Setup.exe v11.1.1.55 vs v10.0.0.39

Unterstützung und Diskussion zur Installation von Empirum (Agentenverteilung, Depotserver ...)

Moderator: MVogt

Antworten
Benutzeravatar
tlangner
Beiträge: 126
Registriert: 10. Jan 2005, 19:59
Wohnort: Lich, Hessen
Kontaktdaten:

Setup.exe v11.1.1.55 vs v10.0.0.39

Beitrag von tlangner » 27. Mai 2009, 16:34

Hallo,

ich habe folgendes Problem:
Ein Paket schreibt einen Regkey unter
HKLM, System\\Enum\\xx

Mit der Setup.exe Version 10.0.0.x funktioniert das Paket und mit der Setup.exe Version 11.1.1.x bekomme ich den Fehler 5, Zugriff verweigert?

Gibt es eine Option die ich übersehen habe?

Gruß
Thomas Langner

Benutzeravatar
mniemann
Administrator
Administrator
Beiträge: 574
Registriert: 25. Nov 2005, 17:03
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von mniemann » 27. Mai 2009, 23:22

Ich glaube nicht, dass beide Versionen hier unterschiedlich agieren - höchstens was die "Ausgabe" angeht. Hast du das Ergebnis geprüft?
Evtl. wird der RegKey mit der alten Version auch nicht geschrieben, nur die Fehlermeldung bleibt aus.
Bitte beachte, dass auf HKLM,SystemCurrentControlSetEnum nur LOCALSYSTEM Schreibrechte hat. Der Rest darf nur lesend auf den Schküssel zugreifen.
Visit my Blog: "DiEW - Das inoffizielle Empirum Weblog" (http://www.diew.eu)

Martin Niemann
Manager Support (Service Management)

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of matrix42 AG or of the support team.

novecento
Beiträge: 26
Registriert: 07. Feb 2006, 12:29
Kontaktdaten:

Beitrag von novecento » 08. Jun 2009, 20:29

Ich habe sowas ähnliches bei einem Paket bisher gehabt. Allerdings denke, dass es nur passiert, wenn sowohl ein HKCU, als auch ein HKLM Eintrag vorliegen. Da versucht er den HKLM im Userkontext zu setzen und hat natürlich keine Berechtigungen.
Ich habe das Problem umgangen, indem ich für HKLM und HKCU keys zwei Sektionen erstellt habe und jeden entsprechend mit CLIENT oder MACHINE parameter aufrufe.

Benutzeravatar
mniemann
Administrator
Administrator
Beiträge: 574
Registriert: 25. Nov 2005, 17:03
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von mniemann » 08. Jun 2009, 23:00

Halllo novecento,

diesen Verhalten sollte es in #Reg:Product nicht geben, da es sich dann um einen Bug handeln würde. Da in sehr vielen Paketen im #Reg:Product Schlüssel in die unterschiedlichen Bereiche geschrieben werden, kann ich diesen jedoch schon fast ausschliessen.
Wahrscheinlich ist damals etwas anderes "Schuld" gewesen. Eine Unterteilung in #Reg:Product, MACHINE und #Reg:User,CLIENT ist jedenfalls nicht notwendig.
Visit my Blog: "DiEW - Das inoffizielle Empirum Weblog" (http://www.diew.eu)

Martin Niemann
Manager Support (Service Management)

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of matrix42 AG or of the support team.

Antworten

Zurück zu „Installation und Verteilung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste