Datei/Ordnerliste einlesen

Antworten
GerhardSchr
Beiträge: 9
Registriert: 12. Okt 2011, 09:21
Kontaktdaten:

Datei/Ordnerliste einlesen

Beitrag von GerhardSchr » 12. Okt 2011, 09:59

Hallo,

ich bin noch neu im Thema Empirum, daher habe ich eine (und ich Zukunft bestimmt mehrere Fragen :))

es soll mittels regsvr32 mehrere dateien registriert werden.
Ich habe festgestellt, dass regsvr32 keine wildcards unterstützt. (Windows Problem :))

Ist es möglich, z.B. alle .ocx dateien in einem Ordner in eine Variable einzulesen, und dann z.B. via schleife regsvr32 mit der entsprechenden datei aufzurufen?

Ich könnte jetzt auch schnell ein Autoit Script schreiben und dieses aufrufen, allerdings wollte ich es so einfach wie möglich halten :)

Gruß
GerhardSchr


//edit: habe gerade festgestellt, wenn man einen ordner mit dateien kopieren will, soll man laut online hilfe "xcopy" benutzen, anscheinend kennt er das aber nicht...

Rene
Beiträge: 474
Registriert: 26. Mai 2005, 11:16
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Datei/Ordnerliste einlesen

Beitrag von Rene » 12. Okt 2011, 10:42

Ich würde das via DIFF machen.

GerhardSchr
Beiträge: 9
Registriert: 12. Okt 2011, 09:21
Kontaktdaten:

Re: Datei/Ordnerliste einlesen

Beitrag von GerhardSchr » 12. Okt 2011, 11:05

bitte etwas genauer :) bin anfänger :)

//edit: gerne auch link zur (online)doku

Benutzeravatar
lennu
Beiträge: 581
Registriert: 01. Aug 2005, 16:20
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Datei/Ordnerliste einlesen

Beitrag von lennu » 12. Okt 2011, 14:55

Hallo,

im Normalfall kopierst Du eine Datei so:
1: datei.txt, , NORMAL, 123
(quelldatei, zielverzeichnis (%app% wenn leer), Kopierflags, Größe in Byte)

Du kannst eine Datei auch von Empirum automatisch registrieren lassen:
1: datei.dll, , SHAREDDLL REGISTER, 123
1: datei.ocx, , SHAREDDLL REGISTER, 123

Grüße,
Lennu

P.S. Bitte nicht falsch verstehen, aber wenn Dir der Hinweis "diff" nichts sagt, dann brauchst Du dringendst eine Schulung!
Lennart Freyberg
Sysadmin
Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer AG

GerhardSchr
Beiträge: 9
Registriert: 12. Okt 2011, 09:21
Kontaktdaten:

Re: Datei/Ordnerliste einlesen

Beitrag von GerhardSchr » 12. Okt 2011, 16:54

doch doch der begriff sagt mir schon was! :) nur im zusammenhang mit empirum nicht....

die Schulung hatte ich noch nicht (kommt aber noch) -.- daher musste ich auch so eine einfache Frage fragen :)

Danke! werde ich morgen mal testen

Benutzeravatar
lennu
Beiträge: 581
Registriert: 01. Aug 2005, 16:20
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Datei/Ordnerliste einlesen

Beitrag von lennu » 12. Okt 2011, 17:50

Hallo,

ich bezog den Hinweis bezüglich Diff auch rein auf die Paketierung von Empirum samt dazugehöriger Schulung. Ohne eine solche sollte man in meinen Augen nicht anfangen, Pakete zu bauen (bzw. vom Chef dazu gezwungen werden), weil man in aller Regel bei offensichtlich positivem Ergebnis (Software ist installiert) zu viel falsch macht, was einem später um die Ohren fliegt (spreche da auch aus eigener Erfahrung, nicht dass das Gefühl aufkommt, ich würde mich als Genius ansehen).

"Diff" bezeichnet in diesem Zusammenhang eine Möglichkeit des Package Wizards mittels Vorher/Nachher Betrachtung eine Software in eine setup.inf zu packen (ja Matrix, ich weiss, dass es mehr als das ist, aber das kann man so schlecht in einem Satz formulieren). In Bezug auf DLL- oder OCX-Registrierung ist das Verfahren unter Umständen fummelig, da der PackageWizard die Registry Keys (also das Ergebnis der Registrierung) in die setup.inf packt. Wer damit leben kann, hat wenig Arbeit. Ich meinerseits suche die entsprechenden Regkeys raus, lösche sie und lasse die Datei sich selbst registrieren (hab einfach ein besseres Gefühl dabei).

Diff ist immer dann gut, wenn der Hersteller keine eigene oder nur eine schlechte Installationsroutine zur Verfügung stellt. Es hilft auch, wenn man herausfinden will, wo geänderte Programmeinstellungen abgelegt werden (Dateisystem oder Reg)...

Grüße,
Lennu
Lennart Freyberg
Sysadmin
Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer AG

GerhardSchr
Beiträge: 9
Registriert: 12. Okt 2011, 09:21
Kontaktdaten:

Re: Datei/Ordnerliste einlesen

Beitrag von GerhardSchr » 13. Okt 2011, 07:28

danke für die Beschreibung.
ich werde jetzt mal zusehen, das die Schulung bald in Angriff genommen wird...

Gruß
GerhardSchr

Antworten

Zurück zu „Paketierung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste