Windows 7 auf Notebook mit internen SSD Caching

Moderator: jknoth

Antworten
Intercell
Beiträge: 6
Registriert: 02. Nov 2011, 15:52

Windows 7 auf Notebook mit internen SSD Caching

Beitrag von Intercell » 24. Jul 2013, 13:06

Ich hätte da mal eine Frage:

Ich versuche seit Tagen auf einem Notebook mit intern eingebauten SSD Cache und zusätzlicher Festplatte Windows 7 via Empirum V14.1 zu installieren, leider ohne Erfolg.

Folgendes Problem ergibt sich:

Als Disk 0 wird im Windows 7 Setup immer der nur 32 GB großer SSD Cache erkannt, dann erst als Disk 1 die interne Festplatte, deshalb bricht die Installation von Windows 7 mit folgendem Fehler ab:

Windows could not set a partition active on disk 0. The specified partion does not exist on the target disk. The error occurred while applying the unattend answer file's <DiskConfiguration> setting. Error code: 0x80300002

Leider kann ich den internen SSD Cache weder deaktivieren noch sinnvoll ausbauen.
Und Empirum lässt es leider nicht zu Windows auf die Disk 1 anstatt der Disk 0 zu installieren.

Gibt es hierzu vielleicht Ideen, Workarounds oder Lösungen?

Danke für die Unterstützung

Walter_Schulz
Beiträge: 876
Registriert: 17. Dez 2004, 12:29
Kontaktdaten:

Re: Windows 7 auf Notebook mit internen SSD Caching

Beitrag von Walter_Schulz » 24. Jul 2013, 14:55

Ich wuerde erstmal den Hersteller des Notebooks kontaktieren, ob es doch moeglich ist, den SSD-Cache zu deaktivieren.

Ciao!
Walter Schulz

Benutzeravatar
bboehm
Beiträge: 549
Registriert: 07. Apr 2008, 18:47
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Windows 7 auf Notebook mit internen SSD Caching

Beitrag von bboehm » 24. Jul 2013, 15:00

Hi,

Vielleicht reicht es schon, wenn man im BIOS bei der Bootreihenfolge die Laufwerke vertauscht...

Schöne Grüße
Bernhard
IT-Administrator mit Migrationshintergrund bei Fraunhofer-Gesellschaft

Produktionssystem: W2k19, Empirum 20.0.2, MS SQL 2017 Enterprise
Testsystem: W2k19, Empirum 20.0.2, MS SQL 2017 Express

Intercell
Beiträge: 6
Registriert: 02. Nov 2011, 15:52

Re: Windows 7 auf Notebook mit internen SSD Caching

Beitrag von Intercell » 24. Jul 2013, 15:03

Hi,

konkret handelt es sich um ein Fujitsu Lifebook U772, das SSD Caching kann leider nicht deaktiviert werden, in der Bootreihenfolge wird der SSD Cache garnicht angezeigt!

Schöne Grüße
Johannes

Walter_Schulz
Beiträge: 876
Registriert: 17. Dez 2004, 12:29
Kontaktdaten:

Re: Windows 7 auf Notebook mit internen SSD Caching

Beitrag von Walter_Schulz » 24. Jul 2013, 15:15

Wurde mal probiert, im Setup die Option "Legacy Boot" zu aktivieren?

Ciao!
Walter Schulz

Intercell
Beiträge: 6
Registriert: 02. Nov 2011, 15:52

Re: Windows 7 auf Notebook mit internen SSD Caching

Beitrag von Intercell » 24. Jul 2013, 16:06

Hallo,

meinen Sie im BIOS? Wenn ja, die Option ist leider auch nicht möglich!

Liebe Grüße
Johannes

lukra
Beiträge: 26
Registriert: 08. Apr 2009, 17:49
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Windows 7 auf Notebook mit internen SSD Caching

Beitrag von lukra » 14. Aug 2013, 14:45

Hallo an alle,

gibt es hierzu schon eine Lösung?

Habe nämlich jetzt auch so ein Gerät vor mir liegen und das gleiche Problem.

Danke

Lutz

Intercell
Beiträge: 6
Registriert: 02. Nov 2011, 15:52

Re: Windows 7 auf Notebook mit internen SSD Caching

Beitrag von Intercell » 14. Aug 2013, 14:59

Leider nicht, einzige Möglichkeit für uns:

Notebook mit DVD manuell aufsetzen und dann den Empirum Agent pushen!

LG

lukra
Beiträge: 26
Registriert: 08. Apr 2009, 17:49
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Windows 7 auf Notebook mit internen SSD Caching

Beitrag von lukra » 14. Aug 2013, 16:32

Hallo Intercell,

schade, aber trotzdem danke für die schnelle Antwort.

Lutz

P.S. Ich bastle aber noch ein wenig weiter - vielleicht gibt es ja doch eine Lösung. Wenn ja, dann melde ich mich hier.

lukra
Beiträge: 26
Registriert: 08. Apr 2009, 17:49
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Windows 7 auf Notebook mit internen SSD Caching

Beitrag von lukra » 27. Aug 2013, 11:18

Hallo intercell und andere,

hier mal kurz meine neuesten Erkenntnisse zu diesem Thema.
Sowohl Empirum PE als auch ein fertig installiertes Windows 7 erkennen die normale Festplatte als ID 0 und den SSD-Cache als ID 1.
Nur die Windows 7 Installation (also Win PE) tauscht die IDs und macht somit eine Installation unmöglich.
Eine Anpassung der unattend.xml im ...OS\Auto\mac8\ - Verzeichnis auf dem Empirum-Server bringt auch nichts, da zur Laufzeit von EPE diese Datei auf dem Zielrechner noch mal angepasst wird (vermutlich in der winvista.eis) und dabei die DISK-ID wieder auf 0 gesetzt wird.

Folgende (Bastel)-Lösung habe ich für mich gefunden:
1. Im BIOS als erstes Boot-Device USB einstellen
2. normale EPE-Installation starten (ohne USB-Datenträger), wenn PXE-Boot erfolgt ist einen USB-Stick mit (z.B.) Parted Magic anstecken
3. Der Reboot nach EPE läuft nun über den Stick und es kann in der Service - Partition die Datei unattend.xml editiert werden (dabei an zwei Stellen die DISK-ID von 0 auf 1 ändern). Eine evtl. vorhandene debug_unattandend.xml habe ich gelöscht.
4. USB-Stick abziehen und Reboot - die Windows 7 Installation läuft normal los.
5. nach Beenden der Installation BIOS wieder auf normale Boot-Reihenfolge stellen

Cleverer wäre es natürlich im entsprechenden EIS-Skript über eine Variable diesen Sonderfall direkt abzufangen, aber dazu fehlen mir leider die tieferen Kenntnisse über diese Skripts.

Vielleicht kann ja jemand damit etwas anfangen.

Gruß, Lutz

Pep
Beiträge: 187
Registriert: 24. Mai 2011, 17:30
Kontaktdaten:

Re: Windows 7 auf Notebook mit internen SSD Caching

Beitrag von Pep » 12. Aug 2014, 09:26

Hallo Leute,

wir haben aktuell ein ähnliches Problem mit einem Fujitsu Lifebook S904. Eingebau ist eine 256 GB große SSD.

Bei jeder Windows 7 Betankung schlägt die Installation nach dem kopieren der Sourcen fehl. Der erste Neustart des Rechners wird durch einen schwarzen Bildschirm mit der Meldung:

Code: Alles auswählen

Windows Boot Manager

Windows failed to start.......
File: \windows\system32\ntkrnlpa.exe
Status: 0xc000000f
Info: Windows failed to load because the kernel is missing or corrupt.
Wir haben schon das WAIK 3.0 neu importiert und mit verschiedenen Kernelparametern experimentiert.
Ohne Erfolg. Ticket bei Matrix ist offen

Habt ihr noch einen Tipp?

Benutzeravatar
Andreas.Sauerwein
Beiträge: 74
Registriert: 06. Feb 2006, 14:01
Wohnort: Schaafheim
Kontaktdaten:

Re: Windows 7 auf Notebook mit internen SSD Caching

Beitrag von Andreas.Sauerwein » 12. Sep 2014, 14:32

Hallo Pep,

gibt es schon eine Lösung zu dem Support-Ticket?

Thx
Pep hat geschrieben:Hallo Leute,

wir haben aktuell ein ähnliches Problem mit einem Fujitsu Lifebook S904. Eingebau ist eine 256 GB große SSD.

Bei jeder Windows 7 Betankung schlägt die Installation nach dem kopieren der Sourcen fehl. Der erste Neustart des Rechners wird durch einen schwarzen Bildschirm mit der Meldung:

Code: Alles auswählen

Windows Boot Manager

Windows failed to start.......
File: \windows\system32\ntkrnlpa.exe
Status: 0xc000000f
Info: Windows failed to load because the kernel is missing or corrupt.
Wir haben schon das WAIK 3.0 neu importiert und mit verschiedenen Kernelparametern experimentiert.
Ohne Erfolg. Ticket bei Matrix ist offen

Habt ihr noch einen Tipp?
__________________________________________

Andreas Sauerwein
ITSM Consultant

Email: andreas.sauerwein@dsp-eu.de
Web: http://www.dsp-eu.de

nied33
Beiträge: 16
Registriert: 13. Feb 2015, 11:52
Kontaktdaten:

Re: Windows 7 auf Notebook mit internen SSD Caching

Beitrag von nied33 » 23. Feb 2015, 12:54

Hallo zusammen.

Hat jemand eine Lösung für das Problem?
Kämpfe momentan auch mit einem Fujitsu S904 :oops: :oops:

Danke und Gruß

Matthias.Martens
Beiträge: 10
Registriert: 22. Feb 2013, 14:18
Kontaktdaten:

Re: Windows 7 auf Notebook mit internen SSD Caching

Beitrag von Matthias.Martens » 07. Jul 2015, 13:49

Kein Scherz,
bei uns funktioniert das nach dem 3ten Versuch.
Die Installation geht 2x wie beschrieben in die Hose und dann beim 3ten Versuch läuft sie durch.

Gruß Matze

Antworten

Zurück zu „OS Installer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste