SP1 für Visio und Project 2003

Antworten
Vivantes
Beiträge: 18
Registriert: 22. Mär 2005, 10:50
Kontaktdaten:

SP1 für Visio und Project 2003

Beitrag von Vivantes » 24. Aug 2005, 10:16

Wir haben ein Paket für Visio und Project erstellt.
den Aufruf für die jeweiligen SP1 haben wir mit /Q gemacht.
leider kommt am Ende ein Update Fenster, welches man mit OK bestätigen muß.
Wie kann man dieses Fenster abstellen ?


Call MsiExec /I PRJPROE.MSI TRANSFORMS=pro.MST /qb- REBOOT=Reallysupress
Call PROJECT2003-KB837240-FULLFILE-DEU.EXE /Q

Benutzeravatar
S.Beckmann
Beiträge: 317
Registriert: 15. Dez 2004, 07:34
Wohnort: Wabern (Region Bern)
Kontaktdaten:

Beitrag von S.Beckmann » 24. Aug 2005, 11:44

Versuchen Sie es ev. mal mit /qb-! oder /qn.
Ev. hilft noch folgende Seite:
http://support.microsoft.com/?kbid=197147
[b]Stefan Beckmann[/b]
Senior System Engineer

[color=green]unico[/color] data ag
Südstrasse 8a
CH-3110 Münsingen
mailto: s.beckmann [at] unico [dot] ch

[size=75][color=red][b]Disclaimer[/b][/color]: Die Teilnahme an diesem Forum ist freiwillig, und deshalb sind die hier veröffentlichten Aussagen und Meinungen nicht notwendigerweise die der [color=green]unico[/color] data ag.[/size]

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7534
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 24. Aug 2005, 11:55

Im schlimmsten Fall das Fenster per AutoIt (www.hiddensoft.com) automatisch wegklicken.

Beispiel:
setup.inf:
..\autoit.exe ..\inst.aut
call msiexec ..........

Inst.aut:
WinWaitActive, Installation finished
Send, {ENTER}
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Vivantes
Beiträge: 18
Registriert: 22. Mär 2005, 10:50
Kontaktdaten:

Beitrag von Vivantes » 25. Aug 2005, 09:36

Herr Beckmann : "Versuchen Sie es ev. mal mit /qb-! oder /qn"
Die Befehlsoptionen für Servicepacks lauten nur :
/Q Vollautomatischer Modus (hier kommt das Fenster dennoch)
/T:<Pfad>
/C
/C<cmd>

jbeimel
Moderator
Moderator
Beiträge: 642
Registriert: 15. Dez 2004, 09:16
Kontaktdaten:

Beitrag von jbeimel » 25. Aug 2005, 10:00

Warum schieben Sie das Servicepack nach der Installation hinterher? Ich würde vorzugsweise die Sourcen gleich mit dem SP1 patchen und dann installieren.
Jens Beimel
Principal Consultant


Matrix42 AG
info@matrix42.de
http://www.matrix42.de

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG.

Benutzeravatar
S.Beckmann
Beiträge: 317
Registriert: 15. Dez 2004, 07:34
Wohnort: Wabern (Region Bern)
Kontaktdaten:

Beitrag von S.Beckmann » 25. Aug 2005, 10:16

OK, war mein Fehler. Habe nur am Aufruff für das MSI rum überlegt... irgend wie war ich im falschen Film :oops:

Aber ich Schliesse mich auch dem Herr Beimle an. Da es ja im gleichen Paket gemacht wird, würden ich es auch integrieren!
[b]Stefan Beckmann[/b]
Senior System Engineer

[color=green]unico[/color] data ag
Südstrasse 8a
CH-3110 Münsingen
mailto: s.beckmann [at] unico [dot] ch

[size=75][color=red][b]Disclaimer[/b][/color]: Die Teilnahme an diesem Forum ist freiwillig, und deshalb sind die hier veröffentlichten Aussagen und Meinungen nicht notwendigerweise die der [color=green]unico[/color] data ag.[/size]

Vivantes
Beiträge: 18
Registriert: 22. Mär 2005, 10:50
Kontaktdaten:

Beitrag von Vivantes » 25. Aug 2005, 11:54

Guten Tag Herr Ambrosius,

mit autoit ging es, aber die aut muß folgend aussehen , da es am Anfang ein fenster gibt welches gleich heißt :

WinWait, Microsoft Office Visio 2003 Service Pack 1, Das Update ist erfolgreich angewandt worden.
Send, {ENTER}

Herr Beimel wie geht das ?
Das Update ist eine exe. Wenn ich die entpacke erhalte ich eine MSP-Datei
sowie Ohotfix.exe Ohotfix.ini Ohotfix.dll

Gruß
N.Dorn
Vivantes GmbH

jbeimel
Moderator
Moderator
Beiträge: 642
Registriert: 15. Dez 2004, 09:16
Kontaktdaten:

Beitrag von jbeimel » 25. Aug 2005, 12:14

Hallo Herr Dorn,

so aus dem Gedächtnis heraus (ohne Garantie):
msiexec /p<file.msp> /a<original.msi>

oder schauen Sie mal in die ohotfix.ini rein, da können m.E. ebenfalls die Anpassungen für einen Patch der Sourcen gemacht werden.

Alle Möglichkeiten sind hier aufgeführt:
http://office.microsoft.com/en-us/assis ... 41033.aspx
Jens Beimel
Principal Consultant


Matrix42 AG
info@matrix42.de
http://www.matrix42.de

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG.

Vivantes
Beiträge: 18
Registriert: 22. Mär 2005, 10:50
Kontaktdaten:

Beitrag von Vivantes » 25. Aug 2005, 15:59

Hallo,
Ich bräuchte noch mehr Hilfe.
ich habe Visio in ein Adminpunkt installiert.

Danach die MSP aufgerufen mit
msiexec.exe /p msp-datei /a msi-datei

Jetzt kommt ein Fenster :
Der Upgradpatch kann vom Windows Installer-Dienst nicht installiert werden, weil das Programm, das aktualisiert werden soll, fehlt oder der Upgradpatch eine andere Version des Programms aktualisieren würde...

Wie ist die Vorgehensweise detalliert ?

Gruß
N.Dorn
Vivantes

jbeimel
Moderator
Moderator
Beiträge: 642
Registriert: 15. Dez 2004, 09:16
Kontaktdaten:

Beitrag von jbeimel » 25. Aug 2005, 17:59

Wie ist die Vorgehensweise detalliert ?
Eigentlich korrekt. Einfach mal noch ein Logfile generieren lassen ob da was genaueres drin steht:

Code: Alles auswählen

msiexec.exe /p &--91;path\name of MSP file&--93; /a &--91;path\name of MSI file&--93; /lv* &--91;path\name of log file&--93;
Sicherstellen, dass das MSI-file eine administrative Installation ist und das Patch ebenfalls für administratives Patchen gedacht ist, erkennbar an dem Zusatz FULLFILE im Namen.
Jens Beimel
Principal Consultant


Matrix42 AG
info@matrix42.de
http://www.matrix42.de

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG.

Vivantes
Beiträge: 18
Registriert: 22. Mär 2005, 10:50
Kontaktdaten:

Visio und Project - Pakete

Beitrag von Vivantes » 12. Sep 2005, 11:02

Danke an die Autoren und den Tipps.

Ich hab's geschafft
die Pakete Visio 2003 mit SP1 und Project 2003 mit SP1
nach diesen Tipps erfolgreich zu packen und einzusetzen.
:lol:
Access mit SP1 hab ich auch gleich hinterher gemacht.

maik
Beiträge: 17
Registriert: 23. Mai 2007, 11:14
Kontaktdaten:

Beitrag von maik » 23. Mai 2007, 11:19

Hallo zusammen.

Habe gar nicht die probleme mit den SP´s einzufügen, das hat geklappt mit slipstream.

Jetzt meine frage: auf welche aart und weise muss ich project 2003 nun packetieren? mit msi hat es bei mir nicht funktioniert.

Ein detallierte anleitung wär spitze...

Benutzeravatar
Trickser
Beiträge: 560
Registriert: 11. Okt 2006, 10:51
Wohnort: Jülich
Kontaktdaten:

Beitrag von Trickser » 23. Mai 2007, 15:48

Hi,

dann machst du was falsch.

Ist ne ganz normale msi-Installation, Anpassungen kannst du auch ganz normal mit dem Office Reskit machen.

CALL msiexec /i "%src%\PRJSTDE.msi" TRANSFORMS="%src%\MyCustom.MST" /qb-!

Gruss,

Michi.

Antworten

Zurück zu „Paketierung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste