Asset Mgt Auswertung Journal

Antworten
hrk
Beiträge: 15
Registriert: 24. Apr 2007, 14:06
Wohnort: neustadt
Kontaktdaten:

Asset Mgt Auswertung Journal

Beitrag von hrk » 20. Mai 2015, 14:19

hallo zusammen,
habe unsere Assets PCs (ca 700) und Peripherie im System hinterlegt und verknüpft. Zusätzlich habe ich Feld Journal (im Navigationsbaum der einzelnen Assets links) ein Inventarisierungsdatum hinterlegt.
Da m.W. mit Hilfe der vordefinierten Berichte aber eine Auswertung Pc- ggf. mit Peripherie-Namen, Username, und Inventarisierungsdatum (Wort >Inventur< wäre ausreichend) aber nicht möglich ist, will ich über SQL und/oder Access eine Auswertung durchführen.
Problem: Hinter welchem Namen bzw. wo verstecken sich die Einträge des Feldes Journal in der SQL-DB? Eine erste Sichtung der kompletten DB mittels Access brachte keine Erleuchtung . Dankbar wäre ich natürlich auch für eine verständliche Info bzgl. eines alternativen Weges um an diese Daten zwecks Auswertung zu kommen.
Gruß aus dem sonnigen NW
hrk

Sven_Puth
Beiträge: 448
Registriert: 07. Apr 2011, 15:55
Kontaktdaten:

Re: Asset Mgt Auswertung Journal

Beitrag von Sven_Puth » 22. Mai 2015, 08:19

Das Journal versteckt sich in der Tabelle SPSActivityClassUnitOfWork
Tria-media - IT Solutions

hrk
Beiträge: 15
Registriert: 24. Apr 2007, 14:06
Wohnort: neustadt
Kontaktdaten:

Re: Asset Mgt Auswertung Journal

Beitrag von hrk » 22. Mai 2015, 11:15

hallo Sven,
sps hatte ich gesehen und auch in der online-hilfe nachgelesen, aber offensichtlich ist dies nur das Journal für den ServiceDesk und hat keine Verbindung zum Journal der Assets.
in diesem Zusammenhang habe ich noch ein paar Fehlermeldungen bzw. Infos:

lt. Historie erhalte ich z.B. folgendes und nach CALIBRI meinen Eintrag:
Erstellt Feb 11 2015 11:42AM
ActivityAction Kein(e)
Im Portal sichtbar False
Lösung HTML <P class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 10pt"><SPAN lang=DE style="BACKGROUND: yellow; COLOR: red; mso-highlight: yellow; mso-ansi-language: DE"><FONT size=3 face=Calibri>Inventur 11.02.2015, hrk</FONT></SPAN><SPAN lang=DE style="COLOR: red; mso-ansi-language: DE"><?xml:namespace prefix = "o" ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p></o:p></SPAN></P>
Ersteller - hrk

ggf liegt es an <im Portal sichtbar false> ? WIe und wo kann ich dies in thru ändern?

Noch etwas Grundsätzliches: ich versuche über die Assets--Computer--Tabulatoreneinstellung--Gridanordnung--spscomputerclassbase_default die Einstellungen um den SPSActivityClassUnitOfWork zu erweitern.
Hier kommt bei Neu der erste Hinweis auf ServiceDesk (Lösung) und bei + können die Daten später nicht angezeigt werden, weil

System.ArgumentException: Der Typ des Werts stimmt nicht mit dem Spaltentyp überein<4b40f80b-a8ed-e411-98a0-005056884168> konnte nicht in der Expression_AttrExpr_FragQuery14-Spalte gespeichert werden. Erwarteter Typ: Void. ---> System.ArgumentException: Der Typ des Werts stimmt nicht mit dem Spaltentyp überein bei System.Data.Common.ObjectStorage.Set(Int32 recordNo, Object value) bei System.Data.DataColumn.set_Item(Int32 record, Object value) --- Ende der internen Ausnahmestapelüberwachung --- bei System.Data.DataColumn.set_Item(Int32 record, Object value) bei System.Data.DataTable.NewRecordFromArray(Object[] value) bei System.Data.DataTable.LoadDataRow(Object[] values, Boolean fAcceptChanges) bei System.Data.ProviderBase.SchemaMapping.LoadDataRow() bei System.Data.Common.DataAdapter.FillLoadDataRow(SchemaMapping mapping) bei System.Data.Common.DataAdapter.FillFromReader(DataSet dataset, DataTable datatable, String srcTable, DataReaderContainer dataReader, Int32 startRecord, Int32 maxRecords, DataColumn parentChapterColumn, Object parentChapterValue) bei System.Data.Common.DataAdapter.Fill(DataSet dataSet, String srcTable, IDataReader dataReader, Int32 startRecord, Int32 maxRecords) bei System.Data.Common.DbDataAdapter.FillInternal(DataSet dataset, DataTable[] datatables, Int32 startRecord, Int32 maxRecords, String srcTable, IDbCommand command, CommandBehavior behavior) bei System.Data.Common.DbDataAdapter.Fill(DataSet dataSet, Int32 startRecord, Int32 maxRecords, String srcTable, IDbCommand command, CommandBehavior behavior) bei System.Data.Common.DbDataAdapter.Fill(DataSet dataSet) bei update4u.SPS.DataLayer.Persistence.Connector.Sql.SqlConnectorBase.FillDataSet(SqlCommand selectCommand, DataSet result, List`1 connectorMappings, SPSParameterCollection spsParameters) bei update4u.SPS.DataLayer.Persistence.Connector.Sql.SqlConnectorBase.FillDataSet(String sqlText, DataSet result, List`1 connectorMappings, SPSParameterCollection spsParameters) bei update4u.SPS.DataLayer.Persistence.Connector.Sql.SqlSelectConnector.update4u.SPS.DataLayer.Persistence.Connector.ISelectConnector.Fill(ISelectQueryBuilder selectQueryBuilder, DataSet dataSet) bei update4u.SPS.DataLayer.Persistence.SelectCommandBuilder.FillDataSet(ISelectQueryBuilder selectQueryBuilder, RequestType requestType) bei update4u.SPS.DataLayer.FragmentRequestBase.Load(SPSTransaction spsTransaction) bei update4u.SPS.DataLayer.FragmentRequestBase.Load() bei update4u.SPS.WebUI.Components.Controls.BoundControls.FragmentGridStandardQuery.LoadFragmentList(Guid objectClassIDArg, String searchKeyword, String whereClauseArg, Int32 maxFragmentCount, Int32 startWithFragment, String additionalColumns, String[] orderBy, Boolean searchInDispEx)

Zugegeben, für mich etwas unübersichtlich, aber vielleicht kann mich ja jemand aufklären.

Jedenfalls schon mal Danke für deine Hilfe

hrk

Sven_Puth
Beiträge: 448
Registriert: 07. Apr 2011, 15:55
Kontaktdaten:

Re: Asset Mgt Auswertung Journal

Beitrag von Sven_Puth » 22. Mai 2015, 12:50

Tatsächlich ist die SPSActivityClassUnitOfWork für alle Journale zuständig.

SPSComputerClassBase.UsedInTypeSPSComputerType = SPSActivityClassUnitOfWork.UsedInType

"Im Portal sichtbar" betrifft nur Service Desk bzw. Störungseinträge und das Self Service Portal
Tria-media - IT Solutions

Antworten

Zurück zu „Asset Management“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast