*gelöst* Anpassung Link in Annahmemail aus CoRu

Antworten
awenzel83
Beiträge: 25
Registriert: 28. Apr 2017, 15:11
Kontaktdaten:

*gelöst* Anpassung Link in Annahmemail aus CoRu

Beitrag von awenzel83 » 18. Jun 2018, 12:20

Hallo zusammen,

ich stehe gerade vor einem Änderungswunsch einer Kollegin aus unserem Fachbereich IT. Und zwar schreibt sie da:

"Wenn ich einen Change eröffne bzw. schließe erhält der betroffene User eine Email.
Diese Email beinhaltet einen Link zum Service Store. Es wird grundsätzlich zu den offenen Störungen verlinkt.

Gleichgültig ob es sich um eine Störung oder einen Change handelt bzw. gleichgültig ob es sich um ein geschlossenes oder offenes Ticket handelt. Es wäre schön wenn der Link direkt zum entsprechenden Ticket verlinkt.

Dann könnten sich User über ihren Ticketstatus selbst informieren und müssten nicht uns kontaktieren."

Ich habe zwischenzeitlich schon folgendes in Erfahrung gebracht:
1. Die CoRu "Confirm creation of ticket to user" ist über das Workflow Management Studio einsehbar. Dort ist auch die Annahme-Mail enthalten.
2. Im Workflow gibt es eine "System.Activities.Statements.Assign", also die Aktivität "Assign". In dieser ist hinter der Variable "LinkType" der Wert " "/Portal/Pages/Support/Incidents.aspx" " hinterlegt, der in der folgenden Aktivität an die Variable "LinkBase" mit dem Wert " "<a href='" & SuiteURL & LinkType & "'>" " übergeben wird.
3. Dieser zusammengesetzte Link zeigt dann in der Annahmemail auf alle offenen Störungen.
4. Jetzt möchte ich den o.g. Link unter 2. so umbiegen, dass er nur auf die dazugehörige Störung zeigt.

Hat jemand eine Idee, was ich hinter die URL in der Variable setzen muss, damit anstatt dem Reiter "Offene Störungen" die Störung an sich direkt im Service Portal geöffnet wird?

Im Forum habe ich schon gesucht und auch etwas gefunden, aber ich werde aus dem Eintrag von 02/2014 nicht schlau:

Link zum Eintrag:
https://forum.matrix42.com/viewtopic.ph ... a7c#p54975

WPM Ver. 9.0.0.2153
Zuletzt geändert von awenzel83 am 28. Jun 2018, 11:58, insgesamt 1-mal geändert.

Sven_Puth
Beiträge: 449
Registriert: 07. Apr 2011, 15:55
Kontaktdaten:

Re: Anpassung Link in Annahmemail aus CoRu

Beitrag von Sven_Puth » 27. Jun 2018, 07:59

Hi,

Sorry, kurz angebunden und habe ihn gerade nicht vor mir, aber vielleicht hilfts ja trotzdem...

Im Workflow gibt es sicherlich die CurrentObjectId Variable?
Dann wäre der Linktype
/Portal/Pages/Support/IncidentDetails.aspx?IncidentID=<CurrentObjectID>
Tria-media - IT Solutions

awenzel83
Beiträge: 25
Registriert: 28. Apr 2017, 15:11
Kontaktdaten:

Re: Anpassung Link in Annahmemail aus CoRu

Beitrag von awenzel83 » 27. Jun 2018, 11:51

Moin Sven,
danke für Deinen Vorschlag. Soweit sieht das gut aus. Ändere ich jedoch den LinkType auf das von Dir vorgeschlagene, lande ich erst mnal trotzdem auf der Gesamtansicht der Störungen im Portal.

Weil: Die Variable <CurrentObjectID> wird nicht ausgefüllt mit der Zeichenfolge. In der URL steht dann nach wie vor <CurrentObjectID>. Jetzt habe ich mal im Workflow Studio probiert, den LinkType anzupassen:

"/Portal/Pages/Support/IncidentDetails.aspx?IncidentID='" & CurrentObjectId & "'&ConsiderArchivedData=0"

Hier kommt dann folgende Fehlermeldung vom Compiler:

Compiler error(s) encountered processing expression " "/Portal/Pages/Support/IncidentDetails.aspx?IncidentID='" & CurrentObjectId & "'&ConsiderArchivedData=0" ". Operator '&' is not defined for types 'String' and 'System.Guid'.

Da die Variable CurrentObjectID vom Typ GUID ist, kann also das von mir probierte nicht funktionieren. Hast Du oder ein Mitleser eine Idee, welchen Operator ich sonst nehmen kann bzw. wie ich die CurrentObjectID umwandeln kann in den Typ String?

Sven_Puth
Beiträge: 449
Registriert: 07. Apr 2011, 15:55
Kontaktdaten:

Re: Anpassung Link in Annahmemail aus CoRu

Beitrag von Sven_Puth » 27. Jun 2018, 12:36

CurrentObjectID.toString() ?
Tria-media - IT Solutions

awenzel83
Beiträge: 25
Registriert: 28. Apr 2017, 15:11
Kontaktdaten:

Re: Anpassung Link in Annahmemail aus CoRu

Beitrag von awenzel83 » 27. Jun 2018, 12:44

Meinst Du das so?

"/Portal/Pages/Support/IncidentDetails.aspx?IncidentID='" & CurrentObjectID.toString() & "'&ConsiderArchivedData=0"

Sven_Puth
Beiträge: 449
Registriert: 07. Apr 2011, 15:55
Kontaktdaten:

Re: Anpassung Link in Annahmemail aus CoRu

Beitrag von Sven_Puth » 27. Jun 2018, 13:25

Jap. Gab es einen Fehler?
Tria-media - IT Solutions

awenzel83
Beiträge: 25
Registriert: 28. Apr 2017, 15:11
Kontaktdaten:

Re: Anpassung Link in Annahmemail aus CoRu

Beitrag von awenzel83 » 27. Jun 2018, 13:31

Ja, das Problem ist, dass die URL nach IncidentID= abgehackt wird. Es steht dann nur noch:

https://localhost/SPS/Portal/Pages/Supp ... ncidentID=

Also irgendwas scheint mit der Verknüpfung innerhalb des LinkType nicht zu passen. Idee?

Sven_Puth
Beiträge: 449
Registriert: 07. Apr 2011, 15:55
Kontaktdaten:

Re: Anpassung Link in Annahmemail aus CoRu

Beitrag von Sven_Puth » 28. Jun 2018, 07:25

Lass mal " '&ConsiderArchivedData=0" weg
Außerdem irritieren mich die Single- und Double-Quotes (also dass & CurrentObjectId & in " und ' eingefasst ist
Tria-media - IT Solutions

awenzel83
Beiträge: 25
Registriert: 28. Apr 2017, 15:11
Kontaktdaten:

Re: Anpassung Link in Annahmemail aus CoRu

Beitrag von awenzel83 » 28. Jun 2018, 09:34

Moin moin,

danke für Dein Feedback. Ich habe es gestern Abend noch hinbekommen, den LinkType funktional zu machen.

Und zwar hat es mit folgender Eingabe (Achtung: Nur für die Legacy UI) funktioniert:

"/Portal/Pages/Support/IncidentDetails.aspx?IncidentID=” & CurrentObjectId.toString & “&ConsiderArchivedData=0"

Für die UUX war folgende Eingabe nötig (etwas komplizierter):

"/app-SelfServicePortal/search-page/e61b9304-1ce1-e511-dd9b-74d02b9d869c/filter/e1093603-4c9c-45e1-9a83-7051010acfdb?view-options=%7B%22objectId%22:%22" & CurrentObjectId.toString & "%22,%22dialogId%22:%2260d682d9-5ba6-cfb5-dd4b-08d33b966389%22,%22navigationId%22:%22e61b9304-1ce1-e511-dd9b-74d02b9d869c%22,%22archived%22:%220%22,%22type%22:%22SPSActivityTypeIncident%22,%22viewType%22:%22preview%22%7D"

Hierbei kann alles aus der Original-URL im Browser übernommen werden (wir setzen noch die 9.0.0 ein, ich hoffe dass das auch bei neueren Versionen funktioniert), was einem angezeigt wird, wenn man sich die Detailansicht (in diesem Fall: der Störung) des Tickets in einem separaten Fenster anzeigen lässt, bis eben auf die CurrentObjectID. Die muss dann über den Ausdruck:

" & CurrentObjectId.toString & "

eingepflegt werden an der richtigen Stelle. Das ganze muss ich jetzt noch für Changes machen, dann sind wir hier happy.

Also, Problem gelöst. Ich danke Dir, Sven, für Deine Unterstützung. Hast mir sehr geholfen! :D

Antworten

Zurück zu „Customizing und Reporting“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste