Installation eines Depot-Servers - Grundsätzliche Fragen

Unterstützung und Diskussion zur Installation von Empirum (Agentenverteilung, Depotserver ...)

Moderator: MVogt

Antworten
HHeile
Beiträge: 10
Registriert: 15. Nov 2010, 16:20
Kontaktdaten:

Installation eines Depot-Servers - Grundsätzliche Fragen

Beitrag von HHeile » 15. Nov 2010, 16:35

Hallo Forum,

ich würde gern einen Depotserver installieren. Ich muss dazu sagen, das ich neu im Thema Empirum bin und vor einigen Jahren einen Empirum Basic-Kurs genossen habe, jedoch noch nie in den Genuss kam, dieses auch anzuwenden.

Derzeit ist die Umgebung wie folgt konfiguriert:
Ein Empirumserver mit einem Advanced Agent in der Domäne 1

Am Ende möchte ich einen Depotserver haben, welcher sich in einer ANDEREN Domäne befindet wie der Empirum-Server.

Ich würde gern wissen, wie ich sicherstellen kann, das die Pakete für den Depotserver nur und ausschließlich zu einer von mir festgelegten Zeit oder einen Zeitrahmen durchgerührt werden. (Vor allem natürlich aus performance-Gründen).

Ist es auch möglich, die Synchronisation der Pakete manuell zu starten? Wenn ja, wie?

Desweiteren überlege ich, wie ich die ordnungsgemäße Funktion des Depotservers kontrollieren kann.

In meiner Testinstallation ist das Verhalten im Augenblick wie folgt:
- der Sync-Monitor auf dem EmpirumServer enthält keine aufgaben. Demnach kann ich das nicht manuell starten
- das Verzeichnis Packages auf dem Depot-Server ist leer. :-( zumindest jetzt gerade.

Wo finde ich die Anleitung für den Agent, um diesen so zu konfigurieren, das die Clients den Depotserver anstelle des Haupt-Servers nutzen? Die mir vorliegende Anleitung behandelt nur den "alten" Agent von Empirum 2008 R2.

Gruss

Heile
Using:
Empirum v14
ServiceStore 5.30.840.0

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7599
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Re: Installation eines Depot-Servers - Grundsätzliche Fragen

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 15. Nov 2010, 18:05

Gucken Sie sich bitte erst mal dieses Dokument auf Ihrem Server oder der Empirum DVD an:
\MANUAL\HowTo\empirum_v14_sync_depot_setup_howto_de.pdf

Und dann posten Sie noch mal die weiterhin offenen Fragen.
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

HHeile
Beiträge: 10
Registriert: 15. Nov 2010, 16:20
Kontaktdaten:

Re: Installation eines Depot-Servers - Grundsätzliche Fragen

Beitrag von HHeile » 16. Nov 2010, 13:51

Hallo Herr Ambrosius,

vielen Dank für den Hinweis, Dokumentation gefunden.

Gruesse
Using:
Empirum v14
ServiceStore 5.30.840.0

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7599
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Re: Installation eines Depot-Servers - Grundsätzliche Fragen

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 17. Nov 2010, 14:42

...und wie geschrieben: Wenn etwas noch unklar ist gern noch mal die Fragen posten.
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

JoergReisslein
Beiträge: 79
Registriert: 03. Nov 2010, 14:41
Kontaktdaten:

Re: Installation eines Depot-Servers - Grundsätzliche Fragen

Beitrag von JoergReisslein » 01. Dez 2010, 09:52

Ich habe aktuell folgendes Problem und weiß nicht wie man es beheben kann:

ein Depot Server der über WAN angebunden ist soll mit RSYNC die Empinst und Packages abgleichen (bestehenden Vorlagen).
Leider hab ich in den Variablen bei Sync3 anstatt rsync://EMPIRUM zwei :: verwendet, also rsync:://EMPIRUM
(empirum ist der Servername).

Der Fehler ist mir dann im SyncMonitor aufgefallen und auch schon in den Variablen korrigiert. Aber leider scheint das nicht zu greifen, laut Syncmonitor verwendet der Job immer noch den falschen Eintrag.

Ich hab schon alles mögliche versucht, Dienste neu gestartet, Job neu zugewiesen, in der ini Datei auf dem Depotserver ist auch der richtige Eintrag drin für Sync3.

Kann mir jemand verraten wie man den Syncjob dazu bewegt den neuen Eintrag zu verwenden?

grüße

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7599
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Re: Installation eines Depot-Servers - Grundsätzliche Fragen

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 01. Dez 2010, 10:13

Reinstallieren des Syncjobs!
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

JoergReisslein
Beiträge: 79
Registriert: 03. Nov 2010, 14:41
Kontaktdaten:

Re: Installation eines Depot-Servers - Grundsätzliche Fragen

Beitrag von JoergReisslein » 01. Dez 2010, 10:20

Hallo Herr Ambrosius,

was genau meinen Sie mit "Reinstallieren"? mittesl DB Util und "CreateSyncJobTemplates.sql" ?



Mittlerweilen habe ich aber auch entdeckt wo man die Optionen nachträglich beeinflussen kann:
Auf dem Depotserver in:
%programfiles%\Empirum\Empsync\RSubdepot_Empinst\Empsync.syc

war der Eintrag:
[Src]
Path=rsync://empirum/empinst

zu korrigieren.
Anschliessend den Sync Dienst neu starten und die Quelle wurde richtig übernommen.

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7599
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Re: Installation eines Depot-Servers - Grundsätzliche Fragen

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 01. Dez 2010, 10:35

Das wird Ihnen aber nicht viel helfen, weil der Aktivierungsdienst bei der nächsten Änderung wieder zurücksetzen wird.
Synctemplates kann man wie ein Paket auch einfach reinstallieren.
Kein DBUtil notwendig.
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

JoergReisslein
Beiträge: 79
Registriert: 03. Nov 2010, 14:41
Kontaktdaten:

Re: Installation eines Depot-Servers - Grundsätzliche Fragen

Beitrag von JoergReisslein » 01. Dez 2010, 11:02

Danke für den hinweis, werde es dann auf jeden Fall so machen wie Sie es beschreiben.

Aktuell plagt mich jetzt noch ein Authentication Problem mit Rsync.

Kann man mit rsync keine Domain User authentifizieren? also in der Form domain\user.

Im Handbuch wird da ja exemplarisch ein lokaler User verwendet, der fällt bei mir aber flach weil der Depotserver auf einem in der Zweigstelle auf einem DomainController läuft (geht leider aus diversen Gründen nicht anders).

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7599
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Re: Installation eines Depot-Servers - Grundsätzliche Fragen

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 01. Dez 2010, 11:23

RSync nutzt keine AD-User und auch keine lokalen User sondern hat eine eigene Benutzerverwaltung die von Empirum automatisch im Rahmen der Scripts verwaltet wird: %SYSTEM%\cygwin\etc\rsyncd.secrets
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

JoergReisslein
Beiträge: 79
Registriert: 03. Nov 2010, 14:41
Kontaktdaten:

Re: Installation eines Depot-Servers - Grundsätzliche Fragen

Beitrag von JoergReisslein » 01. Dez 2010, 11:31

Richtig...jetzt läuft alles.

Vielen Dank für die schnelle Hilfe!

markusd
Beiträge: 27
Registriert: 22. Mai 2008, 07:44
Kontaktdaten:

Re: Installation eines Depot-Servers - Grundsätzliche Fragen

Beitrag von markusd » 02. Dez 2010, 10:51

Zum Update eines bereits auf das Depot verteilten Sync-Templates, muss das Template auf "Maschinenteil erzwingen" gesetzt werden. Dann wird es neu gezogen.

Benutzeravatar
thahn
Beiträge: 487
Registriert: 03. Jan 2007, 09:03
Wohnort: KR - NRW
Kontaktdaten:

Re: Installation eines Depot-Servers - Grundsätzliche Fragen

Beitrag von thahn » 02. Dez 2010, 12:55

hallo,

MachinenTeil Erzwingen halte in dem Falle für den falschen Weg, es sei denn es handelt sich um einen Push. Ich würde eine Reinstallation bevorzugen, da, das wird auch wie ein Force gewertet und kann durch den Agenten selber als Pull ausgeführt werden, wenn man nicht sofort die Änderung auf allen DepotServern benötigt ;-)

cYa
Thomas Hahn
Technical Account Manager

Matrix42 AG

Email: thomas.hahn[at]matrix42.com
http://www.matrix42.de
Skype: thahn42
ICQ: IO25IGO8

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of matrix42 AG.

Antworten

Zurück zu „Installation und Verteilung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste