Benutzereingaben während der Installation

Antworten
gliegl
Beiträge: 8
Registriert: 18. Feb 2005, 09:21
Kontaktdaten:

Benutzereingaben während der Installation

Beitrag von gliegl » 12. Jan 2007, 09:17

Hallo zusammen,
Ich hoffe einer von den hier Anwesenden hat schon mal diese Anforderung gehabt und kann mir auf die Schnelle helfen:

Wir Arbeiten prinzipell bei der Installation Silent und mit gesperrter Maus und Tastatur. ( Blockinput=1 Schalter /S2)
Nun möchte ich während der Installation für eine kurze Zeit die Sperrung der Tastatur aufheben um einem Benutzer die Möglichkeit zu geben seine Daten zu sichern bevor ich die Anwendung beende.
Wie kann ich das machen?

gliegl

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7552
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 12. Jan 2007, 13:37

Blockinput=0 und dann über ein autoit-Script den Bildschirm sperren und wieder entsperren.

Das Autoit-Script kann so aussehen (bezieht sich auf AutoIt Version 2):

BlockInput, ON
; 10 Minuten warten
sleep, 600000

Aufruf z.B. über: call autoit.exe block.aut
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

gliegl
Beiträge: 8
Registriert: 18. Feb 2005, 09:21
Kontaktdaten:

Beitrag von gliegl » 15. Jan 2007, 10:33

Danke

Benutzeravatar
zaubi
Beiträge: 37
Registriert: 10. Jul 2006, 11:40
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von zaubi » 16. Jan 2007, 14:51

Hallo!

Kleiner Zusatz zum Lösungsansatz von Hendrik_Ambrosius:

Solltest du den User während der Installation darauf hinweisen wollen, dass er jetzt seine Daten sichern darf (z. B. durch einen Echo-Befehl), musst du den Schalter /S2 entfernen, da dieser sämtliche Aus- und Eingaben während der Installation blockiert. Ich hoffe, das hilft.

Gruß, Zaubi

Antworten

Zurück zu „Paketierung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste