Java Paketierung

Antworten
Benutzeravatar
M. Bing
Beiträge: 34
Registriert: 21. Dez 2011, 08:07
Kontaktdaten:

Java Paketierung

Beitrag von M. Bing » 14. Aug 2013, 08:35

Hallo zusammen,

momentan sind wir dabei unsere Java-Installationen ein wenig auf Vordermann zu bringen. Wegen Zeitdruck (und mangelndem Wissen) haben wir uns seinerzeit Entschlossen zwei komplette Java Pakete zu stricken.

Die beiden Pakete bestehen aus folgendem: Das Erste besteht aus einer gebündelten Installation von Java JDK/JRE 32bit und das Zweite ist die gleiche Installation für 64bit. Leider haben wir über die Zeit gemerkt das diese Konstellation sehr unglücklich ist. Zudem kommt gibt es dabei immer wieder Probleme (JRE-Ordner unter ProgramFilesX86 leer, .. (wer hierfür eine Erklärung hat, kann sie gerne mitteilen!) welche ungeklärt sind.

Meine Frage ist es ob es prinzipiell Sinn macht ein Paket zu stricken, welches mehrere Installationen durchführt oder ob man diese doch lieber in einzelne Pakete unterteilt (Java JRE 32bit / Java JRE 64bit, Java JDK 32 bit / Java JRE 64bit).

Vielen Dank!
Mit freundlichen Grüßen

melsen85
Beiträge: 51
Registriert: 01. Nov 2012, 15:25
Kontaktdaten:

Re: Java Paketierung

Beitrag von melsen85 » 17. Sep 2013, 13:50

Hallo,

ich habe Java 32-Bit so installiert:
Call MsiExec /I "%SRC%\jre1.7.0_17.msi" INSTALLDIR="%ProgramFilesDirx86%\Java\%V_JREStaticPath%" STATIC=1 AUTOUPDATECHECK=0 IEXPLORER=1 MOZILLA=1 JAVAUPDATE=0 JU=0 JQS=0 SYSTRAY=0

Code: Alles auswählen

AddMeter -1
Call MsiExec /I "%SRC%\jre1.7.0_17.msi" INSTALLDIR="%ProgramFilesDirx86%\Java\%V_JREStaticPath%" STATIC=1 AUTOUPDATECHECK=0 IEXPLORER=1 MOZILLA=1 JAVAUPDATE=0 JU=0 JQS=0 SYSTRAY=0 TRANSFORMS="%SRC%\jre1031.MST" REBOOT=REALLYSUPPRESS ARPSYSTEMCOMPONENT=1 /qn /Li "%MSILogFile%"
If %ErrorLevel% == "3010" Then "RebootRequired" EndIf
If DoesRegKeyExist ("HKLM,SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{26A24AE4-039D-4CA4-87B4-2F83217017FF},UnInstallString") == "0" & DoesRegKeyExist ("HKLM,SOFTWARE\WOW6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{26A24AE4-039D-4CA4-87B4-2F83217017FF},UnInstallString") == "0" Then "AbortMSIInst" EndIf
Del "%MSILogFile%"

malte
Beiträge: 51
Registriert: 24. Apr 2011, 22:47
Kontaktdaten:

Re: Java Paketierung

Beitrag von malte » 01. Nov 2013, 10:04

Hallo M. Bing,

Wenn auch etwas spät, aber ich mache es genauso wie du und habe dasselbe Problem.
Allerdings nur wenn ich beim update die Revision anstatt der Version erhöhe, sprich die neue Version über die alte drüber installiert wird anstatt die alte vorher zu deinstallieren.
Meist geht es dennoch gut, aber bei jedem Rollout habe ich ca. 10% wo der jre7\bin Ordner danach leer ist.
Ich habe deshalb einen check eingebaut, der nach der java.exe am Ende der Installation guckt.

Phoenix33
Beiträge: 133
Registriert: 21. Aug 2012, 00:01
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Java Paketierung

Beitrag von Phoenix33 » 04. Nov 2013, 08:00

Hallo,

revision ist nur gedacht wenn du kleinere Änderungen machst. Jedes uxx von Java ist eine neue Version allerdings kannst du dem vllt folgendermaßen entgegen wirken :

Code: Alles auswählen

If DoesRegKeyExist ("HKLM,SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{26A24AE4-039D-4CA4-87B4-2F83217045FF},UnInstallString") == "1" | DoesRegKeyExist ("HKLM,SOFTWARE\WOW6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{26A24AE4-039D-4CA4-87B4-2F83217045FF},UnInstallString") == "1" Then "RepairMSI" Else "InstallMSI" EndIf


[RepairMSI]
AddMeter -1
Call taskkill /f /im jqs.exe /im iexplore.exe /im firefox.exe /im java.exe /im javaw.exe
#Reg:Clean
Echo %ApplicationDir%
Call MsiExec /X "%ApplicationDir%\jre1.7.0_45.msi" REBOOT=REALLYSUPPRESS /qn /Li "%MSILogFile%"
#Reg:Clean
Call MsiExec /X "%ApplicationDir%\x64\jre1.7.0_45.msi" REBOOT=REALLYSUPPRESS /qn /Li "%MSILogFile%"
#Reg:Clean
If  DoesRegKeyExist  ("HKLM,SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{26A24AE4-039D-4CA4-87B4-2F83217045FF},UnInstallString") == "1" | doesRegkeyExist ("HKLM,SOFTWARE\WOW6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{26A24AE4-039D-4CA4-87B4-2F83217045FF},UnInstallString") == "1" Then "AbortMSIUnInst" EndIf
Call MsiExec /i "%ApplicationDir%\jre1.7.0_45.msi" REBOOT=REALLYSUPPRESS /qn /Li "%MSILogFile%"
#Reg:Clean
Call MsiExec /i "%ApplicationDir%\x64\jre1.7.0_45.msi" REBOOT=REALLYSUPPRESS /qn /Li "%MSILogFile%"
#Reg:Clean
If %ErrorLevel% == "3010" Then "RebootRequired" EndIf
If DoesRegKeyExist ("HKLM,SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{26A24AE4-039D-4CA4-87B4-2F83217045FF},UnInstallString") == "0" & DoesRegKeyExist ("HKLM,SOFTWARE\WOW6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{26A24AE4-039D-4CA4-87B4-2F83217045FF},UnInstallString") == "0" Then "AbortMSIInst" EndIf
Del "%MSILogFile%"

[Reg:Clean]
;Löscht Einträge von dateien die nach dem Reboot erst gelöscht werden sollen 
-HKLM,"SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager","PendingFileRenameOperations"

Das würde bei einer Revision ausgeführt werden, das Problem ist das der Java installer wenn bereits Java drauf ist manchmal richtig Quatsch macht. Damit sollte auch der check nach der java.exe obsolete sein.

Gruß

Jan

m-brodbeck
Beiträge: 5
Registriert: 25. Jun 2010, 13:07
Wohnort: Sonnenbühl
Kontaktdaten:

Re: Java Paketierung

Beitrag von m-brodbeck » 11. Feb 2014, 14:36

Hallo Bing,
warum packst Du die 32bit und die 64bit nicht in ein Paket?
Ist dann auch übersichtlicher bei den Paketen wenn Du nur ein Java hast.
Ich hab das so. ist es ein 32bit System wird nur der 32bit teil ausgeführt. ist es ein 64bit System wird 32bit und 64bit Teil ausgeführt.

Funktioniert prima

Antworten

Zurück zu „Paketierung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste