Adobe Acrobat Standard - Multilanguage

aage
Beiträge: 34
Registriert: 13. Feb 2007, 08:37
Kontaktdaten:

Beitrag von aage » 18. Jun 2008, 09:20

@pfuetzner

... d.h. trotz einer fehlermeldung am schluss der installation kann der adobe acrobat geöffnet werden und funktioniert auch...

in der setup.inf wird in der sektion [InstallMSI], [Set:Product] und [Set:Uninstall] der folgende Registryeintrag abgefragt

If DoesRegKeyExist ("HKLM,SOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersionUninstall{AC76BA86-1033-F400-BA7E-000000000003},UnInstallString")

das problem ist das es den wert "UnInstallString" nicht gibt bzw dieser bei der installation von adobe acrobat nicht angelegt wird -> diesen wert musst du z.B durch "InstallDate" ersetzen und dann sollte die installation ohne fehlermeldung funktionieren. (auch das deinstallieren)

lg
:wink:

pfuetzner
Beiträge: 49
Registriert: 09. Mai 2006, 11:04
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von pfuetzner » 18. Jun 2008, 09:29

das habe ich schon gemacht. aber der Acrobat initiiert immer einen Neustart (obwohl Reboot=ReallySuppress) und somit killt das System die Setup.exe von Matrix. Habe auch schon /norestart gesetzt aber ohne Erfolg. Wie gesagt der arbeitet die Section [Set:Uninstall] [InstallMSI] sauber ab und stürzt danach mit Fehler 1073741818 ab. Fehlercode habe ich schon gegoogelt. Bedeutung System initiiert einen Reboot.

aage
Beiträge: 34
Registriert: 13. Feb 2007, 08:37
Kontaktdaten:

Beitrag von aage » 18. Jun 2008, 09:47

in der sektion [Applikation] habe ich die folgenden werte
Reboot=0
PreventExternalReboot=1
gesetzt ..

aage
Beiträge: 34
Registriert: 13. Feb 2007, 08:37
Kontaktdaten:

Beitrag von aage » 18. Jun 2008, 09:51

.. wenn ich mich recht erinnere kann man im adobe customization wizard auch einstellen das ein reboot unterdrückt werden soll.

pfuetzner
Beiträge: 49
Registriert: 09. Mai 2006, 11:04
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von pfuetzner » 18. Jun 2008, 09:54

Habe das Problem behoben. Es lag an einem Microsoft Patch. Habe meine Testmaschine mal voll durch gepatcht und siehe da "all works fine". Muss jetzt nur noch rausbekommen, welcher es ist. Trotzdem Danke für deine Unterstützung.

Gruß
H. Pfützner

aage
Beiträge: 34
Registriert: 13. Feb 2007, 08:37
Kontaktdaten:

Beitrag von aage » 18. Jun 2008, 10:03

ok - supa :)

aage
Beiträge: 34
Registriert: 13. Feb 2007, 08:37
Kontaktdaten:

Beitrag von aage » 18. Jun 2008, 10:06

hast du den --> KB893803 in deinem empirum paket drinnen ?

pfuetzner
Beiträge: 49
Registriert: 09. Mai 2006, 11:04
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von pfuetzner » 18. Jun 2008, 10:08

im Empirum nicht aber auf unserem WSUS ist der Installer 3.1 V2 freigegeben und wird verteilt.

aage
Beiträge: 34
Registriert: 13. Feb 2007, 08:37
Kontaktdaten:

Beitrag von aage » 18. Jun 2008, 10:21

-... hab bei unseren empirum "adobe" paket nachgeschaut und da war der KB893803 drinnen, nehme an das das msi file prüft ob dieser installer vorhanden ist anderfalls installiert er diesen nach...

pfuetzner
Beiträge: 49
Registriert: 09. Mai 2006, 11:04
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von pfuetzner » 18. Jun 2008, 10:24

Ach ja, du kannst den Patch auch gleich in deine MSI integrieren und anschließend ein Reinstall bei den Clients machen. Als kleine Hilfe:

1. Erstellen eines AIP (Administrative Install Point)
für die Standard Version:
msiexec /a AcroStan.msi
für die Professional Version:
msiexec /a AcroPro.msi
2. Patchen des AIP
für die Standard Version:
msiexec /a AcroStan.msi /p AcrobatUpd810_efgj_incr.msp /qb
für die Professional Verion:
msiexec /a AcroPro.msi /p AcrobatUpd810_efgj_incr.msp /qb

So habe ich es gemacht funzt prima.

aage
Beiträge: 34
Registriert: 13. Feb 2007, 08:37
Kontaktdaten:

Beitrag von aage » 18. Jun 2008, 10:35

....hab das so eingebaut das der acrobat bei der installation erst gepatcht wird.
Call MsiExec /I "%SRC%\AcroStan.msi" TRANSFORMS="%SRC%\AcroStan.mst" ARPSYSTEMCOMPONENT=1 /update "%SRC%\AcrobatUpd810_efgj_incr.msp".......................

werde ein weiteres paket machen wo der acrobat schon gepatcht ist - dann muesste auch die installation schneller gehen.

danke für den tipp

Antworten

Zurück zu „Paketierung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste