Paketierung von AKDB Verfahren

JB
Beiträge: 28
Registriert: 29. Jan 2010, 10:23
Kontaktdaten:

Re: Paketierung von AKDB Verfahren

Beitrag von JB » 11. Okt 2010, 14:56

Hallo Sven,
das Diff-Verfahren scheint problemlos zu funktionieren. Mit den *.iss Files funktioniert es sogar silent.

Gruß JB

Benutzeravatar
Sven
Beiträge: 68
Registriert: 06. Jul 2009, 16:41
Kontaktdaten:

Re: Paketierung von AKDB Verfahren

Beitrag von Sven » 11. Okt 2010, 16:27

hmm ich bekomm nämlich ohne diff immer die gleiche meldung wie monster

Die Basis installation haut wunderbar hin, die Aufzeichnung von OK-Fis auch, aber sobald es ans installieren geht, geht nix mehr.
Wie gesaght genau das gleiche wie bei Monster
Macht ihr das ganze jetzt Silent oder per diff?
Landratsamt Traunstein
home: http://www.traunstein.com

JB
Beiträge: 28
Registriert: 29. Jan 2010, 10:23
Kontaktdaten:

Re: Paketierung von AKDB Verfahren

Beitrag von JB » 12. Okt 2010, 06:40

Sven hat geschrieben:Macht ihr das ganze jetzt Silent oder per diff?
Per Diff aufzeichnen und Silent ausführen. Oder was meinst Du?

Gruß JB

Benutzeravatar
Sven
Beiträge: 68
Registriert: 06. Jul 2009, 16:41
Kontaktdaten:

Re: Paketierung von AKDB Verfahren

Beitrag von Sven » 12. Okt 2010, 07:35

guten morgen,

nene ob ihr das über die installshield parameter macht oder über diff ausrollt
Landratsamt Traunstein
home: http://www.traunstein.com

Jens Altrock
Beiträge: 420
Registriert: 15. Apr 2009, 10:17
Kontaktdaten:

Re: Paketierung von AKDB Verfahren

Beitrag von Jens Altrock » 12. Okt 2010, 15:04

Zum Thema nochmal:

Das ganze hat nichts mit dem Alter der InstallShield Version zu tun, sondern damit, dass die AKDB (wie moster und ich nach langem hin und her herausgefunden) beim Setup einige Fenster nicht angezeigt werden. Daher ist auch die ISS Datei unvollständig.
Es gibt trotzdem die Möglichkeit, das ganze per Unattent zu machen; ist allerdings etwas aufwendiger. Im Anhang das Dokument der AKDB zum Automatisierten Setup.
Dateianhänge
automatisiertes_setup.pdf
(263.73 KiB) 163-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Sven
Beiträge: 68
Registriert: 06. Jul 2009, 16:41
Kontaktdaten:

Re: Paketierung von AKDB Verfahren

Beitrag von Sven » 13. Okt 2010, 08:58

Hallo Jens,

danke für das pdf !!!

Cheers
Sven
Landratsamt Traunstein
home: http://www.traunstein.com

Jens Altrock
Beiträge: 420
Registriert: 15. Apr 2009, 10:17
Kontaktdaten:

Re: Paketierung von AKDB Verfahren

Beitrag von Jens Altrock » 13. Okt 2010, 09:00

Kein Problem; hätte das auch schon früher reingesetzt, hab es aber (im Zuge des neuen ePass) total vergessen :(

moster
Beiträge: 2
Registriert: 03. Sep 2010, 08:57
Kontaktdaten:

Re: Paketierung von AKDB Verfahren

Beitrag von moster » 13. Okt 2010, 09:42

Also, wenn man die AKDB lange genug nervt und das Glück hat auch mal an die richtigen Leute zu kommen, dann klappt das auch mit der "Unattended Installation" von OK.FIS.

Die Lösung ist dem PDF zu entnehmen.
automatisiertes_setup.pdf
(263.73 KiB) 142-mal heruntergeladen
Funktioniert einwandfrei.

Und per DIFF würde ich das Paket nicht ausrollen. Hatte ich auch zuerst, mangels Alternativen. Aber das Paket war bei mir dann knapp 15000 Zeilen lang. Fehlersuche und debugging ist extrem unübersichtlich. Mal ganz abgesehen davon, das Pakete in dieser Größenordnung auch nicht immer einwandfrei durchlaufen.

Edit:
Oh Sorry für den Doppelpost. Hab irgendwie übersehen, das Herr Altrock das PDF schon hochgeladen hatte. ;)

DotzlerJ
Beiträge: 49
Registriert: 08. Jan 2019, 09:20
Kontaktdaten:

Re: Paketierung von AKDB Verfahren

Beitrag von DotzlerJ » 18. Sep 2019, 14:23

Hallo,

ich grad den Thread hier mal wieder aus....

Die meisten AKDB Programme werden ja unter "Programme deinstallieren" im Windows nicht angezeigt und somit auch nicht über das Matrix42 Inventory angezeigt.

Hat jemand diese Problematik schon lösen können, damit das Inventory auch die AKDB Verfahren erfasst?

Antworten

Zurück zu „Paketierung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste