Bild

Variable für Prozessor auf IA64 Platform

Antworten
mmueller
Beiträge: 13
Registriert: 14. Dez 2004, 13:48
Wohnort: Unterfranken
Kontaktdaten:

Variable für Prozessor auf IA64 Platform

Beitrag von mmueller » 14. Aug 2006, 18:57

Hallo

Ich habe ein kleines Problem auf einem Itanium 2 Server mit IA64 Architektur die Variable PROCESSOR_ARCHITECTURE auszulesen.
Wenn ich eine setup.inf erstelle und einfach nur folgendes einfüge:

Code: Alles auswählen

echo %PROCESSOR_ARCHITECTURE%
dann erhalte ich die Meldung: x86
Kann mir jemand das erklären? Ist der Agent hat codiert?
Wie komme ich sonst an eine Möglichkeit die Prozessor Arichitktur auf eine sauber Art auzulesen (Registry währe icht meine erste Wahl)?
Gibt es eine matrix42 Variante zum auslesen?
Auf dem Server läuft Windows 2003 Server Enterprise Edition auf Englisch.

Danke

Martin

Weyck
Beiträge: 194
Registriert: 14. Dez 2004, 12:31
Wohnort: Ahaus
Kontaktdaten:

Beitrag von Weyck » 14. Aug 2006, 19:11

Die Variable steht als Systemvariable zur Verfügung und liefert vermutlich immer "x86" zurück. Kann man hier nicht sinnvoll WMI einsetzen? Was steht denn beispielsweise im Empirum Inventory unter WMI nach einem Scan der Maschine mit der Option "/WMI"?

Gruß
Jürgen van Weyck

mmueller
Beiträge: 13
Registriert: 14. Dez 2004, 13:48
Wohnort: Unterfranken
Kontaktdaten:

Beitrag von mmueller » 14. Aug 2006, 19:31

In den WMI Daten kann ich keinen Wert IA64 finden!

Benutzeravatar
Frank Dethlefsen
Beiträge: 421
Registriert: 06. Apr 2006, 22:01
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Dethlefsen » 14. Aug 2006, 19:56

Hi!

Wenn man eine DOS-BOX auf macht und den Befehl:
set PROCESSOR_ARCHITECTURE {ENTER}
absetzt. Welcher Wert erscheint dann "X86" oder "IA64"?

Wenn "IA64" angezeigt wird, dann stimmt irgendetwas nicht mit der Script-Umgebung.

Workaround:
Auslesen des Registrywertes in eine neue Variable.

Beispiel:
Set Proc_Arch=%HKLM,SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Environment,PROCESSOR_ARCHITECTURE%
ReplaceEnv Proc_Arch
echo Proc_Arch=%Proc_Arch%
Frank Dethlefsen
Consultant und Coach
UPDATENOW GmbH
Frank.Dethlefsen@upDateNow.de
https://empirum.blogspot.de/

mmueller
Beiträge: 13
Registriert: 14. Dez 2004, 13:48
Wohnort: Unterfranken
Kontaktdaten:

Beitrag von mmueller » 17. Aug 2006, 09:45

Hallo.

Ein set PROCESSOR_ARCHITECTURE in der Dos-Box bringt korrekt ein PROCESSOR_ARCHITECTURE=IA64.

Die Minimalverion funktioniert mit:

Code: Alles auswählen

&--91;run&--93;
echo %PROCESSOR_ARCHITECTURE%
Set Proc_Arch=%HKLM,SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Environment,PROCESSOR_ARCHITECTURE%
ReplaceEnv Proc_Arch
echo Proc_Arch=%Proc_Arch%
Das ersten Echo bringt ein x86 beim zweiten nach dem auslesen des Registry-Werts kommt richtig IA64.
Gibt es dafür eine Erklärnung? Ist der Fehler bekannt und wird in einem der nächsten Hotfixes beseitigt?

jbeimel
Moderator
Moderator
Beiträge: 642
Registriert: 15. Dez 2004, 09:16
Kontaktdaten:

Beitrag von jbeimel » 17. Aug 2006, 16:53

Was steht denn unter
HKLM,Software\Matrix42\TemporaryData\SetupServiceEnvironment
Jens Beimel
Principal Consultant


Matrix42 AG
info@matrix42.de
http://www.matrix42.de

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG.

mmueller
Beiträge: 13
Registriert: 14. Dez 2004, 13:48
Wohnort: Unterfranken
Kontaktdaten:

Beitrag von mmueller » 17. Aug 2006, 17:11

da steht:

Code: Alles auswählen

PROCESSOR_ARCHITECTURE = x86
PROCESSOR_ARCHITEW6432 = IA64
Wie kommt da ein x86 hin?

Benutzeravatar
S.Beckmann
Beiträge: 317
Registriert: 15. Dez 2004, 07:34
Wohnort: Wabern (Region Bern)
Kontaktdaten:

Beitrag von S.Beckmann » 17. Aug 2006, 23:32

Vermutlich ist das hier das Problem:
PROCESSOR_ARCHITEW6432 = IA64

Ist ev. eine neue Variabel von MS?! Ist ein 64bit nicht immer noch ein x86? Aber die Genaue beschriebung zwischen 32 und 64 Bit wird dann in der neuen Variabel geklärt?

Steff
[b]Stefan Beckmann[/b]
Senior System Engineer

[color=green]unico[/color] data ag
Südstrasse 8a
CH-3110 Münsingen
mailto: s.beckmann [at] unico [dot] ch

[size=75][color=red][b]Disclaimer[/b][/color]: Die Teilnahme an diesem Forum ist freiwillig, und deshalb sind die hier veröffentlichten Aussagen und Meinungen nicht notwendigerweise die der [color=green]unico[/color] data ag.[/size]

Benutzeravatar
S.Beckmann
Beiträge: 317
Registriert: 15. Dez 2004, 07:34
Wohnort: Wabern (Region Bern)
Kontaktdaten:

Beitrag von S.Beckmann » 17. Aug 2006, 23:40

Habe soeben schon meinen Verdacht bestätigt gefunden:
http://msdn.microsoft.com/library/defau ... etails.asp

Es scheint, also ob Matrix42 da noch was machen muss :8

Frage an Herr Beimel, ist Empirum 64Bit ready? Misten da nicht neue Variabeln geschaffen werden? Denn scheinbar ist auch da mit dem Program- Files etwas anders geworden, man hat nun je nach System einen Ordner...

Gruss
Steff
[b]Stefan Beckmann[/b]
Senior System Engineer

[color=green]unico[/color] data ag
Südstrasse 8a
CH-3110 Münsingen
mailto: s.beckmann [at] unico [dot] ch

[size=75][color=red][b]Disclaimer[/b][/color]: Die Teilnahme an diesem Forum ist freiwillig, und deshalb sind die hier veröffentlichten Aussagen und Meinungen nicht notwendigerweise die der [color=green]unico[/color] data ag.[/size]

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7396
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 18. Aug 2006, 11:35

Das ging kürzlich dazu von uns an alle Kunden raus:

Sehr geehrter Kunde,
die aktuelle Unterstützung von 64bit Windows Betriebssystemen durch Empirum ist im Folgenden dargestellt:

Stand heute werden keine Empirum Komponenten im Zuge der Qualitätssicherung auf 64bit Systemen getestet. Somit existiert auch keine offizielle Freigabe für die aktuelle Version Empirum 2005 Plattform und Feature Pack auf 64bit Betriebsystemen. Einige inoffizielle Tests haben bislang keine Probleme bei der Softwareverteilung, Personal Backup und Inventory gezeigt. Auch eine Empirum Server Installation auf einem 64bit Windows2003 Server sollte problemlos funktionieren. Eine OS Installation wurde bislang nicht untersucht, wird aber aufgrund der auf 16bit DOS basierenden Arbeitsweise wahrscheinlich aktuell nicht funktionieren.

Eine vollständige 64bit Kompatibilität (Tests und Freigabe) ist für die nächste Empirum Version im Jahr 2007 geplant. Die OS Installation wird dann, durch die aktuell in der Entwicklung befindliche 32bit Linux Boot Umgebung, ebenfalls möglich sein. Diese wird im Zuge der kommenden VISTA Unterstützung unabhängig von der 64bit Thematik umgesetzt.

Mit freundlichen Grüßen
Empirum ProduktManagement
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

jbeimel
Moderator
Moderator
Beiträge: 642
Registriert: 15. Dez 2004, 09:16
Kontaktdaten:

Beitrag von jbeimel » 18. Aug 2006, 12:31

Zur 64Bit Problematik erstmal was grundsätzliches:
Es gibt ja derer zwei, das hier angesprochene IA64 und das x64. Unterschied:
IA64 ist ein reines 64bit System und kennt keinen 32bit Modus.
x64 dagegen kann auch 32Bit Programme wie z.B. Empirum Agent, Software Pakete, Empirum Inventory etc. fast problemlos ausführen.

Die von Hendrik angesprochenen Tests werden NUR für x64 Systeme gemacht - und es sieht schonmal nicht schlecht aus. ;-)
Es geht hier aber auch erstmal nur um die Clientkomponenten von Empirum. Also die Installation von x64 Betriebssystemen und die Managebarkeit (Inventory, Softwareverteilung, PBackup, etc.). Der Empirum-Server selbst als x64-Bit Anwendung zu programmieren ist ein anderer Part.
Empirum wird nach jetzigem Stand meiner Information aber sicher nicht für IA64 Systeme getestet und dahin portiert (weder Client noch Server selbst).
Jens Beimel
Principal Consultant


Matrix42 AG
info@matrix42.de
http://www.matrix42.de

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG.

Benutzeravatar
S.Beckmann
Beiträge: 317
Registriert: 15. Dez 2004, 07:34
Wohnort: Wabern (Region Bern)
Kontaktdaten:

Beitrag von S.Beckmann » 19. Aug 2006, 01:27

Wird es möglich sein ein reines 64bit OS zu installieren, und diesen dann komplett mit Empirum zu verwalten?
[b]Stefan Beckmann[/b]
Senior System Engineer

[color=green]unico[/color] data ag
Südstrasse 8a
CH-3110 Münsingen
mailto: s.beckmann [at] unico [dot] ch

[size=75][color=red][b]Disclaimer[/b][/color]: Die Teilnahme an diesem Forum ist freiwillig, und deshalb sind die hier veröffentlichten Aussagen und Meinungen nicht notwendigerweise die der [color=green]unico[/color] data ag.[/size]

jbeimel
Moderator
Moderator
Beiträge: 642
Registriert: 15. Dez 2004, 09:16
Kontaktdaten:

Beitrag von jbeimel » 21. Aug 2006, 09:27

Ja, für die x64 - Prozessorarchitektur, nicht jedoch für IA64 - Prozessorarchitektur.
Jens Beimel
Principal Consultant


Matrix42 AG
info@matrix42.de
http://www.matrix42.de

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG.

Antworten

Zurück zu „Paketierung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste