Inf für Treiber selbst erstellen?

Bitte Forum "Suche" verwenden.
Gesperrt
ESTW-ler
Beiträge: 7
Registriert: 08. Jun 2006, 11:31
Kontaktdaten:

Inf für Treiber selbst erstellen?

Beitrag von ESTW-ler » 21. Feb 2007, 10:11

Hallo,
ich habe bei Notebooks z.B. das Problem dass zusätzliche Software standardmäßig nach der Betriebssysteminstallation aufgespielt werden muss. Dazu gehören Verwaltungstools für W-Lan oder auch bei HP-Notebooks die Quick-Launch Buttons. Das sind eigentlich keine Treiber, aber kann ich eine "Treiber-Inf" selbst schreiben damit ich im Hardwareprofil des PC's diese Programme nachträglich über "sonstige Treiber" einfügen kann und diese dann unattented installiert werden.

Gruß

Benutzeravatar
tlangner
Beiträge: 126
Registriert: 10. Jan 2005, 19:59
Wohnort: Lich, Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von tlangner » 21. Feb 2007, 12:04

Ja!

Ich hatte mal ein Custom-Script für solche Fälle erstellt.
Ich benutze es um Hardwareabhängige Software spezifisch dem Hardwareprofil zuweisen zu können. Es erstellt in der Post.inf Datei einen Aufruf zum installieren eines Pakets. Somit läuft die Installation nach dem OS-Setup aber vor der Postinstall.cmd/Agent.bat aus dem Netz.

Vorgehensweise:
Erstellung eines sonstigen Treibers
Treiber Dateien kopieren zu einem späteren Zeitpunkt auswählen
Dem sonstigen Treiber die Variable PostEmpirumJob=YES setzen.
Verzeichnis in Win2000\HWMisc erstellen (XP =WinXP\HWMisc) und Paket reinkopieren.

Bsp:
WinXP\HWMisc\VMTools\Install

Zu beachten:
Die Dateien werden während des kopierens der OS-Dateien (etc.) im DOS-Modus kopiert. Hier gibt es eine Beschränkung der Pfadtiefe auf ca. 80 Zeichen. Lange Dateinamen kann man mit EisBuildNameTable.exe abfangen. Gibt es ein Paket mit vielen Pfaden erstelle ich ein selbst entpackendes Paket mit WInCAB (Empirum AddON).

Hier das Custom-Eis Script für Post_Win2000.eis:

Code: Alles auswählen

; erstellt von Thomas Langner A&O System Services 

READINI %E%Wizard\HWMisc\HWIndex.ini %MachineIdNum% AuxIDNr AuxIDNr 
   IF "%AuxIDNr%"<>"0" & "%AuxIDNr%"<>"" THEN 
      FOR  #l=1 TO %AuxIDNr% STEP 1 
         READINI %E%Wizard\HWMisc\HWIndex.ini %MachineIdNum% AuxID%l% AuxID%l% 
         §AuxID=§AuxID%l% 
         READINI %E%Wizard\HWMisc\MscIndex.ini %AuxID% PostEmpirumJob PostEmpirumJob 
         IF %PostEmpirumJob%=YES THEN 
            READINI %E%Wizard\HWMisc\MscIndex.ini %AuxID% Dir AuxDir%l% 
            §DirADD=§AuxDir%l% 
            TEXTOUT %O%post.inf Call %O%setup.exe %O%$1\%DirADD%\install\setup.inf /S1              
         ENDIF 
      NEXT 
   ENDIF 
Gruß
Thomas Langner
Zuletzt geändert von tlangner am 21. Feb 2007, 12:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
tlangner
Beiträge: 126
Registriert: 10. Jan 2005, 19:59
Wohnort: Lich, Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von tlangner » 21. Feb 2007, 12:13

oben schon drin :-)

edding
Beiträge: 9
Registriert: 24. Okt 2007, 12:12
Kontaktdaten:

Beitrag von edding » 04. Feb 2008, 14:23

Hallo,

vielen Dank für diese Information. Ich möchte diese Anregung für Installation des Bluetooth Treibers für den Dell D630 nutzen.
Leider finde ich keine Hinweis wo ich die Variable "PostEmpirumJob=YES" setzen kann. Bei der Einrichtung eines sonstigen Treibers gibt es kein entsprechendes Eingabefeld. Wir nutzen Empirum 2005 R2.

Gruß
Thorsten Lühmann

Benutzeravatar
pkleiber
Beiträge: 831
Registriert: 08. Dez 2004, 13:48
Kontaktdaten:

Beitrag von pkleiber » 04. Feb 2008, 14:38

Sie können sonstige Treiber über das Hardware Profil mitgeben.
Siehe auch die vorhandenen Profile seitens Empirum. Bitte einen Call beim Support eröffnen. Dort erhalten Sie eine Doku zur weiteren Vorgehensweise.
Patrick Kleiber
Support Engineer
Matrix42 AG

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of matrix42 AG.

Benutzeravatar
tlangner
Beiträge: 126
Registriert: 10. Jan 2005, 19:59
Wohnort: Lich, Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von tlangner » 04. Feb 2008, 14:49

Hallo,

die Variable wird nach dem Treiber-Wizard gesetzt. Hierzu unter Sonstige Treiber in den Eigenschaften (mittlerer Bereich) des Treibers, rechte Maustaste (am besten auf DIR) und Neu wählen. Nun kann ein neuer Eintrag mit Eigenschaft und Wert gefüllt werden. Einfach unter Eigenschaft "PostEmpirumJob" eintragen und unter Wert "YES".

Wichtig ist das vorher die Post_Win2000.eis wie beschrieben ergänzt wird und das PXE-Image oder die Diskette neu erstellt wird!

Gruß
Thomas Langner

PS: Feedback Willkommen

edding
Beiträge: 9
Registriert: 24. Okt 2007, 12:12
Kontaktdaten:

Beitrag von edding » 05. Feb 2008, 10:07

Hallo,

vielen Dank für die schnellen Infos.
Ich konnte den Treiber erfolgreich einbinden.

Gruß
Thorsten Lühmann

epeters
Beiträge: 39
Registriert: 17. Mär 2005, 09:06
Wohnort: Franfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von epeters » 09. Okt 2009, 17:06

pkleiber hat geschrieben:Sie können sonstige Treiber über das Hardware Profil mitgeben.
Siehe auch die vorhandenen Profile seitens Empirum. Bitte einen Call beim Support eröffnen. Dort erhalten Sie eine Doku zur weiteren Vorgehensweise.
Sie können dieses Dokument auch selbst über unser webbasiertes Support- Portal herunterladen.

Die Beschreibung zu EmpirumJobs ist Teil unseres aktuellen Treibereinbindungs- Dokuments.
Erik Peters
Package Cloud Engineer

matrix42 AG

erik.peters@matrix42.com
http://www.matrix42.de

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of matrix42 AG or of the package cloud team.

nebega
Beiträge: 5
Registriert: 14. Apr 2011, 14:51
Kontaktdaten:

Re: Inf für Treiber selbst erstellen?

Beitrag von nebega » 14. Apr 2011, 15:58

Das mit den Treiber selbst Erstellen sollte man den Profis überlassen. Hier reicht es, dass man irgendwas falsch kodiert und der Computer ist am Ar...
Also Vorsicht bitte.....

Gesperrt

Zurück zu „Suche Treiber (für Installer)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste