Benutzerteil wird nicht nachgezogen

Antworten
LordDark
Beiträge: 51
Registriert: 29. Aug 2008, 12:34
Kontaktdaten:

Benutzerteil wird nicht nachgezogen

Beitrag von LordDark » 23. Apr 2009, 15:15

Moin zusammen,

Vielleicht hab ich nur nen Knick in der Optik, aber ich find den Fehler nicht.

In der angehängten inf. sind unten unter Reg:Product 2 Registry-Einträge die im UserTeil eingefügt werden sollen.
Wenn ich das Paket auf eine Maschine pushe macht er das auch brav für den angemeldeten User. Er soll es aber auch für jeden User machen der sich danach anmeldet, da rührt er sich aber absolut nicht.

Sieht den Fehler evtl. jemand?

Wird auch mit /aw /s2 gestartet wie es in der .inf steht

Danke im Voraus
Dateianhänge
Setup.inf
(8.96 KiB) 66-mal heruntergeladen

AFiedler
Beiträge: 265
Registriert: 15. Nov 2005, 16:02
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von AFiedler » 23. Apr 2009, 15:28

Setz #Reg:Product, DONTDELETE mal auf #Reg:Product, CLIENT MACHINE DONTDELETE

Benutzeravatar
mniemann
Administrator
Administrator
Beiträge: 574
Registriert: 25. Nov 2005, 17:03
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von mniemann » 24. Apr 2009, 08:40

Hallo,

das Ändern von Flags kann nicht helfen. Da du das Paket nur einmal pushst, wird es eben auch nur in diesem Moment einmalig installiert. Sobald sich ein anderer Benutzer anmeldet, weiß der Agent nicht, dass das Paket auch für diesen Benutzer notwendig ist.
Damit automatisch der Benutzerteil des Paketes beim nächsten Benutzer installiert wird, musst du daher das Paket dem Rechner zuweisen und danach den Rechner für PULL aktivieren.

Bitte setzte nicht nicht vorgeschlagenen Flags für Reg:Product um.
Visit my Blog: "DiEW - Das inoffizielle Empirum Weblog" (http://www.diew.eu)

Martin Niemann
Manager Support (Service Management)

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of matrix42 AG or of the support team.

LordDark
Beiträge: 51
Registriert: 29. Aug 2008, 12:34
Kontaktdaten:

Beitrag von LordDark » 27. Apr 2009, 07:26

Ich verteile Software im Normalfall über Softwaregruppen und dabei dann auch über PULL. Wenn ichs mal bei einem Client eillig hab wird dann über Softwaregruppe dieser eine Client zusätzlich noch per PUSH versorgt.

Das bedeutet doch eigentlich, dass sämtliche Rechner PULL aktiv stehen. Oder?!

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7628
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 27. Apr 2009, 08:48

>Ich verteile Software im Normalfall über Softwaregruppen und dabei dann auch über PULL.
Schon klar. Meine Kollege meint hier dass eine Reinstallation des Pakets mit vorheriger Deinstallation notwendig ist. Egal über welche Technologie.

>Wenn ichs mal bei einem Client eillig hab wird dann über Softwaregruppe dieser eine Client zusätzlich noch per PUSH versorgt.
Wieso dafür extra eine Softwaregruppe nehmen? Kann man auch über die Konfiggruppen machen!
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Antworten

Zurück zu „Paketierung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste