Release des Hardware Profile Editor

Moderator: jknoth

Antworten
jknoth
Beiträge: 1
Registriert: 28. Feb 2017, 09:04
Kontaktdaten:

Release des Hardware Profile Editor

Beitrag von jknoth » 01. Mär 2017, 08:44

Sehr geehrte Damen und Herren,

der bereits als Technical Preview bekannte Hardware Profile Editor ist ab sofort über den Marketplace offiziell und weiterhin kostenfrei erhältlich.
Der Editor unterstützt Administratoren im Bereich des OS Installers Hardware Profile und Treiber einfacher verwalten zu können.
Bitte entnehmen Sie die Voraussetzungen und mögliche Einschränkungen aus der folgenden Hilfe:
http://helpfiles.matrix42-web.de/EXT/CL ... wTo_DE.pdf

Den Hardware Profile Editor finden Sie im Marketplace unter folgendem Link:
https://marketplace.matrix42.com/produc ... le-editor/

Wir freuen uns auf Ihr Feedback und Anregungen!

Ihr Matrix42 Team

LightTempler
Beiträge: 407
Registriert: 23. Aug 2010, 13:47
Kontaktdaten:

Re: Release des Hardware Profile Editor

Beitrag von LightTempler » 03. Mär 2017, 14:43

Hallo HPE Team,

gu, dass sich in diesem Bereich mit dem HPE was bewegt, danke!


Erste Eindrücke

* Lies sich nicht auf einem Client installieren (DB Verbindungsprobleme beim Suchen nach DB Instanzen), auf dem die EMC problemlos läuft. Werde das noch auf einem weiteren Client testen. Auf dem Hauptserver gings aber.

* Auf einem 23" Bildschirm werden (HPE maximized) völlig unnötig ca. 20% wertvoller Anzeigeplatz verschwendet, den man für die Darstellung der relevanten Informationen verwenden könnte. Endloses Scrollen in langen Listen und dabei in der Zeile bleiben als Konzept? Das schaut zwar übersichtlich aus, erschwert aber die Arbeit extrem.

* Die in der EMC vorhandene Spaltenauswahl für die Betriebssystemversionen der Treiber scheint zu fehlen.

* Gemachte Einstellungen für Spaltenbreiten und Reihenfolgen bleiben nicht erhelten -> müssen jedesmal neu gemacht werden.


Verbesserungsvorschläge

* Statt den beiden senkrechten Listen, bei denen die rechte viel zu schmal ist, eine waagrechte Anordnung, damit man ohne Scrollen alles Relevante zu einem Treiber sehen kann.

* Alle Bildschirmeinstellungen des Anwenders persistent machen (Spaltenbreiten und -reihenfolgen)

* Anzuzeigende Betriebssystemspalten (persistent) selektierbar machen.

* Pfade zu den Treibern in markier-/kopierbaren Textfeldern anzeigen, damit man im Explorer schnell hinnavigieren kann.


Unsere Problematik ist z.B., dass wir bei der Einführung von Empirum eine viel zu große Anzahl Treiber "vorsichtshalber" heruntergeladen haben. Die Liste rechts im HPE umfasst mehrere tausend Einträge!
Bei der Frage, wie das sinnvoll bereinigt werden könnte, konnte bisher noch kein Hotliner helfen ...

Ein Datum 'Wann wurde dieser Treiber zuletzt für eine Installation verwendet?' wäre sehr hilfreich.
Der Doppelklick links auf den Treiber eines Profils bringt einen zum Eintrag rechts. Aber wie lasse ich alle heruntergeladenen Treiber anzeigen, die nicht zu einem Profil gehören, damit ich sie löschen kann?

Grüße
LiTe

Antworten

Zurück zu „OS Installer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste