Revision von Software

Antworten
Hermes
Beiträge: 9
Registriert: 07. Feb 2007, 15:25
Kontaktdaten:

Revision von Software

Beitrag von Hermes » 22. Mai 2007, 15:33

Ich habe ein Software als unattended with setup.iss (Parameterdatei) paketiert. Verteilung soweit o.k.
Das Update der Software hat lediglich Änderungen in 4 Dateien eines Programmunterordners.
IMO ein klassicher Fall fü eine Revison ! ???
Also habe ich unter \\empserver\Configurator\Packages\... den entsprechenden Unterordner ausgetauscht, die Revision in der Setup.inf und im SWDepot hochgesetzt, in die DB gespeichert und das Ergebnis: Date/Time : 22.05.2007 15:24:15
ProductName: GGVS_Laptop
Version : 07.01
Revision : 1
SetupInf : \\kosms\Configurator$\Packages\Gewerbe\GGVS_Laptop\07.01\Install\Setup.inf
------------
ErrorLogMsg: Fehler -3 beim Aufruf von setup.exe :(
------------

Kann der Fehler vielleicht daher kommen, dass in der setup.inf die setup.exe der Softwareinstallation (GGVS) nochmal angestossen wird ? Wenn dies nämlich geschieht,dann läuft die setup.exe auf den Fehler, dass die Software bereits installiert ist weil die Parameterdatei setup.iss nur für eine Neuinstallation gilt.

Der Austausch der gewünschten Dateien fíndet jedenfalls nicht statt.

Wo muss ich ansetzen, um den Fehler abzustellen ?


Gruß Hermes

AFiedler
Beiträge: 265
Registriert: 15. Nov 2005, 16:02
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von AFiedler » 22. Mai 2007, 15:44

Also so weit ich weiß, wird bei der Revisions Erhöhung das Paket einfach neu installiert, daher müsstest du dein Paket z.B. so weit anpassen, das es abfragt ob es schon installiert ist und wenn ja die Installation mit einer Update iss aufrufen

Hermes
Beiträge: 9
Registriert: 07. Feb 2007, 15:25
Kontaktdaten:

Beitrag von Hermes » 22. Mai 2007, 17:09

Hab's probiert, aber leider lässt die setup-routine nur eine Installation oder Deinstallation zu. Werde mich mal mit dem Hersteller in Verbindung setzen, ob es da auch einen Update-Aufruf gibt.
Aber zu meinem Verständnis: Werden die ensptrechenden Dateien dann nur durch den Aufruf der setup.exe mit Updatefunktion ausgetauscht ?
Gibt es keinen Mechanismus aus Empirum, der die unterschiedlichen Dateien erkennt und austauscht - mehr ist ja nicht zu tun - ?

jbeimel
Moderator
Moderator
Beiträge: 642
Registriert: 15. Dez 2004, 09:16
Kontaktdaten:

Beitrag von jbeimel » 24. Mai 2007, 09:27

Gibt es keinen Mechanismus aus Empirum, der die unterschiedlichen Dateien erkennt und austauscht - mehr ist ja nicht zu tun - ?
Gibt es, aber nicht bei einem Call Befehl, sondern nur wenn das Paket mittels Diff erstellt wurde.
Jens Beimel
Principal Consultant


Matrix42 AG
info@matrix42.de
http://www.matrix42.de

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG.

AFiedler
Beiträge: 265
Registriert: 15. Nov 2005, 16:02
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von AFiedler » 24. Mai 2007, 09:41

Eine Möglichkeit wäre es natürlich noch den Revisionsstand auf dem Rechner abzufragen und wenn es der alte ist, dann wird in eine Sektion gesprungen wo lediglich die Dateien ausgetauscht werden und nicht die Setuproutine ausgeführt wird.

Benutzeravatar
MSC
Beiträge: 324
Registriert: 03. Jul 2006, 09:03
Kontaktdaten:

Beitrag von MSC » 24. Mai 2007, 12:59

Hi,
Fehler -3 beim Aufruf von setup.exe (setup.iss) bedeutet das Informationen in der Setup.iss fehlen.
Hier eine Möglichkeit:
Einfach eine neue update.iss mittels setup.exe /r auf einem TestClient erstellen, auf dem bereits das Paket einmal installiert wurde. Dann in dem Installationspaket eine Abfrage auf eine Datei einbauen, mit der überprüft werden kann, ob das Paket bereits einmal gelaufen ist. Je nach Ergebnis entweder die setup.iss oder die update.iss verwenden.

Oder aber ein Diff-Paket für die 4 neuen Dateien erstellen.

MFG Mario

maik
Beiträge: 17
Registriert: 23. Mai 2007, 11:14
Kontaktdaten:

Beitrag von maik » 15. Sep 2008, 16:55

AFiedler hat geschrieben:Eine Möglichkeit wäre es natürlich noch den Revisionsstand auf dem Rechner abzufragen und wenn es der alte ist, dann wird in eine Sektion gesprungen wo lediglich die Dateien ausgetauscht werden und nicht die Setuproutine ausgeführt wird.
Wie fragt man denn den Revisionsstand bei einem Rechner ab, bzw. setzt das um was du ansprichst? Gibts da eine Anleitung?

Ich möchte nähmlich lediglich eine neue Lizenzfile einbauen über Revision. Das klappt auch aber das MSI-Paket "repariert" zuerst die Software und kopiert danach erst die neue Lizenzfile. Das ist irgendwie unschön.
Wie Kann man das umgehen?

maik
Beiträge: 17
Registriert: 23. Mai 2007, 11:14
Kontaktdaten:

Beitrag von maik » 01. Dez 2008, 10:12

Keiner eine Hanung wie man die Revision abfrägt?

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7598
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 01. Dez 2008, 13:04

Die Revision des installierten Empirum Pakets bekommen man über die Variable %InstalledRevision%.
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

maik
Beiträge: 17
Registriert: 23. Mai 2007, 11:14
Kontaktdaten:

Beitrag von maik » 01. Dez 2008, 16:06

Ah genau das hab ich gebraucht. Danke :-)
Wenn wann nähmlich %revision% abfrägt, beinhaltet diese Nummer der Setup.inf mit der man installiert und das ist ja nicht Sinn der Sache...

maik
Beiträge: 17
Registriert: 23. Mai 2007, 11:14
Kontaktdaten:

Beitrag von maik » 02. Dez 2008, 11:59

Anscheinend klappt nun zumindestens die If Abfrage mit %InstalledRevision%, jedoch hab ich nun noch das Problem, dass (anbei die Setup.inf) im Abschnitt [InstallSR] der Kopiervorgang nicht funktioniert. Unter [Set:Installation] funktioniert jeder Schritt einwandfrei.

Könnten Sie sich den Product-Abschnitt mal anschauen, ich find einfach keinen Fehler? Danke
Dateianhänge
Kopie von Setup.inf
(10.3 KiB) 75-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7598
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 02. Dez 2008, 14:23

Die IF-Abfrage ist falsch: Setzen Sie mal "&" statt "AND".
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

maik
Beiträge: 17
Registriert: 23. Mai 2007, 11:14
Kontaktdaten:

Beitrag von maik » 02. Dez 2008, 14:31

Ah Ok, werds gleich mal testen. Der Rest, sprich Abschnitt Product kann man den so lassen?

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7598
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 02. Dez 2008, 16:43

Sieht auf den ersten Blick OK aus!
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Antworten

Zurück zu „Paketierung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste