Windows 10 mit div. Anpassungen in Batch/Powershell

Antworten
holger.rauch
Beiträge: 22
Registriert: 22. Nov 2011, 19:03
Kontaktdaten:

Windows 10 mit div. Anpassungen in Batch/Powershell

Beitrag von holger.rauch » 01. Jun 2016, 15:52

Hallo zusammen,

ich hätte da gerne mal ein kleines Problem, an dem ich voll in einer Sackgasse stecke! Ich bereite gerade Windows 10 in unserem Unternehmen vor und möchte da diverse Windows 10 Bestandteile loswerden, was manuell auch wunderbar funktioniert! Das Paket wird wunderbar ausgeführt, aber der Effekt ist jetzt mehr so gegen null!

Ich habe in die setup.inf u.a. folgendes reingeschrieben:

CallHidden powershell.exe Get-AppxPackage *camera* | Remove-AppxPackage
CallHidden powershell.exe Get-AppxPackage *communi* | Remove-AppxPackage
CallHidden powershell.exe Get-AppxPackage *bing* | Remove-AppxPackage
CallHidden powershell.exe Get-AppxPackage *zune* | Remove-AppxPackage
CallHidden powershell.exe Get-AppxPackage *people* | Remove-AppxPackage
CallHidden powershell.exe Get-AppxPackage *phone* | Remove-AppxPackage
CallHidden powershell.exe Get-AppxPackage *photo* | Remove-AppxPackage
CallHidden powershell.exe Get-AppxPackage *solit* | Remove-AppxPackage
CallHidden powershell.exe Get-AppxPackage *soundrec* | Remove-AppxPackage
CallHidden powershell.exe Get-AppxPackage *store* | Remove-AppxPackage
CallHidden powershell.exe Get-AppxPackage *skype* | Remove-AppxPackage
CallHidden powershell.exe Get-AppxPackage *maps* | Remove-AppxPackage
CallHidden powershell.exe Get-AppxPackage *Microsoft.Office.Sway* | Remove-AppxPackage
CallHidden powershell.exe Get-AppxPackage *Microsoft.Office.OneNote* | Remove-AppxPackage
CallHidden powershell.exe Get-AppxPackage *Microsoft.MicrosoftOfficeHub* | Remove-AppxPackage
CallHidden powershell.exe Get-AppxPackage *Microsoft.Messaging* | Remove-AppxPackage
CallHidden powershell.exe Get-AppxPackage *Microsoft.WindowsAlarms* | Remove-AppxPackage
CallHidden powershell.exe Get-AppxPackage *3d* | Remove-AppxPackage
CallHidden powershell.exe Get-AppxPackage *Microsoft.Getstarted* | Remove-AppxPackage
CallHidden powershell.exe Get-AppxPackage *xbox* | Remove-AppxPackage


wird ausgeführt, tut aber nix....

Dann fragt man ja mal den Herrn von Google und bekommt dann irgendwann den Hinweis, das Ganze doch aus einer Batch auszuführen! Gut, diverse Schreibweisen ausprobiert...:

Das ist der Aufruf:
Call "c:\Windows\System32\WindowsPowerShell\v1.0\powershell.exe" -Command "& {Start-Process PowerShell.exe -ArgumentList '-ExecutionPolicy Bypass -File ""C:\Win10_Anpassungen\Win10AppxPackagesremove.ps1""' -Verb RunAs}"

und das steht im Powershellscript:
Get-AppxPackage *camera* | Remove-AppxPackage
Get-AppxPackage *communi* | Remove-AppxPackage
Get-AppxPackage *bing* | Remove-AppxPackage
Get-AppxPackage *zune* | Remove-AppxPackage
Get-AppxPackage *people* | Remove-AppxPackage
Get-AppxPackage *phone* | Remove-AppxPackage
Get-AppxPackage *photo* | Remove-AppxPackage
Get-AppxPackage *solit* | Remove-AppxPackage
Get-AppxPackage *soundrec* | Remove-AppxPackage
Get-AppxPackage *store* | Remove-AppxPackage
Get-AppxPackage *skype* | Remove-AppxPackage
Get-AppxPackage *maps* | Remove-AppxPackage
Get-AppxPackage *Microsoft.Office.Sway* | Remove-AppxPackage
Get-AppxPackage *Microsoft.Office.OneNote* | Remove-AppxPackage
Get-AppxPackage *Microsoft.MicrosoftOfficeHub* | Remove-AppxPackage
Get-AppxPackage *Microsoft.Messaging* | Remove-AppxPackage
Get-AppxPackage *Microsoft.WindowsAlarms* | Remove-AppxPackage
Get-AppxPackage *3d* | Remove-AppxPackage
Get-AppxPackage *Microsoft.Getstarted* | Remove-AppxPackage
Get-AppxPackage *xbox* | Remove-AppxPackage


wird ausgeführt, tut aber nix.... (manuell sehr wohl!)

Was mache ich falsch? Oder hat jemand eine bessere Idee???
Danke schon mal für Anregungen, Hilfestellungen und Lösungen
Holger

Sven_Puth
Beiträge: 449
Registriert: 07. Apr 2011, 15:55
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 mit div. Anpassungen in Batch/Powershell

Beitrag von Sven_Puth » 02. Jun 2016, 09:23

In welchem Kontext (Benutzer / System) wird es denn ausgeführt und sind in diesem Kontext Adminrechte vorhanden?
Tria-media - IT Solutions

holger.rauch
Beiträge: 22
Registriert: 22. Nov 2011, 19:03
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 mit div. Anpassungen in Batch/Powershell

Beitrag von holger.rauch » 02. Jun 2016, 10:06

Der Agent läuft ja bekannterweise im Systemkontext und so, wie ich mir den Aufruf zusammengebastelt habe (gemäß Infos Microsoft-technet), sollte Powershell als Administrator ausgeführt werden:

Call "c:\Windows\System32\WindowsPowerShell\v1.0\powershell.exe" -Command "& {Start-Process PowerShell.exe -ArgumentList '-ExecutionPolicy Bypass -File ""C:\Win10_Anpassungen\Win10AppxPackagesremove.ps1""' -Verb RunAs}"

Im Powershell-Fenster steht auch "Administartor: Windows PowerShell"

Das mach mir ein wenig Kopfzerbrechen!

schnock
Beiträge: 168
Registriert: 22. Jul 2008, 16:52
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 mit div. Anpassungen in Batch/Powershell

Beitrag von schnock » 02. Jun 2016, 12:12

Hatten genau das gleiche Problem. Versuchs mal hiermit:

Get-appxprovisionedpackage –online | where-object {$_.packagename –like "*xboxapp*"} | remove-appxprovisionedpackage –online

Das Script wird bei uns allerdings über die EmpirumAgent_Win10.bat (Kopie der Originalen) ausgeführt, da diese Apps scheinbar nur für neue Accounts entfernt werden können (-online Schalter).

Quelle:
http://www.tenforums.com/tutorials/4689 ... -10-a.html
Wer Anderen eine Bratwurst brät hat selbst ein Bratwurstbratgerät.

Ewen
Beiträge: 6
Registriert: 01. Apr 2016, 10:10
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 mit div. Anpassungen in Batch/Powershell

Beitrag von Ewen » 02. Jun 2016, 17:01

Hallo Holger,
ich hänge auch an unserem Basisclient für Windows 10. Die meißten Apps konnte ich letztlich nur im Image selber löschen.
Microsoft installiert dennoch ungefragt im Anschluss fröhlich Apps. Ich war schon etwas schockiert als einer unserer Testuser Twitter zur Verfügung hatte.
Siehe dazu HKLM\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\CloudContent\DisableWindowsConsumerFeatures
Gruß
Ewen

holger.rauch
Beiträge: 22
Registriert: 22. Nov 2011, 19:03
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 mit div. Anpassungen in Batch/Powershell

Beitrag von holger.rauch » 03. Jun 2016, 10:27

Danke für die Infos, ich habe es geschafft! :lol:

@ Ewen
Das Microsoft viel Schindluder treibt, war mir bewusst, aber das ist schon dreist ...
der Hinweis ist notiert und kommende Woche werde ich mir mal ansehen, was die Policies so alles hergeben!


@ Schnock
Genau das war es, danke! Jetzt habe ich es auch begriffen, mit meinem Aufruf hat man die entsprechenden Apps lediglich für den User ausgeblendet. Würde also nur funktionieren mit dem Schalter /AW!

Ich wünsche Euch allen ein tolles Wochenende und Danke für die Unterstützung!
Holger

Markus S.
Beiträge: 42
Registriert: 16. Sep 2013, 14:05
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 mit div. Anpassungen in Batch/Powershell

Beitrag von Markus S. » 10. Jun 2016, 13:47

Hallo zusammen,

ich habe die Entfernung der für uns unnötigen Apps mit dem gleichen Vorgehen, aber einem anderen Ansatz verfolgt. Ich entferne nämlich die Apps gleich aus den Installationsquellen, somit muss ich das Entfernen nur einmal vornehmen und nicht bei jeder OS-Installation.

Liebe Grüße
Markus

holger.rauch
Beiträge: 22
Registriert: 22. Nov 2011, 19:03
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 mit div. Anpassungen in Batch/Powershell

Beitrag von holger.rauch » 13. Jun 2016, 08:04

Hallo Markus,

an dem Punkt bin ich ebenfalls gerade angekommen, da es über Skript halt auch etwas holperig ist! Wie hast Du denn die Apps direkt aus der OS-Installation entfernt? Hast Du ggf. eine kleine Anleitung parat, denn auch hier gibt es ja mehrere Möglichkeiten mit unterschiedlichen Erfolgsaussichten?

Danke schon mal
Holger

Markus S.
Beiträge: 42
Registriert: 16. Sep 2013, 14:05
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 mit div. Anpassungen in Batch/Powershell

Beitrag von Markus S. » 18. Jul 2016, 08:06

Hallo Holger,

bitte entschuldige die späte Antwort. Ich habe den Thread leider total übersehen.

Zur Entfernung der Apps haben ich mich lediglich eines kleinen Powershell-Scripts bedient. Zum Ausführen des Scripts wird ein Windows 10 Client benötigt.

Ausführung des Scripts:
- Install.wim aus dem Windows 10 Iso nach C:\10\ kopieren.
- PowerShell auf dem Windows 10 Client starten und die Berechtigung zum Ausführen des Scripts mit nachfolgendem Befehl setzen:
"Set-ExecutionPolicy Unrestricted"
- Mit nachfolgendem Befehl das Script zum Entfernen der Windows 10 Standard Apps starten:
".\removeapps.ps1 -pathtowim c:\10\install.wim -selectapps $true"
- Anschließend mit Y/N die Apps aus dem Iso entfernen oder nicht.
- Zuletzt das Wim-File wieder in die Installationsfiles kopieren

So einfach geht's.
removeapps.zip
(973 Bytes) 213-mal heruntergeladen
Liebe Grüße
Markus

MVogt
Beiträge: 147
Registriert: 18. Aug 2009, 14:12
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 mit div. Anpassungen in Batch/Powershell

Beitrag von MVogt » 18. Jul 2016, 10:41

Hallo,

sollen Windows 10 Apps entfernt werden, dann gibt es 2 mögliche Wege:

1. Entfernen der Apps aus dem WIM-File (ist ja weiter oben schon beschrieben)

2. Entfernen per Befehl über Powershell
Hierbei ist zu beachten, dass die Entfernung IMMER im Kontext des Benutzers ausgeführt werden muss, da die
Apps an die Benutzer gebunden sind.
Wenn das nachträglich entfernt werden soll, dann über ein Paket, welches mit /AW aufgerufen werden muss.
Machinenteil des Paketes ist quasi leer und im Benützerteil erfolgt dann die Entfernung für den jeweiligen Benutzer.
Mfg
Matthias Vogt
Senior Product Manager
Matrix42 AG

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

holger.rauch
Beiträge: 22
Registriert: 22. Nov 2011, 19:03
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 mit div. Anpassungen in Batch/Powershell

Beitrag von holger.rauch » 04. Aug 2016, 15:58

Hallo zusammen,

nach nun doch einigen Tests mit Scripten hin und her hat es sich für uns erwiesen, dass das Image zu beackern!

Wie hier und in diversen anderen Foren zu lesen ist, muss man ja die Apps für den aktuellen, alle anderen und alle zukünftigen User entfernen. Dies war auch bei uns via PS-Script immer etwas instabil und fehlerbehaftet!

Auch jetzt nach dem Anniversary Update, konnte ich recht zügig eine bereinigte ISO bereitstellen.

Es ist halt doch immer gut zu fragen, wie andere das gelöst haben!

Ich kann also jedem die Image-Variante empfehlen!

Holger

Benutzeravatar
tgrosch
Beiträge: 602
Registriert: 14. Nov 2007, 16:34
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 mit div. Anpassungen in Batch/Powershell

Beitrag von tgrosch » 05. Aug 2016, 14:19

Hallo in die Runde,

ich bin aktuell auch in diesem Status. Treibermäßig läuft alles, jetzt geht es ans Customizing. Ich habe das Script von Markus verwendet, damit verschwinden viele Apps, aber nicht alle. Twitter, n-tv und einige andere sind noch da. Woran liegt das denn? Im Script werden ja keine Apps explizit aufgeführt, sodass ich dort einfach die verbliebenen Apps ergänzen könnte.
Viele Grüße

Tobias
---
Empirum Echtsystem: v19 - 19.0.1 - Win 2012 R2 mit EPE 4.7.3 und UEM Agent 1905.1
Empirum Testsystem: v19 - 19.0.1 - Win 2012 R2 mit EPE 4.7.5 und UEM Agent 1906.1
Workplace Management Echtsystem: ServiceStore 9.1.0.2532 - Win 2012 R2
Workplace Management Testsystem: ServiceStore 9.1.0.2532 - Win 2016
MDM: Silverback 18.0.3.27
DB-Server: Win 2012 R2 mit SQL 2014

Michi2k
Beiträge: 97
Registriert: 02. Apr 2008, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 mit div. Anpassungen in Batch/Powershell

Beitrag von Michi2k » 11. Jul 2017, 15:54

Hallo Zusammen,
ich stehe vor den gleichen Problemen.
Bisher haben wir auch immer ein um die Apps bereinigtes WIM erstellt (bei 1511, 1607 und 1703).
Das funktioniert auch bei Neuinstallationen soweit.
Nur haben wir das Problem dass bei Inplace Upgrades von z.b. 1607 auf 1703 die ganzen Apps wieder mit draufkommen.
Wie geht ihr damit um?
Funktioniert es ein Inplace Upgrade von 1607 auf 1703 mit einem bereinigten Image zu machen? Bei mir ist es fehlgeschlagen.

Weil ansonsten fällt mir auch nur das Powershell Script ein und wie gesagt mit /AW usw. ist eine etwas instabile Sache.

Gruß Michael

Michi2k
Beiträge: 97
Registriert: 02. Apr 2008, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 mit div. Anpassungen in Batch/Powershell

Beitrag von Michi2k » 27. Jul 2017, 17:25

Hallo,
also habe es nochmal mit einem bereinigten Image versucht und jetzt hat es funktioniert.
Das erste Image hatte ich folgendermaßen angepasst:
-Installation eines PCs
-Patches installiert,
-Anpassungen vorgenommen
-Sysprep und dann WIM erzeugt
Hier ist es fehlgeschlagen.

Das funktionierende zweite Image wurde so folgendermaßen erzeugt:
-WIM über Powershell auf einem aktuellen Windows 10 System gemountet
-Patches per Powershell in das gemountete Image integriert
-WIM mit commit geunmounted.

Seitdem läuft es.
Gruß Michael

Antworten

Zurück zu „Paketierung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste