchführen.
Für ein Update muss die gleiche Prozedur laufen, allerdings mit der Massgabe, das im Benutzerprofil ein Verzeichnis zu löschen ist. Genau da liegt das Problem:

.
Command line options = /AW /S0
.

[Product]
;#FileCheckMachine, MACHINE
;#FileCheckClient, CLIENT

;ReplaceEnv <Variable>
#Set:Check,CLIENT
#Set:Product, DONTDELETE
#Set:Deinstall, delete
#Reg:OnUninstallProduct, DELETE
#Reg:Product
#Ini:Product
#Security:Product

[Set:check]
if DoesPathExist ("%USERPROFILE%\LIS-A") == "1" then "deldat1" endif
if DoesPathExist ("%USERPROFILE%\LISA") == "1" then "deldat2" endif

[deldat1]
Del %USERPROFILE%\LIS-A

[deldat2]
Del %USERPROFILE%\LISA

[Set:Product]
;1:, %App%, CREATE DIRECTORY CASCADED, 0
;del %systemdrive%\users\%username%\LIS-A
call CD_copy.cmd
1:LISA.lnk, %CommonDesktop%,NORMAL,0


addmeter 80


Der Bereich :check wird überhaupt nicht abgearbeitet. Wenn ich im Packe-Editor per Einzelschritt das Paket laufen lasse, springt er die Sektion :chek erst garnicht an. Was mache ich da falsch ???


Gruß Gerard
Zuletzt geändert von Gerard am 30. Jan 2013, 09:47, insgesamt 2-mal geändert.

reinhard
Beiträge: 4
Registriert: 29. Dez 2011, 15:11
Kontaktdaten:

Re: Userteil bearbeiten funktioniert nicht

Beitrag von reinhard » 29. Jan 2013, 16:45

Hallo,
probiere es einmal mit "DELTREE" statt mit "DEL" :D

Gruß,
Reinhard

Gerard
Beiträge: 7
Registriert: 28. Feb 2007, 11:11
Kontaktdaten:

Re: Userteil bearbeiten funktioniert nicht

Beitrag von Gerard » 30. Jan 2013, 07:26

Hall Reinhard,

der Löschbefehlt ist nicht das Problem :( , ich hatte auch schon deltree verwendet.

Das Problem ist, dass das Paket nie zum Löschbefehl kommt, weil der Paketablauf nie in die Sektion
[Set:check] mündet.

Benutzeravatar
tgrosch
Beiträge: 602
Registriert: 14. Nov 2007, 16:34
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Re: Userteil bearbeiten funktioniert nicht

Beitrag von tgrosch » 30. Jan 2013, 08:28

Macht es etwas, wenn die If-Abfrage einfach übersprungen wird?

Wenn Del ... eingebaut wird und es das Verzeichnis nicht gibt läuft er ja nicht auf einen Error sondern macht einfach weiter.
Viele Grüße

Tobias
---
Empirum Echtsystem: v19 - 19.0.1 - Win 2012 R2 mit EPE 4.7.3 und UEM Agent 1905.1
Empirum Testsystem: v19 - 19.0.1 - Win 2012 R2 mit EPE 4.7.5 und UEM Agent 1906.1
Workplace Management Echtsystem: ServiceStore 9.1.0.2532 - Win 2012 R2
Workplace Management Testsystem: ServiceStore 9.1.0.2532 - Win 2016
MDM: Silverback 18.0.3.27
DB-Server: Win 2012 R2 mit SQL 2014

drmark
Beiträge: 62
Registriert: 21. Jan 2010, 10:03
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Userteil bearbeiten funktioniert nicht

Beitrag von drmark » 30. Jan 2013, 08:56

Kann es sein, dass der Schalter /AW zwar in der Datei steht, aber nicht in der Empirum Management Console (EMC) bei dem Paket in der Lasche "Prüfung" im Feld "Befehl:"?
Wenn es dort auch steht: Kann es sein, dass ihr das /AW erst nachträglich hinzugefügt hattet? Dann gibt es nämlich auch oftmals Probleme auf Rechnern, wo das "alte" Paket schon mal gelaufen ist.

Bereich Informatik
HELM AG, Hamburg


Empirum V14.2.1.277

Gerard
Beiträge: 7
Registriert: 28. Feb 2007, 11:11
Kontaktdaten:

Re: Userteil bearbeiten funktioniert nicht

Beitrag von Gerard » 30. Jan 2013, 09:44

Macht es etwas, wenn die If-Abfrage einfach übersprungen wird?
Es ist kein Problem, die IF-Abfrage wegzulassen und direkt den Löschbefehl anzusteuern. Habe ich auch schon probiert, aber ohne Erfolg.
Die Abfrage scheint nicht das Problem zu sein, sondern die Tatsache, dass [Set:check] überhaupt nicht angesteuert wird.


Kann es sein, dass der Schalter /AW zwar in der Datei steht, aber nicht in der Empirum Management Console

Da steht auch /AW !

Ich teste die meisten Einstellungen/Änderungen des Paketes im Debug-Modus des Package Editors. Kann es sein, dass dieser sich beim Flag ,CLIENT anders verhält als beim tatsächlichen Installationsablauf ?

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7552
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Re: Userteil bearbeiten funktioniert nicht

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 30. Jan 2013, 10:53

Erscheint denn im Softwareverteillog auch der Userteil oder nur der Maschinenteil?
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

drmark
Beiträge: 62
Registriert: 21. Jan 2010, 10:03
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Userteil bearbeiten funktioniert nicht

Beitrag von drmark » 30. Jan 2013, 10:59

Hab's nicht ausprobiert, aber es würde mich nicht wundern, wenn aus dem PackageEditor heraus prinzipiell nur der Maschinenteil ausgeführt wird. Lass das Paket doch mal durch den Agenten installieren.

Bereich Informatik
HELM AG, Hamburg


Empirum V14.2.1.277

Gerard
Beiträge: 7
Registriert: 28. Feb 2007, 11:11
Kontaktdaten:

Re: Userteil bearbeiten funktioniert nicht

Beitrag von Gerard » 30. Jan 2013, 11:35

Erscheint denn im Softwareverteillog auch der Userteil oder nur der Maschinenteil?

Ja, bei Modus erscheint Install (User) und Install (Maschine).


Lass das Paket doch mal durch den Agenten installieren.

Aus dem log ergibt sich, dass der Userteil grds. abläuft. Die Installation durch den Agenten bringt auch keinen Erfolg.

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7552
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Re: Userteil bearbeiten funktioniert nicht

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 30. Jan 2013, 11:39

Haben Sie mal das Paket unter c:\empirumagent\packages auf dem Client gelöscht damit es neu gecacht wird falls Änderungen erfolgt sind ohne Revisionsänderung?
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Gerard
Beiträge: 7
Registriert: 28. Feb 2007, 11:11
Kontaktdaten:

Re: Userteil bearbeiten funktioniert nicht

Beitrag von Gerard » 30. Jan 2013, 11:45

Haben Sie mal das Paket unter c:\empirumagent\packages auf dem Client gelöscht

Ja, habe die setup.inf auch zusätzlich auf Aktualität überprüft.

thophi
Beiträge: 26
Registriert: 05. Nov 2008, 16:34
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Userteil bearbeiten funktioniert nicht

Beitrag von thophi » 30. Jan 2013, 12:23

Hallo,
vielleicht spitzfindig, aber wegen der berühmten Pferde vor der Apotheke:

#Set:Check,Client muss da nicht ein Leerzeichn nach dem Komma stehen

[Set:check] Das check muss doch groß geschrieben werden.

Ich meine ja nur. Man kann halt nie wissen, was die Setup.exe alles so reininterpretiert

Grüße aus Hannover
Alles wird gut...irgendwann....irgendwo....

Empirum 16.1.3

Gerard
Beiträge: 7
Registriert: 28. Feb 2007, 11:11
Kontaktdaten:

Re: Userteil bearbeiten funktioniert nicht

Beitrag von Gerard » 30. Jan 2013, 12:31

#Set:Check,Client muss da nicht ein Leerzeichn nach dem Komma stehen

Das ist o.k. so, ich hatte es auch schon in beiden Varianten getestet und es schliesslich in obiger Version vom Assi erstellen lassen.

[Set:check] Das check muss doch groß geschrieben werden.

Das sieht echt unsauber aus, aber ändert nichts am Verhalten. Ich habe es angepasst und jetzt groß geschrieben. Nichts passiert.

Danke für den Tipp.

Vulpar
Beiträge: 36
Registriert: 27. Okt 2010, 10:03
Kontaktdaten:

Re: Userteil bearbeiten funktioniert nicht

Beitrag von Vulpar » 30. Jan 2013, 12:44

Hallo Gerard,

wie führst Du das Paket im Packageeditor aus?

Bei mir wird bei /S2 /AW der Maschinenteil ausgeführt.
Den Userteil rufe ich danch mit /S2 /C auf.

Vielleicht hilft Dir das.

Gruß
Tobias

Gerard
Beiträge: 7
Registriert: 28. Feb 2007, 11:11
Kontaktdaten:

Re: Userteil bearbeiten funktioniert nicht

Beitrag von Gerard » 30. Jan 2013, 15:17

Hallo Vulpar,

Du hast Dir ein Weizen verdient !!! Durch Deinen Hinweis bin ich dem Problem auf die Schliche gekommen:
Den Userteil rufe ich danch mit /S2 /C auf.

Ich habe den Paketeditor immer mit /AW /S0 ausgeführt und dadurch wurde beim Testen nie der Userteil angesprochen.
Mit /C wird der Clientteil ausgeführt und ich konnte erkennen, dass der Code absolut korrekt war.


Erscheint denn im Softwareverteillog auch der Userteil oder nur der Maschinenteil?

Ich habe geschrieben, dass im Softwarelog Maschinen- + Userteil ausgeführt werden. Das stimmt bei der Erstinstallation. Da ich das gleiche Paket aber auch beim Update verwende, habe ich beim Test über den Agenten irgendwie nicht richtig gepushed, so dass der userteil wohl nicht gelaufen ist.
Wenn ich testweise nur den Userteil pushe, dann läuft der Userteil wie gewünscht und löscht die jeweiligen Verzeichnisse.

Das Problem ist somit gelöst :) , Vielen Dank für Eure Unterstütung.

Antworten

Zurück zu „Paketierung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste